Wir lieben Reisen, weil sie unseren Horizont erweitern

01.10.2020 Tokio im Zeichen der Kunst

GFDK - Reisen und Urlaub

Aufgrund ihrer Architektur, Kultur und Kulinarik gilt Japans Hauptstadt seit Langem als beliebte Urlaubsdestination. Mittlerweile ist es auch kein Geheimnis mehr, dass Tokio über eine zeitgenössische Kunstszene verfügt, die locker mit anderen Metropolen mithalten kann.

Von zahlreichen kleinen Galerien, die sich in Nebenstraßen verstecken, über zeitgenössische Museen, die von Stararchitekten entworfen wurden bis hin zu kunstthematischen Cafés, Geschäften und Hotels ist Tokios pulsierende Kunstszene in den letzten Jahren zunehmend gewachsen.

Neben Roppongi, Harajuku und Shibuya erlebt die kleine Insel Tennozu in der Bucht von Tokio eine wahre Renaissance unter Kunstliebhabern.

Mit der Eröffnung des neuen Galeriekomplexes TERRADA ART COMPLEX II im September ist die Hauptstadt um eine weitere Attraktion reicher.

Der TERRADA ART COMPLEX II ist eine Erweiterung des bereits 2016 eröffneten TERRADA ART COMPLEX, der momentan über acht Galerien verfügt und an das neue Gebäude angrenzt.

Bis zum Frühjahr 2021 soll sich die Anzahl der Galerien auf insgesamt 18 erhöhen – damit bilden die beiden Gebäude den größten Galeriekomplex Japans. Der Neubau verfügt über vier Etagen und einer Gesamtfläche von 4.353 Quadratmetern.

Im zweiten Stockwerk befinden sich aktuell die ersten drei Mieter: Das Art Office Mori hat sich auf zeitgenössische Kunst spezialisiert und nimmt an weltweiten Messen teil.

Mit der Eröffnung der Galerie im neuen TERRADA ART COMPLEX II möchten die Inhaber japanische Künstler und das Kunstverständnis weiter in den Fokus rücken. Die Tokyo International Gallery wurde 2019 gegründet und widmet sich der Vorstellung internationaler Künstler in Japan.

Dabei hinterfragen die Galeriebetreiber die Stellung der Kunst in der Gesellschaft einschließlich Umweltthemen, Traditionen oder Meinungsfreiheit. Die gallery UG Tennoz feiert ihr 20. Jubiläumsjahr mit der Eröffnung einer zweiten Galerie im TERRADA ART COMPLEX II, die die erste Filiale in Ginza ergänzt.

Das Unternehmen arbeitet mit rund 30 jungen Künstlern zusammen und konzentriert sich vorrangig auf dreidimensionale Werke. Das gesamte Jahr über können Besucher hier Einzel- und Sonderausstellungen besuchen und dabei die faszinierenden Skulpturen der Künstler bestaunen.

Wer sich zwischen seinen Galeriebesuchen eine Pause gönnen möchte, der kann im neuen Café (öffnet im November) oder in der kleinen Parkanlage entspannen.

Der neue TERRADA ART COMPLEX II hat dienstags, mittwochs, donnerstags und samstags jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr und freitags von 11.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Sonntags und montags sowie an Feiertagen ist das Gebäude geschlossen. Öffnungszeiten der einzelnen Galerien könnten abweichen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

16.09.2020 Rundwanderwege im Lechtal

GFDK - Reisen und Urlaub

In der österreichischen Naturparkregion Tiroler Lechtal erstreckt sich zwischen Lechtaler und Allgäuer Alpen ganzjährig ein weites Netz an Rundwanderwegen – von leichten Spaziergängen im Tal und entlang des Wildflusses Lech über erlebnisreiche Ausflüge für die ganze Familie bis hin zu anspruchsvollen Touren hinauf zu klaren Bergseen.

Die Baichlsteinrunde

Während sie dem rauschenden Wildfluss Lech lauschen und Vögel am Ufer beobachten, laufen Wanderer ganz entspannt entlang der gut präparierten Wege auf der Baichlsteinrunde. Start- und Zielpunkt ist der Naturbadeteich „Badino“ in Vorderhornbach, der im Anschluss eine willkommene Abkühlung bietet.

Die Route erstreckt sich bis zur Hornbach-Brücke und weiter zum Waldrand, wo der Höhenweg mit vielen Panoramablicken auf das Tiroler Lechtal beginnt.

Anschließend folgt der zehnminütige, gemächliche Aufstieg auf den Baichlstein. Oben erwartet die Wanderer die Aussicht auf Stanzach, Vorderhornbach und das Lechtal. Der Rückweg leitet über einen breiten Forstweg am Lech entlang bis nach Vorderhornbach zurück.

Tipp von Berg-Experte Michael Kohler: „Vom Baichlstein aus hat man den schönsten Blick auf den typischen Lechzopf. Zudem blüht im Frühjahr ganz in der Nähe bei Martinau im größten Frauenschuhgebiet Europas die geschützte Gelbe Frauenschuh-Orchidee in den schattigen Wäldern.“

Dauer: 3 Stunden, Länge: 8,7 km, Anspruch: mittel

Weitere Auskünfte

Lechtal Tourismus    Untergiblen 23    A-6652 Elbigenalp

Anja Ginther, Marketing & PR

Fon +43 5634 5315-13    marketing@lechtal.at 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

15.09.2020 Der Roßkarsee schimmert tiefgrün

GFDK - Reisen und Urlaub

Schwere Runde am Roßkarsee - Klare Bergseen, rauschende Wasserfälle und weite Ausblicke – eine landschaftlich abwechslungsreiche Tour in ursprünglicher Natur bietet die Gramaiser Seenrunde im Tiroler Lechtal. Trotz idyllischer Zwischenstopps ist sie vor allem für Geübte zu empfehlen.

Zunächst geht es entlang des Roßkarbachs gemütlich ins Tal, schon bald führt der Weg aber teilweise steil durch Geröllfelder hinauf zum grün schimmernden Roßkarsee.

Weiter verläuft er über einen felsigen Steig in Richtung Heinzensprossenrücken, mit 2.290 Metern höchster Punkt der Wanderung. Oben angekommen, belohnt ein beeindruckendes Bergpanorama für den anspruchsvollen Aufstieg.

Vor dem Hirschleskopf zweigt die Strecke ab und leitet das letzte Stück über eine Wiese zum Schafkarsee mit Blick auf die Große und Kleine Schafkarspitze, bevor man wieder in Gramais ankommt.

Tipp von Berg-Experte Michael Kohler, Geschäftsführer Lechtal Tourismus: „Mit etwas Glück begegnen Wanderer den so genannten Schwarznasenschafen, einer seltenen Tierrasse. Im Anschluss an die Tour empfehle ich eine Einkehr mit frisch zubereitetem Kaiserschmarrn im Gasthof Alpenrose in Gramais.“

Dauer: 7,5 Stunden, Länge: ca. 14 km, Anspruch: schwer

Weitere Auskünfte

Lechtal Tourismus    Untergiblen 23    A-6652 Elbigenalp

Anja Ginther, Marketing & PR

Fon +43 5634 5315-13    marketing@lechtal.at  

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

15.09.2020 Panoramablick und Herzklopfen

GFDK - Reisen und Urlaub

Panoramablick und Herzklopfen, und Rundwanderungen durch das Tiroler Lechtal. Ein Erlebnis, das in Erinnerung bleibt, ist die Überquerung der 200 Meter langen Holzgauer Hängebrücke.

Schwindelfrei sollte man dabei auf jeden Fall sein, denn sie überspannt die romantische Höhenbachtalschlucht in 110 Metern und verbindet die Wiesen des Gföllbergs mit dem Sonnenplateau am Schiggenberg.

Die Runde startet am Dorfplatz von Holzgau und passiert dessen prunkvoll bemalte Häuserfassaden, für die der Hauptort des Tiroler Lechtals berühmt ist.

Nach der schwindelerregenden Partie über die Seilhängebrücke erwartet Wanderer auf der anderen Seite ein flacher Weg weiter in Richtung Schiggen.

Über Wiesen und Holzstege geht es leicht abfallend hinunter bis zum Ortseingang und entlang der alten Dorfstraße zurück zur Kirche.

Tipp von Berg-Experte Michael Kohler: „Auf der Hängebrückenrunde befindet sich auch ein Teil des neuen Vital Panoramwegs mit Kneippangeboten. Einen kleinen Abstecher wert ist außerdem der wild-tosende Simmswasserfall im Höhenbachtal.“

Dauer: ca. 1,5 Stunden, Länge: ca. 4,5 km, Anspruch: leicht

Weitere Auskünfte für die Medien

Lechtal Tourismus    Untergiblen 23    A-6652 Elbigenalp

Anja Ginther, Marketing & PR

Fon +43 5634 5315-13    marketing@lechtal.at 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

13.09.2020 Urlaub an der Mecklenburgischen Seenplatte

GFDK - Reisen und Urlaub

Naturnah. Der Müritz-Nationalpark (322 km²) mit dem UNESCO-Weltnaturerbe „Alte Buchenwälder“ ist der größte landseitige Nationalpark Deutschlands. Sieben weitere Naturparks liegen in der Seenplatte oder grenzen an.

Ranger bieten ganzjährig kostenlose Tier- und Naturführungen an. Familien begeben sich dabei auf „Spurensuche“, lauschen dem „Abendlichen Froschkonzert“ oder erfahren, warum Pilze als „Heimliche Herrscher des Waldes“ gelten.

Das gesamte Programm finden Interessierte in der Broschüre Unterwegs des Müritz-Nationalparks. Kinderfreundliche Rad-, Wander- oder Kanutouren sowie Abenteuerspielplätze runden das Angebot ab.

Ein weiteres Highlight sind die Walderlebnispfade, zum Beispiel von Zinow nach Serrahn. Hier geht’s zu den Naturerlebnissen.

Heimisch. Großzügiges Familienhotel, gemütliches Mietshäuschen im Ferienpark oder lieber 5-Sterne-Camping? Die Mecklenburgische Seenplatte hat ein breit gefächertes Angebot für alle Bedürfnisse.

Den passenden Unterschlupf finden Urlauber mit Kids zum Beispiel im Familotel Borchard’s Rookhus am Großen Labussee mitten im Müritz-Nationalpark, im Ferienpark Mirow samt Badesee, Reiterhof sowie Abenteuerspielplatz oder im Camping- und Ferienpark Havelberge mit komfortablen Mobilheimen, eigenem Waldseilgarten und Tipidorf. Hier kann man prima Übernachten.

Weitere Auskünfte

Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.

Turnplatz 2    17207 Röbel/Müritz    Fon +49 39931 538-19 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

11.09.2020 Bären im Wald beobachten

GFDK - Reisen und Urlaub

Tierisch. Im Herzen der Seenplatte bevölkern 15 gerettete Braunbären ein naturbelassenes Waldstück: den ganzjährig geöffneten BÄRENWALD Müritz in Stuer. Ein ausrangierter Zirkuswagen dient als Mahnmal und Infozentrum.

Familien können die Einzelschicksale der Wildtiere verfolgen, mit etwas Glück lassen sich die Bären im Wald beobachten.

26 Schaubecken mit Fischen, Muscheln oder fast ausgestorbenen Schildkrötenarten gibt’s hingegen in Deutschlands größter Aquarienlandschaft für heimische Süßwasserfische.

Das Müritzeum in Waren (Müritz) informiert kindgerecht mit interaktiven Themenräumen und historischen Exponaten über Wasser-, Wald- und Moorlandschaften der Mecklenburgischen Seenplatte.

Einen Besuch lohnen auch die Tierparks von Lelkendorf, Grabowhöfe oder Neustrelitz. Hier geht’s zu den Tiererlebnissen.

Weitere Auskünfte

Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.

Turnplatz 2    17207 Röbel/Müritz    Fon +49 39931 538-19 

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

11.09.2020 Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte

GFDK - Reisen und Urlaub

Familienurlaub in der Mecklenburgischen Seenplatte spielt sich vor allem an einem Ort ab: draußen. Ob auf oder im Wasser, bei Erlebnistouren im Wald oder seltenen Tierbegegnungen – im Land der 1000 Seen gelingt der Spagat aus hocherfreuten Kids und tiefenentspannten Eltern ganz mühelos. www.1000seen.de/familie

Sommerfrisch. Die Mecklenburgische Seenplatte zwischen Berlin und der Ostsee zählt 200 offizielle Naturbadestellen. Im Gegensatz zum Baltischen Meer gibt’s im Land der 1000 Seen jedoch kaum Strömungen und somit höhere Temperaturen.

An vielen Gewässern ist der flache Einstieg ins Wasser möglich, während Sport- und Spielflächen sowie Kioske die Ufer säumen.

Die Badestelle in Boeker Mühle etwa verfügt über einen Abenteuerspielplatz, eine Flachwasserzone und feinen Sand. In der gesamten Region werden teilweise täglich Schwimmkurse veranstaltet – und Kids kehren „zertifiziert“ als Ente, Delfin, Frosch, Seepferdchen oder Pirat aus dem Urlaub zurück. Hier geht’s zu den Bade-Erlebnissen.

Weitere Auskünfte

Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.

Turnplatz 2    17207 Röbel/Müritz    Fon +49 39931 538-19

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

05.09.2020 ein gepflegtes Äußeres

GFDK - Reisen und Urlaub

Für viele Männer gehört ein gepflegtes Äußeres heutzutage wie selbstverständlich zum sicheren Auftritt. Die passende Rundumversorgung bietet die oberbayerische Stadt Bad Reichenhall – inklusive Haarschnitt, Gesichtsmaske, Kopf-Nacken-Massage und Maniküre.

Für die individuelle Stilberatung geht’s ins Kaufhaus Juhasz. Nicht umsonst gilt es als schönstes Modehaus Deutschlands.

Anschließend ist Zeit für eine Laist-Anwendung aus Tonmineralien oder einen Salzabrieb in der Saunalandschaft der RupertusTherme – so, wie es sich in einer Salinenstadt gehört.

Beides sorgt nicht nur für ein reines Hautbild, sondern entspannt tiefgreifend und lindert Stresssymptome.

Der präventive Mann - Zeit für die Vorsorge

75 Prozent der Männer schwänzen regelmäßig den Arztbesuch. Dabei sind viele Gesundheits-Check-ups bereits ab 35 Jahren wichtig. Zusätzlich gilt:

Wer bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert ist, zahlt für die Kontrollen zur Früherkennung von Herzkreislaufproblemen, Krebs und Erkrankungen wie Diabetes nichts dazu. Für die nächste Vorsorge können sich Herren daher an Bad Reichenhalls Gesundheits-Concierges wenden.

Sie stehen beratend zur Seite, vereinbaren Termine beim Facharzt und organisieren obendrein das passende Freizeitangebot in der oberbayerischen Alpenstadt mit Bier-Tasting, Wanderung oder Gleitschirm-Flug.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

04.09.2020 Reine Männersache in Bad Reichenhall

GFDK - Reisen und Urlaub

Gesundheit, Ernährung und Balance? Bereiche, um die ER auf Reisen oft einen großen Bogen macht. Auch Wellness oder Beauty wurden lang vernachlässigt.

Doch mittlerweile haben auch die Herren der Schöpfung erkannt: Wer vital, glücklich und leistungsfähig bleiben will, braucht Auszeiten. Bad Reichenhall im Berchtesgadener Land liefert mit der neuen „Männersache“ die passende Antwort.

Für insgesamt neun verschiedene Typen hat die oberbayerische Alpenstadt ein vielfältiges Aktiv- und Erholungsprogramm zusammengestellt.

Dabei verzichten die Verantwortlichen auf Testosteron-Stereotypen, Yoga und Stilberatung gehören ebenso zum Angebot wie der Besuch in Casino und Rooftop-Bar.

Auch Gesundheitsthemen wie Check-ups, Rückenleiden oder der (wissenschaftlich belegte) „Männerschnupfen“ werden behandelt – und dank Outdoor-Action sowie Thermen-Abtauchen mit dem Angenehmen verbunden.

Maßgeschneiderte Beratung vor und während des Aufenthalts gibt’s kostenfrei von Bad Reichenhalls geschulten Gesundheits-Concierges.

Durch individuelles Training kommt Mann in Bad Reichenhall seinen sportlichen Zielen näher – egal, ob in Sachen Ausdauer, Kraft oder Koordination.

Die Einzel-Coachings starten mit einer Fitnessanalyse sowie der Erstellung des persönlichen Übungsplans, während des gesamten Aufenthalts werden Teilnehmer von einem Sporttherapeuten betreut.

Dabei berücksichtigt das medizinische Personal Training Vorerkrankungen, Verletzungen oder andere Beeinträchtigungen.

Ein dreistündiger Kochkurs kann zusätzlich gebucht werden und führt professionell an das Thema Ernährung heran. In wenigen Tagen wird so nachhaltig der Grundstein für einen fitteren und gesünderen Körper gelegt.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

27.08.2020 besondere Unterkünfte in Amerika

GFDK - Reisen und Urlaub

Besondere Unterkünfte für Reiseträume in den USA. Eröffnung Frühjahr 2021 - Das Autocamp kombiniert einen schicken Kultklassiker mit freier Natur: Im Frühjahr 2021 eröffnet das Autocamp in Cape Cod direkt am Strand mit exklusiv ausgebauten Airstreams, Badezimmern wie im Edel-Spa, modernen Suiten mit schickem Interieur oder saisonalen Luxuszelten aus Segeltuch.

Jeder Airstream lockt mit einer privaten Terrasse und Lagerfeuer, zudem dient ein modernes Clubhaus im Wald als Treffpunkt für die Gäste.

Das Autocamp Cape Cod befindet sich fünf Minuten von der Innenstadt von Falmouth und Woods Hole entfernt. Von dort aus gehen täglich Fähren nach Martha's Vineyard und Nantucket.

Dixie Daisy Airstream, Hill Country, Texas

Vorhänge mit Cowgirl-Motiven, helle Fliesen und leuchtend gelbe Wände: Diese Kulisse bietet der Retro-Airstream, der sich zwischen hunderten Ulmen am Smith Creek, im Herzen des Texas Hill Country, befindet.

Eine Dusche unter freiem Himmel, einen Toast mit S'mores an der Feuerstelle oder ein Bad in den Whirlpools unter funkelnden Lichterketten: Romantik wie aus einem modernen Western.

Das Telefonsignal ist instabil, somit eignet sich der Dixie Daisy Airstream perfekt für Gäste, die wirklich abschalten wollen. Sie genießen die herrlich, abgeschiedene Lage mit sanften Hügeln, Bächen und Naturpfaden. Im nahe gelegenen Pedernales Falls State Park können Reisende Wandern und Schwimmen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr
Treffer: 190