Nachrichten und Veranstaltungen in unserem Archiv

13.06.2019 musikalische Zeitreise durch Höhen und Tiefen

GFDK - Kultur und Medien - Konzert

Der Frankfurter Traditionsverein Eintracht Frankfurt feiert sein 120-jähriges Bestehen, und das hr-Sinfonieorchester Frankfurt feiert mit – im Rahmen einer großen Jubiläumsveranstaltung in der Commerzbanpk-Arena.

Die musikalische Zeitreise mit dem hr-Sinfonieorchester und weiteren illustren Frankfurter Künstlern lässt die bewegte Vereinshistorie in all ihren Höhen und Tiefen wiedererstehen: am Samstag, 29. Juni, ab 20 Uhr, präsentiert von hr3-Moderator Tobi Kämmerer.

Im Herzen von Europa“ wartet auf die Besucherinnen und Besucher ein bunter Mix, der nicht nur Eintracht-Herzen höher schlagen lässt. Denn so facettenreich der Klub und seine Geschichte sind, so facettenreich wird es auch an diesem Abend musikalisch zugehen.

Zur Musik der zahlreichen Künstler werden Szenen der jeweiligen Epochen über große Videoleinwände noch einmal zu sehen sein.

Natürlich darf dabei der Polizeichor Frankfurt nicht fehlen, genauso wenig wie die Oper Frankfurt als wichtige weitere musikalische Institution dieser Stadt und auch die Rodgau Monotones, die ihren Klassiker „Die Hesse komme“ zum Besten geben.

Eindrucksvoll waren in der Vergangenheit die Auftritte der Metal-Band Tankard vor den Pokalfinalspielen. Auch sie gehören zur jüngsten Eintracht-Geschichte und werden Teil dieser außergewöhnlichen Geburtstagsfeier sein.

120 Jahre Eintracht Frankfurt im Internet und im hr-fernsehen
Ab 20.15 Uhr wird die 120-Jahr-Feier im hr-fernsehen übertragen sowie als Video-Stream auf www.hr-sinfonieorchester.de zu sehen sein.
Im Anschluss können die Eintrachtfans gleich weiterschauen, denn das hr-fernsehen widmet den ganzen Abend der Eintracht:
22.15 Uhr: Grabowski – Die Eintracht-Legende
22.45 Uhr: Das Pokalwunder der Eintracht
23.15 Uhr: Der ganz große Traum
1.00 Uhr: Treffpunkt Waldstadion
1.45 Uhr: Eine Diva wird 100

120 Jahre Eintracht Frankfurt – Eine musikalische Zeitreise mit dem hr-Sinfonieorchester
Frank Strobel, Dirigent
Mit: Oper Frankfurt, Tankard, Rodgau Monotones, Hassan Anouri, Polizeichor Frankfurt, Nico Gomez, Benj Rose, Till Kersting, Stephanie Crutchfield
Datum: Samstag, 29. Juni, 20 Uhr, Einlass ab 18 Uhr
Ort: Commerzbank Arena
Tickets: 12 Euro unter www.eintracht.de

mehr

11.06.2019 34. Südtirol Classic Schenna

GFDK - Reisen und Urlaub

Blitzender Chrom, herausgeputzte Karossen und jede Menge Herzblut: Auf der 34. Südtirol Classic Schenna von 7. bis 14. Juli 2019 zelebrieren Teilnehmer wie Veranstalter eine ganze Woche lang ihre Leidenschaft für historische Automobile.

Alpin-mediterraner Oldtimergenuss

Während die Piloten samt Begleitung beim Vorprogramm Südtiroler Lebensart mit authentischer Küche, edlem Wein und jeder Menge Kultur genießen, geht es an den drei Wettbewerbstagen der legendären Oldtimer-Rallye mit diversen Zeitprüfungen und Siegerehrung eher sportlich zu – Race Flair zwischen Berggipfeln und romantischen Tälern.

Auch wer nicht selbst mitfährt, lässt sich in der Gemeinde oberhalb von Meran garantiert vom Nostalgie-Fieber anstecken.

Denn der Rote Teppich in Schennas Dorfzentrum ist täglich Treffpunkt für alle, die mobile „Schätzchen“ lieben. Fachsimpeleien mit den Besitzern und Blicke unter die Motorhaube sind nicht nur erlaubt, sondern erwünscht, Klassiker zum Mieten gibt es obendrein.

Nostalgie-Rallye vor Bergkulisse

Am Start sind in der Regel weit mehr als 100 auf Hochglanz polierte Schmuckstücke – vom flotten Roadster bis zum amerikanischen Schlachtschiff. Die abwechslungsreichen Etappen verlaufen von Schenna aus über mediterrane Tiefebenen und mittelalterliche Trutzburgen bis zu urigen Bergdörfern.

Selbst in alpine Höhen führen die Strecken hinauf, etwa wenn die internationale Flotte jedes Jahr am Freitag der Hauptrallye zur legendären Dolomiten-Rundtour aufbricht und über kurvenreiche Pässe mit aussichtsreichen Panoramen cruist.

Auch das Feiern kommt nicht zu kurz: Die große Abschlussgala gilt traditionell als gesellschaftlicher Höhepunkt des Events.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

11.06.2019 Computermusik im Stadtpark

GFDK - Kultur und Medien - Musik

Philharmonie Essen und Folkwang Universität der Künste laden vom 24. bis 28. Juni 2019 ein.

Elektronische Klänge verwandeln den Essener Stadtgarten wieder in einen außergewöhnlichen Ort: Von Montag, 24. Juni bis Freitag, 28. Juni 2019 lädt die Philharmonie Essen jeweils von 20 bis 22 Uhr zu den „Park Sounds“ ein, die von innogy gefördert werden.

Zum bewährten „Park Sounds“-Team gehört auch in diesem Jahr das Institut für Computermusik und Elektronische Medien (ICEM) der Folkwang Universität der Künste. Die Professoren des Instituts stellen gemeinsam mit ihren Studierenden das musikalische Programm zusammen.

Die von den Studierenden entwickelten elektronischen Klänge sind speziell auf die akustische Situation im Park ausgerichtet. An elf Standorten sorgen Lautsprecher für ein beeindruckendes Surround-Erlebnis.

Bei freiem Eintritt haben die Besucher ausreichend Gelegenheit, sich von den neuen Klängen im Park inspirieren zu lassen. Das jeweilige musikalische Programm des Abends wird vorher unter www.philharmonie-essen.de veröffentlicht.

innogy stellt 30 Liegestühle und rund 40 Sitzsäcke zur Verfügung – auch diese Möglichkeit nutzen die „Park Sounds“-Besucher jedes Jahr gerne zur Entspannung. Darüber hinaus macht am 28. Juni das innogy Backmobil Station im Stadtgarten und lädt zu frischen Waffeln am Stiel ein.

Die „Park Sounds“ wurden von der Philharmonie Essen in der Spielzeit 2010/2011 gemeinsam mit dem ICEM der Folkwang Universität der Künste ins Leben gerufen. In diesem Jahr finden sie zum siebten Mal statt.

Park Sounds: Montag, 24. Juni bis Freitag, 28. Juni 2019, jeweils von 20:00 bis 22:00 Uhr, Stadtgarten Essen, Huyssenallee 53, 45128 Essen, Eintritt frei

Gefördert von innogy

mehr

10.06.2019 Konzert, Schauspiel und Operette

GFDK - Kultur und Medien - Konzert

Götz Alsmann schlüpft in die Rolle von Jacques Offenbach: Den 200. Geburtstag des Komponisten feiert die Philharmonie Essen am Sonntag, 23. Juni 2019, um 18 Uhr (Ende gegen 23 Uhr) mit dem facettenreichen Themenabend „Ein Sommernachtstraum“, der diesmal unter dem Motto „Offenbachs Erzählungen“ steht.

In einem dreiteiligen Programm im Alfried Krupp Saal und zwei jeweils einstündigen Pausen stellen Musiker, Sänger und Schauspieler die Künstlerpersönlichkeit Jacques Offenbach und dessen Werk in den Mittelpunkt.

Der Abend beginnt mit Arien, Duetten und Orchesterstücken aus dem reichhaltigen Bühnenschaffen des Komponisten:

Im ersten Teil präsentieren die Sopranistin Olga Pudova, der Tenor Julien Behr und das WDR Funkhausorchester unter der Leitung von Enrico Delamboye Höhepunkte unter anderem aus den Operetten „La Vie parisienne“, „Orpheus in der Unterwelt“ und „La belle Hélène“ sowie aus der Oper „Hoffmanns Erzählungen“.

Mit seinen satirischen und hintergründigen „Opéra bouffes“, die man zwar heute Operetten nennt, aber schon damals mit nichts anderem zu vergleichen waren, beherrschte der in Köln geborene Komponist die Pariser Bühnen.

Im zweiten Teil wird dann Offenbach selbst in Erscheinung treten – verkörpert vom Musiker und Entertainer Götz Alsmann, unterstützt von den Schauspielern Ingrid Domann und Carl Bruchhäuser. Sie lassen das Publikum an einem Tag im Leben des Künstlers teilhaben.

Im dritten Teil schließlich kommt Offenbachs einaktige Operette „Un mari à la porte“ (Ein Ehemann vor der Tür) in einem neuen, frischen Arrangement zur Aufführung.

Zu erleben sind Bettina Ranch als Susanne, Giulia Montanari als Rosine, Erik Slik als Florian Specht, Zhive Kremshovski als Martin Preller sowie ein Kammerensemble der Essener Philharmoniker unter der Leitung von Heribert Feckler. Für die szenische Umsetzung des zweiten und dritten Teils ist der Regisseur Sascha Krohn verantwortlich.

In zwei einstündigen Pausen besteht die Möglichkeit, das charmante Pausenprogramm zu genießen oder sich im benachbarten Restaurant „Philharmonie Club“ – untermalt von französischer Salonmusik – kulinarisch verwöhnen zu lassen (erste Pause ca. 19 bis 20 Uhr; zweite Pause ca. 21 bis 22 Uhr; Tischreservierung unter Tel. 0201 / 8122 8610).

Der Themenabend „Ein Sommernachtstraum“ steht seit 2011 in nahezu jeder Spielzeit als sommerlicher Höhepunkt auf dem Programm der Philharmonie Essen. Jeder „Sommernachtstraum“ hat seinen eigenen inhaltlichen Schwerpunkt, der mit unterschiedlichen konzertanten und theatralischen Darstellungsformen erlebbar wird.

Konzert, Schauspiel und Operette in der Philharmonie Essen am Sonntag, 23. Juni 2019, um 18 Uhr

Karten (Einheitspreis: € 28,00) und Infos unter T 02 01 81 22-200 und www.philharmonie-essen.de.

mehr

03.06.2019 Unterwerfung von Michel Houellebecq

GFDK - Kultur und Medien

Im Jahr 2022: Ein Muslimbruder wird der Präsident Frankreichs und alle Intellektuellen der Grande Nation haben der Islamisierung zugestimmt, nur um Marine le Pen zu verhindern. Voilà, der Protagonist, ein impotenter Ästhet, weiß wie Brie und Chablis, lebt sich prächtig ein in der schariaschönen neuen Welt der Polygamie.

Sacrebleu! Was hat Houellebecq denn da geschrieben? In seinem Roman, der am Tag nach den Attentaten auf Charlie Hebdo punktgenau erschien? Eine Dystopie? Eine Satire? Ein Polit-Thriller?

Nun, vor allem eine zärtliche Analyse seines Protagonisten, eines ebenso traurigen wie komischen Europäers. Und seines Schwanengesangs im Sexshop. Eines Spezialisten für die Dekadenzliteratur des 19. Jahrhunderts, der es nur noch als Last empfindet, die perfekte Rolle im Leben zu spielen.

Der einsehen muss, dass er in einer wütenden Welt lebt, in der die Segnungen der gut ausgebildeten Großstädter nicht automatisch von allen geliebt werden. Dem es kalt wird in der von Gott und Göttern leeren Welt der Postmoderne.

Der auf einmal zum Anti-Helden der Demokratie wird, an der er so pflichtbewusst wie lethargisch festhält wie an einer gescheiterten Ehe.

Warum der Roman zu so viel Empörung führte? Man regt sich ja gerne über das beim anderen auf, was man an sich selbst nicht mag … Houellebecq mag die Prügelei im Parlament der Ideologen sehr amüsiert haben. Leider, und das ist nun der Humor dieses großen Literaten, sind heute die Tragödien halt viel lustiger als die Farcen .


Die HNA schrieb nach der Premiere: »Die Inszenierung von „Unterwerfung“ durch Rueb ist so sehenswert wie Houllebecqs Roman lesenswert ist.«

Zum letzten Mal

Unterwerfung nach dem Roman von Michel Houellebecq

Sonntag, 9. Juni, 20.15 Uhr, tif

Am Sonntag, 9. Juni um 20.15 Uhr zeigt das Staatstheater zum letzten Mal „Unterwerfung“ nach dem Roman von Michel Houellebecq in der Inszenierung von Gustav Rueb.

 

 

 

 

 

mehr

29.05.2019 Ein Vodafone GigaCube

GFDK - Kultur und Medien - Kunst

Am vergangenen Freitag kamen die BesucherInnen des Hamburger ADC-Festivals in den Genuss einer besonderen zeitgenössischen Kunstaktion:

Der international bekannte Berliner Mauerkünstler Thierry Noir sowie zwei weitere Künstlerinnen und Künstler ließen Ihrer Kreativität freien Lauf und gestalteten jeweils einen Vodafone GigaCube mit ihrer unverkennbaren Handschrift.

Im Rahmen einer Online-Kunstauktion werden die hochwertig verzierten und unikatierten Vodafone-Premiumrouter inklusive 12 Monate kostenlosem Surfen noch bis einschließlich 2. Juni 2019 auf „eBay für Charity“ versteigert. Die Erlöse der Auktion gehen zu 100% an das Projekt „Kunst im Kinderkrankenhaus“ des Vereins Krass e.V.

mehr

27.05.2019 Sonneborn ist der größte Influencer

GFDK - Kultur und Medien

Wie die amerikanische Präsidentschaftswahl 2016 gezeigt hat, können die sozialen Medien politische Wahlen mitentscheiden. Mit Hinblick auf die Europawahl am 26. Mai hat sich Deutschlands führendes Unternehmen im Bereich Social Media-Monitoring und -Analysen, VICO Research & Consulting (www.vico-research.com) das zum Anlass genommen und die Social Media-Performance von 18 Spitzenkandidaten untersucht.

Im Zuge dessen wurden zwischen dem 15. April und dem 19. Mai 2019 die Facebook-, Instagram- und Twitter-Aktivität von neun Spitzenkandidaten der Europaparteien sowie von neun Spitzenkandidaten der deutschen Parteien analysiert.

Sonneborn ist der größte Influencer unter den deutschen Spitzenkandidaten

Der Satiriker und Politiker Martin Sonneborn tritt zwar nicht für das führende Amt einer Europapartei an, trotzdem macht ihm lediglich der EFA-Spitzenkandidat, Oriol Junqueras, den Social-Media-Thron streitig.

Mit 534.570 Followern* liegt der Spitzenkandidat für die fraktionslose PARTEI hinter dem Katalanen (902.845 Follower*), der wegen des umstrittenen Unabhängigkeitsreferendums in seiner Heimat in Untersuchungshaft sitzt.

Unter den nationalen Spitzenkandidaten kann niemand mit Sonneborn Schritt halten. Der ehemalige Chefredakteur des Titanic-Magazins kann mehr als dreimal so viele Social-Media-Fans vorweisen wie Jörg Meuthen (159.972*). Der AfD-Politiker kommt unter den nationalen Spitzenkandidaten auf die zweitmeisten Follower.

Kanalübergreifend veröffentlicht Sonneborn täglich im Schnitt 11,7 Social Media-Posts. Damit gehört er unter allen analysierten Politikern zu den vier aktivsten Content-Produzenten. Twitter widmet Sonneborn hierbei die meiste Aufmerksamkeit: Mit 8,66 Beiträgen pro Tag hat nur die FDP-Spitzenkandidatin, Nicola Beer, einen höheren Output.

Barley komplettiert die Top drei der nationalen Spitzenkandidaten

Hinter Sonneborn und Jörg Meuthen hat die SPD-Politikerin Katarina Barley die drittgrößte Reichweite unter den Spitzenkandidaten der deutschen Parteien. Der amtierenden Justizministerin, die nach der Europawahl nach Brüssel wechseln möchte, folgen 97.612 User*.

Trotz niedriger Aktivität hat sie über 80.000 Follower mehr als Partei-Genosse Udo Bullman (14.576 Follower*). Dieser belegt den drittletzten Platz im nationalen Reichweiten-Ranking. Nur die Kandidaten der Linken haben kleinere Internet-Gefolgschaften:

Während sich Özlem Alev Demirel mit 12.090 Followern* über der 10.000-Marke befindet, teilt Martin Schirdewan seinen Content lediglich mit 3.977* Fans.

Weber und Keller verpassen die Top drei der Europapartei-Spitzenkandidaten

Ska Keller geht nicht nur für die Grünen ins Rennen, die 37-Jährige wurde auch zur Spitzenkandidatin der europäischen Grünen gewählt. Hier fungiert sie seit 2016 als Fraktionsvorsitzende.

In den sozialen Medien vereint Keller insgesamt 91.335 Follower* hinter sich und liegt damit hinter der liberalen Dänin Margrethe Vestager und dem sozialdemokratischen Niederländer Timmermans auf Platz vier der reichweitenstärksten Europapartei-Spitzenkandidaten.

Der Top-Anwärter auf das Amt von Jean-Claude Juncker, Manfred Weber, folgt mit insgesamt 86.028 Social-Media-Nutzern* auf Platz fünf.  

Marc Trömel, Geschäftsführer von VICO Research & Consulting, kommentiert die Analyse:

“Das interessanteste Ergebnis unserer Analyse ist die Social-Media-Dominanz von Martin Sonneborn. Der Spitzenkandidat und Mitbegründer der PARTEI, mit der er 2014 0,63 Prozent der Stimmen holte und ins Europäische Parlament einzog, ist der deutsche Social-Media-König der Europawahl 2019.

Knapp 20 Prozent aller innerhalb der Analyse erfassten Follower sind Sonneborns. Das starke Ergebnis für den Satiriker und Politiker könnte ein Anzeichen für die Politikverdrossenheit der deutschen Bevölkerung sein. Andererseits könnte es auch als Anreiz für die anderen Kandidaten dienen, es doch auch mal mit etwas mehr Humor zu probieren.”

mehr

27.05.2019 Das 36. Donauinselfest in Wien

GFDK - Kultur und Medien - Konzerte

Das 36. Donauinselfest, Europas größtes Open-Air-Festival mit freiem Eintritt, findet vom 21. bis 23. Juni in Wien statt. Das Wiener Donauinselfest wird von der SPÖ Wien veranstaltet und ist das größte Open-Air-Festival in Europa mit freiem Eintritt.

Bereits seit 36 Jahren wird auf der Donauinsel gegen Ende Juni ein hochkarätiges Musik-, Action- und Fun-Programm geboten. Das Fest steht seit jeher für sozialen Zusammenhalt, ein leistbares und modernes Wien sowie den respektvollen Umgang miteinander.

So bunt wie Wien gestaltet sich das diesjährige Programm der insgesamt 13 Bühnen und 17 Themeninseln am 36. Donauinselfest vom 21.-23. Juni. „Das Donauinselfest ist ein musikalisches Unikat, auf das wir als Wienerinnen
und Wiener wirklich stolz sind:

Denn wo sonst spielt es Austropop-Legenden neben österreichischen Newcomern, Schlager neben Heavy Metal, Poetry Slam neben elektronischer Musik oder Alternative Rock neben Kabarett“, freut sich Barbara Novak: „‚Zusammen sind wir Wien‘ ist das Motto des Donauinselfests 2019 und ich denke, das Programm wird dem gerecht.“

Unter vielen anderen heuer am Donauinselfest mit dabei sind die österreichischen Powerfrauen Christina Stürmer, die das Austropop-Special am Samstag rund um Seiler & Speer und Wolfgang Ambros ergänzt, Virginia Ernst, Yasmo & Die Klangkantine, Birgit Denk und Unterhaltungskünstlerin Jazz Gitti sowie die Kabarettistin und Sängerin Eva Maria Marold.

Darüber hinaus heizen nationale Acts wie die "Quetschn-Synthi-Popper“ Folkshilfe, die Schlagersänger Semino Rossi und Marc Pircher, die Rap-Exporte aus Wien Donaustadt Yung Hurn und Wien Ottakring Jugo Ürdens.

Auch internationale Größen wie Mando Diao, Alice Merton, Felix Jaehn, die Dancehall-Ladies von Chefboss, Revolverhelden, „Walking on Sunshine“-Interpretin Katrina from „Katrina and the waves“ oder „Herz über Kopf“-Sänger Joris sind dabei. Insgesamt treten etwa 1.500 KünstlerInnen am Donauinselfest auf – über 80 Prozent kommen aus Österreich.

Für das unterhaltsame Rahmenprogramm, sportliche Übungseinheiten und die kulinarische Verpflegung am Gelände sorgen rund 80 Kooperationspartner und an die 1.500 MitarbeiterInnen. Viele von ihnen sind seit Jahren ehrenamtlich dabei.

Frauen-Power in der Ebner-Eschenbach Area

Ein besonderer Fokus des diesjährigen Donauinselfests liegt auf der Förderung von Künstlerinnen. Die neue Ebner-Eschenbach Area für Frauen-Empowerment soll dies noch stärker in die Öffentlichkeit rücken. „Für das Können gibt es nur einen Beweis, das Tun“ hat Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916) einmal gesagt.

Sie war Schriftstellerin und Vordenkerin ihrer Zeit bei Themen wie Gleichberechtigung von Mann und Frau sowie von Menschen unterschiedlicher sozialer Schichten. Grund genug, sie zur Namensgeberin für eine Frauen-Empowerment Area auf der Insel zu machen.

Während Frauen und Mädchen auf der Bühne stehen, sind im Publikum der Ebner-Eschenbach Area alle – Frauen und Mädchen genauso wie Burschen und Männer – herzlich willkommen.

„Die neue Bühne wird nur von Frauen, aber für alle Besucherinnen und Besucher des Donauinselfests, bespielt. Damit wollen wir Künstlerinnen vor den Vorhang holen. Die Namensgeberin, Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach, war eine Vorkämpferin für Frauenrechte.

Diese Frauen-Power bringen die Künstlerinnen und Musikerinnen heuer auf die neue Bühne – und werden Frauen und Männer im Publikum mitreißen“, erklärt Kathrin Gaál den Namen der Area.

Mehr Geschlechtergleichgewicht am und durch das Donauinselfest

Das Donauinselfest setzt seit Anbeginn Impulse für die ganze Branche und darüber hinaus. Die neue Area soll mehr Frauen auf die Festivalbühnen bringen und spricht gerade auch Mädchen und junge Frauen mit Angeboten im
Nachmittagsprogramm an.

Vom Graffiti-Workshop über Sportangebote wie Mädchenhandball bis zu Technik und Forschung in Kooperation mit u. a. dem Technischen Museum Wien und dem Wiener Forschungsfest.

„Der größte Erfolg der Ebner-Eschenbach Area ist es, die Diskussion rund um mehr Frauen im Musik Business und im gesamten Berufsleben anzuheizen, viele Nachahmer zu finden und letztlich ein Gleichgewicht der Geschlechter
am Donauinselfest und auf Festivalbühnen überhaupt zu erreichen“, so Novak.

Das sind die Headliner-Acts des Donauinselfests 2019

Radio FM4/Planet.tt Insel & Bühne

·  Freitag:  Jugo Ürdens, Lady Leshurr, Camo & Krooked

·  Samstag:  Leyya, Chefboss, Yung Hurn

·  Sonntag:  Scheibsta und die Buben, Last Band Standing, Tocotronic

Wien Energie/Radio Wien/HITRADIO Ö3 Festinsel

Wien Energie/HITRADIO Ö3 Festbühne

·  Freitag:   Joris, Folkshilfe, Mando Diao

·  Sonntag:   Alice Merton, Felix Jaehn, Revolverhelden

+ 1 Special Act tba soon!

Wien Energie/Radio Wien Festbühne im Zeichen des Austropop

·  Samstag:   Wolfgang Ambros, Christina Stürmer & Band, Seiler & Speer

ÖBB/PULS 4 Electronic Music Insel

spark7/kronehit Electronic Music Bühne

·  Freitag:    Hugel, Levex, Two KinX

·  Samstag:    Daniel Merano & Tyo, Viktoria Metzker, Dirty Impact

·  Sonntag:    SCOPE X DELTA, Dropchainers, Darius & Finlay

Wiener Städtische Versicherung/Burgenland Schlager Insel

Flughafen Wien/Radio Niederösterreich Schlager Bühne

·  Freitag:    Insieme, Simone & Charly Brunner, Semino Rossi

·  Samstag:    Julia Buchner, Marco Ventre & Band, Luke Andrews

+ 1 Special Act tba soon!

·  Sonntag:    Inselgarten mit u.a. Eva Maria Marold und Die Lauser,

Marc Pircher & Band

Ö1/Flughafen Wien Kulturinsel

Ö1 Kulturzelt

·  Freitag:     Alfred Dorfer, Knödel, The Tiger Lillies

·  Samstag:     Andreas Vitasek, Georg Ringsgwandl, [dunkelbunt]

·  Sonntag:     Michael Köhlmeier & Hans Theessink, Wiener
                Tschuschenkapelle, Russian Gentlemen Club

Ebner-Eschenbach Area & Bühne

·  Freitag:     Blumen im Gemeindebau, Hanna Kristall, Jazz Gitti

·  Samstag:     Yasmo & Die Klangkantine, Kernölamazonen,

                Katrina from „Katrina and the waves“

·  Sonntag:     Birgit Denk, Mary Broadcast, Virginia Ernst

Die Headliner der EUTOPIA DJ/VJ Bühne, OBI & 88.6 Alles machbar Bühne, GÖD/BAWAG P.S.K. Bühne, JG Bühne und SJ Bühne wurden bereits in der Pressemitteilung vom 9. Mai 2019 veröffentlicht und ergänzen das Programm
entsprechend.

Rahmenprogramm des Donauinselfests 2019

Bank Austria Segelsport Insel

Auch heuer findet die Schwerpunktregatta der Klasse Pirat (2-Mann-Boote) und die Landesmeisterschaft sowie die Jugendlandesmeisterschaft der Klasse Laser Radial (1-Mann-Boote, olympische Klasse) statt. Interessierte können
dem Start und der Regatta beiwohnen und die Segler anfeuern.

Bank Austria Insel

Der bunte Stadtimpuls Pop-up Kreativmarkt lädt alle Donauinselfest Besucherinnen und Besucher zum Schmökern ein. Für Live-Musik sorgen die Acts des Ottakringer Bierkistl-Singens.

DMAX Austria Action & Fun Insel

Im Camp DMAX können sich Groß und Klein in unterschiedlichen Disziplinen wie im Heuballenweitwurf oder im Benzinkanisterlauf behaupten. Einen Adrenalinkick holt man sich beim Eskimo/Krone Bagjump, während man sich
beim FANTA Bubble Cup mit seinen Freunden oder der ganzen Familie in einem so gar nicht gewöhnlichen Fußballspiel matchen kann. Rockmusik-Fans sind hier an der OBI & 88.6 Alles machbar Bühne genau richtig.

Wiener Städtische Versicherung/Sicheres Wien Insel

Bei der Rettungshundevorführung zeigen der Arbeiter Samariter Bund, die Johanniter, die Österreichische Rettungshundebrigade und das Wiener Rote Kreuz, was sie unter schwierigsten Bedingungen bei z. B. Flächen- und
Trümmersuchen leisten.

Wien Energie/Radio Wien/HITRADIO Ö3 Festinsel

Der 15 Meter hohe OBI Flower Tower bietet seinen Gästen den besten Ausblick auf das Festbühnen-Geschehen. Wer von der Höhe nicht genug hat, versucht sich beim kostenlosen Sprung aus bis zu zehn Metern in das
Fisherman’s Friend BAGJUMP Luftkissen.

ESKIMO/okidoki Kinderfreunde Insel

Neben einem bunten Aktivitäten-Programm von Kasperlbühne, Spielbus, Kinderschminken, ARBÖ Hüpfburgen, STABILO Malcorner, ANKER Kinderbackstube, PLAYMAIS Spiele-Corner oder ESKIMO Spaß-Tour bietet die
Showbühne mit Kinderliedermacher Bernhard Fibich, Hasbro-Spieleshow mit Robert Steiner oder Kiddy Dance, alles was das Kinderherz begehrt.

Karaoke Insel

Wagemutige werden zum Kärcher Action-Bagjump geladen. Zudem können sich Inselfans im Rahmen der SLAM Karaoke – presented by W24 – ihren eigenen Gesangsauftritt vor Publikum verschaffen.

Familieninsel

Wie jedes Jahr gibt es für die kleinen Besucher wieder viele interessante Attraktionen: Kinderzug und Kinderkarussell zum fröhliche Rundendrehen und eine Luftburg zum Hüpfen und Herumtollen. Und natürlich ist auch das
schöne und beliebte Riesenrad wieder dabei – hoch über dem Festgelände lässt sich für alle das bunte Treiben überblicken.

ÖBB/PULS 4 Electronic Music Insel

Die spark7/kronehit Electronic Music Bühne von oben sehen? Das geht dank der Höhenflüge mit der Sky X Streamline, bei der man aus 18 Metern Höhe startet und 160 Meter weit über die Köpfe der FestivalbesucherInnen
schwebt. Die Voranmeldung für die Flugslots der Sky X Streamline startet Anfang Juni online.

mehr

22.05.2019 mit 5 Deutschlandpremieren

GFDK - Kultur und Medien

Seit fast 30 Jahren findet das Off Europa Festival nun schon in Leipzig statt. Es ist damit eines der ältesten Theaterfestivals Sachsens.

Das Besondere: Jedes Jahr öffnet sich das Fenster in ein anderes Land und gewährt intime, intensive Einblicke in die dortige zeitgenössische Kunst. Wir laden Sie herzlich ein ins LOFFT zu 7 Stücken in 4 Tagen mit 5 Deutschlandpremieren.

Die Bedingungen für Kunst sind in Israel alles andere als einfach. Eine konservative Regierungspolitik und vor allem eine rechte Kulturministerin machen den Künstlerinnen und Künstlern die Arbeit schwer.

Dieses Jahr richtet sich der Blick erstmalig auf ein außereuropäisches Land. MAPPING ISRAEL ist das Festival 2019 überschrieben, die Auswahl folgt dem unausweichlichen Leitsatz: Gute Kunst ist immer auch politisch. Am 21.+22.+24.+25. Mai zeigt Off Europa im LOFFT 7 Stücke aus Israel.

In allen Aufführungen sind die Autor*innen mit auf der Bühne. Es geht um Gewalt und Aussöhnung, um Frauenrollen und Männerbilder, um kulturelle Verwurzelungen und Geburtenraten. Die Arbeiten beziehen sich auf gesellschaftliche Diskurse, stoßen diese vielleicht sogar an.

Das Programm ist eine gezielte Komposition aus sehenswerten Aufführungen aus einem Land, dessen Darstellende Künste in den neuen Bundesländern und Sachsen selten so geballt präsentiert worden sind.

Off Europa: MAPPING ISRAEL heißt Sie willkommen zu inspirierenden Begegnungen mit den Künstler*innen, zu einem Überraschungs-Getränk an der neuen LOFFT-Theaterbar UNGEHEUER OBEN und zum Austausch über Ihre Eindrücke.

mehr

18.05.2019 zur Space Edition nach Frankfurt

GFDK - Kultur und Medien

BigCityBeats WORLD CLUB DOME und Deutsche Bahn pres.: Die ,,BigCityBeats ICE Club Trains”
Drei ICE-Züge fahren erstmalig in Sternformation mit Clubatmosphäre zur „Space Edition” nach Frankfurt

Es ist das wohl spektakulärste Bild einer Anreise! Und das wird um die Welt gehen. Drei ICE – drei Himmelsrichtungen – ein Ziel: Frankfurt.

Das Flaggschiff des deutschen Fernverkehrs befördert die World-Clubber in die Mainmetropole, in der sie am selben Tag in Sternformation aus Nord, Süd und West ankommen, Clubatmosphäre inklusive. BigCityBeats und Deutsche Bahn proudly present: die “BigCityBeats ICE Club Trains“.


Die Weichen für eine unvergessliche Anreise sind gestellt. Das Frankfurter Event-Unternehmen BigCityBeats sorgt in Kooperation mit der Deutschen Bahn für eine außergewöhnliche Club-Travel- Expedition – und schickt aus diversen Metropolregionen Deutschlands und Belgiens die Hochgeschwindigkeitszüge nach Frankfurt.

An Bord: Clubber, die sich in den Wagen – der „ICE Club Trains“ – zu absoluten Top-DJs, auf bequemste Art und Weise ins Zentrum von Party-Deutschland chauffieren lassen: zur BigCityBeats WORLD CLUB DOME „Space Edition“.

An den DJ-Decks stehen im ICE von Brüssel nach Frankfurt: BLR und Maurice West. Matty Menck, Steve Norton und Tiefblau liefern musikalischen Zündstoff auf der Fahrt von Hamburg nach Frankfurt. Und auf dem Weg von Stuttgart nach Frankfurt holt sich BigCityBeats-Resident-DJ Le Shuuk Unterstützung von Max Lean und Vol2Cat.


Egal ob die Partypeople aus dem hohen Norden anreisen, dem malerischen Baden-Württemberg oder dem belgischen Nachbarsland:

Die „BigCityBeats ICE Club Trains“ machen an diversen Bahnhöfen Halt, um die Partycrowd einzusammeln, und bringen die Gäste in einer einzigartigen Sternformation mit Clubfeeling nach Frankfurt. ICE aus Brüssel, Hamburg und Stuttgart verlassen so getaktet den jeweiligen Startbahnhof, dass sie alle am frühen Nachmittag des 7. Juni 2019 in Frankfurt eintreffen.

 

mehr
Treffer: 5000