07.10.2012 08:02 Das besondere Gastspiel

Theater in Dresden: VERSIONALE - innerdeutsche Endrunde - FIGAROS HOCHZEIT ODER DER TOLLE TAG am 17.11.2012

Bild: Versionale

Von: GFDK-SOCIETAETSTHEATER

Alle Regisseure arbeiten mit dem gleichen Text - in den letzten Jahren etwa Hamlet, König Ubu, Don Juan, Wilhelm Tell oder Sommernachtstraum - in diesem Jahr steht Beaumarchais' FIGAROS HOCHZEIT ODER DER TOLLE TAG auf dem Programm der 33 angemeldeten Beiträge, die in Essen, Leipzig, Hamburg, Berlin und Trier zur Vorauswahl stehen.

Alle Regisseure arbeiten mit eigenen Schauspielern, minimalen technischen Vorgaben und alle Inszenierungsversionen müssen eine entscheidende Bedingung erfüllen: sie dürfen maximal 18 Minuten lang sein. Es geht also um Kurzversionen des Textes.

Die Sieger der jeweiligen Vorrunde werden im Societaetstheater zusammenkommen und gegeneinander antreten. Auf den deutschen Gewinner wartet ein Regieauftrag in Deutschland. Wie auch im letzten Jahr gibt es wieder eine Kooperation mit dem Estroteatro in Trient, das den Gewinner der deutschen Finalrunde auch zum internationalen Finale des Festivals nach Italien einladen wird. Dort ist der Gewinn des Festivals mit einem Regieauftrag im Wert von 2.000 Euro dotiert.

Kontakt

SOCIETAETSTHEATER gGmbH
An der Dreikönigskirche 1a
01097 Dresden