13.12.2012 08:00 Made in Germany

Personalisierter Schmuck aus Frauenhand - die LA Gold- und Kreativschmiede stellt originelle und kreative Schmuckstücke auf Bestellung her

Bild 1-6: © LA Kreativschmiede

Von: Anja Leipert - 6 Bilder

Goldschmiedekunst mit Frauenpower... Mit diesen Worten zeichnet die Aktiengesellschaft "My Hammer AG" die Leipert Anja Kreativschmiede in der Kategorie Metallbearbeitung des diesjährigen Wettbewerbs zu "Deutschlands Handwerkerseite des Jahres" aus. Hierbei wurden nach einem vorangegangenen Publikumsvoting die Webseiten der teilnehmenden Handwerksbetriebe durch eine Fachjury von "My Hammer" auf Design, Inhalt und Benutzerfreundlichkeit bewertet.

Das Jury-Statement zur Homepage der Kreativschmiede www.leipert-anja.de: "Anja Leiperts Webseite erzielte die zweitmeisten Publikumsstimmen im gesamten Wettbewerb. Sie zeigt auf ihrer Webseite Goldschmiede-Kunst mit Frauen-Power. Dank zahlreicher Bilder und mit interessanten Einblicken hinter die Kulissen ihrer Werkstatt kann sie die Besucher der Webseite für ihre Arbeit begeistern."

Anja Leipert: "Es ist nicht so schlimm, dass es für den Gesamtsieg nicht gereicht hat. Der Kategoriengewinn als Beste Internetpräsenz im Bereich Metallbearbeitung ist für eine noch recht junge Goldschmiede schon mehr als erwartet. Dieser Gewinn und auch die bislang daraus resultierende öffentliche Resonanz motivieren mich sehr, um weiterhin so engagiert zu arbeiten wie bisher - auch und gerade in der bevorstehenden produktionsintensiven Weihnachtszeit."

ÜBER LA GOLD- UND KREATIVSCHMIEDE...

Die LA Kreativschmiede ist eine kleine, flexible Goldschmiedemanufaktur made in Germany. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Faibles, Hobbies, Interessen, Berufe oder Berufungen ihrer Kundschaft in Edelmetallen Ausdruck zu verleihen. Diese sehr detailgetreuen sowie kreativ und künstlerisch umgesetzten Schmuckstücke ermöglichen es jedem, das für ihn wichtige Thema der Öffentlichkeit zu präsentieren - was zur Folge hat, dass sich Gleichgesinnte schnell finden können und ins Gespräch kommen oder bei Vereinen die Zusammengehörigkeit gestärkt wird. Auch Firmen bekommen im Bereich der Corporate Identity ein edles Wiedererkennungsmerkmal und somit ein starkes Rückgrat, da jeder nur das für ihn Wertvollste der Öffentlichkeit präsentiert - und gerade weil es so wertvoll ist, ist die Umsetzung in einem edlen Material der eindrucksvollste Weg.

Die LA Kreativschmiede stellt sich gern neuen Herausforderungen und richtet sich bezüglich Materialwahl oder Darstellung gern nach den Wünschen des Kunden - oder offeriert ihm auch mal die eine oder andere Variation, wenn dies gewünscht wird. Das Schmuckstück wird dann speziell mit und für den Kunden ausgearbeitet. Das Know how der LA Kreativschmiede, der umfangreiche Ideenpool und die Kreativität lassen dann aus der ursprünglichen Vorstellung des Auftraggebers ein wahres Kleinod mit großer Aussagekraft entstehen. Die LA Kreativschmiede fertigt Unikat- und Einzelanfertigungen, Kleinserien und ist auch ein guter und zuverlässiger Lieferant für die Juwelierbranche, die auf Reparaturarbeiten oder Anfertigungen außer Haus angewiesen ist.

ÜBER DIE INHABERIN...

Anja Leipert begann ihre Laufbahn als Goldschmiedin mit dem 3-jährigen Berufskolleg für Formgebung, Schmuck, Gerät und Design in Schwäbisch Gmünd. Neben den grundlegenden Kenntnissen in den Goldschmiedetechniken, Silberschmieden, Fassen, Ziselieren, Gravieren, Emaillieren und Galvanisieren wurden großen Wert auf die Entwicklung und das Entwerfen von Schmuck und Geräten gelegt. Parallel daszu wurde viel gezeichnet in jeglicher Art und Weise, was die zweidimensionale Darstellung förderte und es ihr aufgrund ihrer Grundbegabung auch ermöglichte, viele Gegenstände in die dritte Dimension zu bringen, um sie dann zu Schmuck auszuarbeiten.

Nach der Ausbildung folgte eine betriebliche Anschlusslehre, danach ein Wechsel betriebsintern in den Bereich des Edelsteinfassens, in dem sie so gut wie eigenverantwortlich arbeitete. Durch permanente Weiterbildung und fachlichen Wissenshunger erweiterte sie kontinuierlich ihren Wissens- und Geschicklichkeitslevel, um auch ausgefallene Ideen umsetzen zu können. Nach Abschluss ihrer Lehr- und Berufsjahre holte sie ihre Hochschulreife in der Fachrichtung Gestaltung an der Technischen Oberschule in Stuttgart nach. Die Möglichkeit zur freien Gestaltung ihres Berufes sah sie nur in der Selbstständigkeit und eröffnete die LA Kreativschmiede im November 2008, die sie mittlerweile bis zum heutigen Tag immer erfolgreicher leitet und erweitert.