18.09.2014 09:00 Grüner Lifestyle

Vom Gemüseanbau bis hin zum ethisch-moralisch korrektem Banking: ökoRAUSCH 2014 vom 28.09. bis 05.10. in Köln

oekoRAUSCH Festival in Koeln

Das diesjährige Motto »create« komplettiert den 2012 begonnenen Dreiklang »identify, react, create« und versteht sich als Aufforderung, die Welt und ihre Zukunft aktiv mitzugestalten. Bild 1 + 2 © Manuel Kniepe

oekoRAUSCH ein Festival zum Thema Nachhaltigkeit
Von: GFDK - Sabine Lydia Müller

Ob Gemüseanbau mitten in der Großstadt, hippe Design-Textilien aus Upcycling-Projekten oder ethisch-moralisch korrektes Banking – Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein sind absolute Trendthemen. Nicht nur in den Großstädten streben viele Menschen einen grüneren Lebensstil an und tragen zu einer lebendigen, hoch dynamischen Szene bei.

Festival in Köln

Das dritte ökoRAUSCH Festival für Design & Nachhaltigkeit bildet genau diese Szene ab. Es gibt wichtige Impulse und ist ein stetig wachsender Magnet für alle, die sich für ein bewussteres Leben interessieren. Vom 28. September bis zum 5. Oktober 2014 wird das Forum VHS im Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum an der Cäcilienstraße zum Mittelpunkt des Festivals. Das diesjährige Motto »create« komplettiert den 2012 begonnenen Dreiklang »identify, react, create« und versteht sich als Aufforderung, die Welt und ihre Zukunft aktiv mitzugestalten. Eine Vielzahl von Workshops und Vorträgen, Mitmachaktionen, Ausstellungen oder Filmvorführungen steht für jeden Festivaltag unter einem anderen Motto – vom Urbanen Gärtnern bis zu umweltpolitischem Kunst-Aktivismus.

Festival für Design & Nachhaltigkeit 

Ergänzend zum Programm im Rautenstrauch-Joest-Museum gehören außerdem rund 60 „Satelliten“ zum ökoRAUSCH Festival. Über die ganze Stadt verteilt, beteiligen sich vielfältige Vereine, Läden oder Ateliers mit eigenen Angeboten und Aktionen.

Das ökoRAUSCH Festival für Design & Nachhaltigkeit möchte seine Besucher*innen für Design, Kunst und Nachhaltigkeit begeistern. Es bietet spannende Workshops, inspirierende Vorträge und viele interessante Formate, die Lust am Mitmachen und Querdenken wecken. Mit prominenten Referent*innen liefert das Festivalprogramm vielfältige Inspirationsquellen und Anknüpfungspunkte zur Gestaltung eines grünen Lebensstils.

 


SYMBIOSE EINS*
Sabine Lydia Müller
℅ COLABOR - Raum für Nachhaltigkeit
Vogelsanger Str. 187
D - 50825 Köln
mueller@symbiose-eins.de

Weiterführende Links:
www.oekorausch.de