26.01.2015 08:33 premiere in Düsseldorf

Stil: Thomas Rath erfüllt die Träume der Fashion-Gemeinde in Düsseldorf

Designer Thomas Rath

„Der Designer Thomas Rath macht einfach die allerschönsten Kleider für Frauen“, so Moderatorin Katja Burkard (c) RALF JUERGENS

Von: GFDK - Alex Iwan/ Kim Lara Linke

Düsseldorf, 23. Januar 2015. Nach dem großen Erfolg der Platform Fashion, folgt in dieser Saison die Fortsetzung des Modeunternehmers Thomas Rath, erstmalig in den Düsseldorfer Schwanenhöfen.

Gehüllt in das aktuelle Kollektionsthema „SHADES OF SCOTLAND“ präsentieren Moderatorin Katja Burkard (RTL), Model Marie Amière sowie Schauspielerin und Model Mirja du Mont die Kreationen des Modedesigners auf dem Laufsteg. „Der Designer Thomas Rath macht einfach die allerschönsten Kleider für Frauen. Und weil ich nicht nur seine Couture Kollektion, sondern auch ihn einfach liebe, kehre ich zum ersten Mal seit langen Jahren wieder auf den Catwalk zurück. Das wird ein famoses, stilvolles und leidenschaftliches Fashion-Abenteuer für mich werden“, so Moderatorin Katja Burkard.

Konzert von Sua Amoa

Musikalisch wird die internationale Sängerin Sua Amoa mit ihrer Live-Vocal Performance die rund 500 Gäste begeistern. Getreu dem aktuellen Kollektionsthema, werden die Dudelsackspieler von The Rhine Area Pipes & Drums Düsseldorf schottisches Flair in die Fashion Show bringen.

Classic with a Scottish-Twist

Die Location der Düsseldorfer Schwanenhöfe durchlebt eine Verwandlung zum schottischen Winter-Wonderland mit majestätischem Charme, zwischen leichten Royal Sunsets und luxuriösen Highlands. Mit seiner besonderen Liebe zum Detail prägt der Designer Thomas Rath seine einzigartige Semi Couture Collection und präsentiert ein zartes Ambiente in moderner Eleganz. Kunstvoll inspirierende Kreationen, die historische Geschichten erzählen, harmonieren mit feminin bewegten Stoffen und stehen ganz in der Szenerie klassischer Helligkeit. Leicht verschleierte Casual-Nuancen werden dabei in eine atemberaubende Aura gehüllt, gefolgt von dezenten Winter-Pastells und betonter Formschönheit. Eine ganz besonders kreierte Story – back to the Classics.

kim@textschwester.de