21.02.2012 07:55 Schreibgeräte sind Ausdruck von Stil und Kultur

Stil und Lifestyle: Archetyp der Schreibkultur - Lamy und sieger design

(c) sieger design

Von: Rebecca Wolter

Er ist bis heute das klassische Werkzeug, wenn wir wichtige Dokumente
verfassen oder unterzeichnen: der Füllfederhalter. Dieses Schreibinstrument wurde nun zusammen mit einem Kugelschreiber von sieger design neu gedacht und entworfen. Unter der Marke Lamy entstand eine emotionale und hochwertige Serie, die aufgrund ihrer Reduktion und Eleganz zeitgemäß und ebenso zeitlos ist.


Schreibgeräte sind Ausdruck von Stil und Kultur. Spontane und wertvolle Gedanken, Erinnerungen oder persönliche Briefe bringen wir bewusst auf Papier. Das handgeschriebene Wort zeigt individuellen Charakter, ist häufig bedeutsamer als jene Sätze, die wir per Tastatur eingeben. So markiert beispielsweise unsere Unterschrift den Beginn einer Partnerschaft oder einen symbolischen Akt.


sieger design beschäftigte sich sensibel mit dem Thema der Schreibkultur und
gestaltete den Füllfederhalter und den Kugelschreiber in präziser Detailarbeit. Das
Ergebnis bezeichnet Michael Sieger als „moderne Archetypen eines klassischen
Schreibgeräts“. „Es ging uns darum“, so der Designer weiter, „den idealtypischen Charakter des historischen Werkzeuges zu erfassen und zeitgemäß zu interpretieren.“


Ein Entwurfsprinzip, das auf den Ursprung des Objektes zurückgeht. Daher wirken Füllfederhalter und Kugelschreiber stilvoll, elegant und zurückhaltend.
Die Schreibgeräte sind auf das Wesentliche reduziert und werden aus Edelstahl
gefertigt. Während sich die Gehäuse-Oberfläche im mattschwarz lackiertem Finish zeigt, sind das vordere Griffstück und der Clip hochglanzverchromt. Ein spannender Kontrast, der sich durch das zylindrische Gehäuse und den kubischen Clip ebenso in der Formgebung widerspiegelt. Wie bei allen Produkten, die sieger design entwirft, wurde großer Wert auf die Funktionalität gelegt. Da sich der Behälter des Füllfederhalters zum Ende hin verjüngt, lässt sich die Kappe auch ohne störende Rastelemente auf- und wieder abstecken. Dank der ergonomischen Formgebung, den feinen Materialien und dem entsprechenden Gewicht liegen beide Schreibgeräte optimal in der Hand.
Ein haptisches Erleben, das Wertigkeit vermittelt.


Lamy und sieger design starteten die Kooperation mit keinem geringeren Ziel, als eine Schreibgerätefamilie mit ikonografischem Wert zu entwickeln. Im gehobenen mittleren Preissegment angesiedelt, schließt LAMY scala eine Sortimentslücke – insbesondere im Wettbewerb zu anderen Anbietern. Die reduziert und modern gestalteten Schreibgeräte erweitern den bisherigen Designkorridor im Portfolio und erzielen ihre Alleinstellung vor
allem durch Eleganz und Wertigkeit. Ihre Zeitlosigkeit ist dabei nur ein Qualitätsmerkmal.


Der Füllhalter, dessen Feder aus poliertem Edelstahl austauschbar ist und der
Kugelschreiber mit Drehmechanismus sind in höchster technischer Präzision gefertigt. Die Materialien und der Herstellungsprozess tragen dazu bei, dass die Schreibgeräte zu hochwertigen Produkten „Made in Germany“ werden.
Die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen sieger design und Lamy wird
fortgesetzt. Ein Tintenroller ohne Kappe sowie ein Bleistift sind geplant, weitere
Deklinationen der Schreibgerätefamilie bereits angedacht.


Presse-Kontakt
sieger design GmbH & Co. KG
Rebecca Wolter
Schloss Harkotten
48336 Sassenberg
Deutschland
Telefon +49 5426 9492-21
Fax +49 5426 9492-39
wolter@sieger-design.com
www.sieger-design.com