01.10.2012 07:25 Saisonstart in der Historischen Stadthalle

Konzert Klassik: Auftakt-Konzert der Orgel-Akzente ist ein „Heimspiel“ für den Wuppertaler Panflötisten Matthias Schlubeck

Auftakt-Konzert der Orgel-Akzente ist ein „Heimspiel“ für den Wuppertaler Panflötisten Matthias Schlubeck

Bild1: Mattias Schlubeck (c) Mattias Schlubeck

Bild2: Ignace Michiels, Quelle Sinfonieorchester Wuppertal

Von: Gianna-Vera Nett

Das Auftakt-Konzert der Orgel-Akzente ist ein „Heimspiel“ für den
Wuppertaler Panflötisten Matthias Schlubeck. Deutschlands erster
Musiker mit einem Hochschulabschluss im Fach Panflöte ist seit
Oktober 2010 als Lehrbeauftragter für sein Instrument am Institut
für Musik der Hochschule Osnabrück, wo es nun bundesweit die
einzige Möglichkeit gibt, mit der Panflöte den „Bachelor of Music“
zu erreichen. Den Bürgern seiner Heimatstadt ist er vor allem bekannt
durch den ihm verliehenen Förderpreis der Stadt Wuppertal
(im November 1999) sowie den Förderpreis der Springmann-Stiftung
Wuppertal (2005).
Gemeinsam mit seinem langjährigen künstlerischen Partner Ignace
Michiels, Organist der St. Salvator-Kathedrale in Brügge, präsentiert
er Werke von Bach, Caplet, Haydn, Mara und Pasini (u. a.) arrangiert
für Panflöte und Orgel. Zugleich setzen die beiden Musiker damit den
Schlussakzent der Wuppertaler Orgeltage 2012.


So, 7. Oktober 2012, 18 Uhr
Historische Stadthalle, Großer Saal
Orgel-Akzente (1) – Panflöte & Orgel
Matthias Schlubeck, Panflöte
Ignace Michiels, Orgel
Konzerteinführung um 17.30 Uhr mit Prof. Dr. Lutz-Werner Hesse
Tickets auf allen Plätzen 24,50 €
Tickets sind erhältlich bei der KulturKarte in Elberfeld,
telefonisch unter 0202-563 7666, oder über unsere Homepage
www.sinfonieorchester-wuppertal.de

 

Gianna-Vera Nett
Öffentlichkeitsarbeit & Konzertpädagogik

Sinfonieorchester Wuppertal
Kurt-Drees-Str. 4
42283 Wuppertal

Tel.: +49 (0) 202 563 2614
Fax: +49 (0) 202 563 8097

E-Mail: g.nett@sinfonieorchester-wuppertal.de
www.sinfonieorchester-wuppertal.de