06.03.2013 09:00 Der neue Star der Avantgarde-Designszene

Paris Fashion Week: Charlie le Mindu präsentiert seine erste Haute Couture-Kollektion

© Jose Morraja for Hairdreams

Von: Johanna Antonia Javurek - 6 Bilder

Charlie le Mindu, der neue Liebling der Avantgarde Modeszene hat bei der Haute Couture Fashion Week in Paris seine neue, spektakuläre Frühjahr-Sommer-Kollektion vorgestellt. Dabei hat der extravagante Designer erneut Hairdreams Haare als „Stoff“ für seine außergewöhnlichen und stets überraschenden Kreationen verwendet.

 

Die neue, erstmals im Rahmen der prestigeträchtigen Pariser Haute Couture Modeschauen vorgestellte Kollektion trägt den Titel „Metal Queen“ und ist inspiriert von der exzessiv-glamourösen Mode der 80er Jahre, der kanadischen „Metal“-Sängerin Lee Aron sowie von asiatischen Einflüssen. Zentrale Elemente der neuen Kreationen bilden schwarze und weiße geometrische Formen aus edler Musselin-Seide, japanischem Leder sowie glänzenden schwarzen und weißen Hairdreams-Echthaaren.

Aus über 30.000 Hairdreams-Strähnen – das entspricht etwa 200 Haarverlängerungen (!) - hat Charlie le Mindu mit großer handwerklicher Kunstfertigkeit aufwändige Flechtfrisuren, Kontraste und Kleidungsstücke gestaltet. „Die Haare von Hairdreams sind mein wichtigster Rohstoff. Sie erlauben es mir, mein handwerkliches Können als Friseur mit meiner kreativen Fantasie zu vereinen und so ganz neue, einzigartige Formen zu schaffen“, erklärt Charlie. Für die perfekte Umsetzung seiner Ideen investierte er bis zu 500 Arbeitsstunden in ein einziges Kollektionsteil!

Hairdreams und Charlie le Mindu verbindet eine intensive Kooperation. Hairdreams stellt Charlie für seine Kreationen hochwertige, handverlesene Echthaare zur Verfügung. Im Gegenzug berät dieser Hairdreams in kreativen Fragen und wirkt mit bei der Erstellung neuer Frisurenkollektionen und Fotoproduktionen. Daneben fungiert Charlie als Kreativdirektor des renommierten „Urban Retreat“-Salons im Londoner Nobelkaufhaus „Harrods“. In einer eigenen Lounge stylt und verlängert er dort die Haare modebewusster Kunden.

Bei der Präsentation seiner neuen Kollektion wurde Charlie von der Stylistin Anna Trevelyan und dem eigens aus den USA eingeflogenen Promotor und Szenestar Andre J. unterstützt.

Zahlreiche geladene Gäste, darunter die Starfotografin Ellen von Unwerth, verfolgten begeistert die Präsentation der neuen Kollektion, die in den Räumen der Edelboutique „Ra“ im historischen Stadtteil Marais stattfand, und feierten den Designer mit „Standing Ovations“.

Hairdreams ist der international führende Anbieter von Echthaarverlängerungen in professioneller Spitzenqualität. Die edlen, handverlesenen Haare werden schonend und unsichtbar in das Eigenhaar integriert. Sie verleihen dem Haar ganz nach Wunsch mehr Länge, mehr Fülle oder auch spezielle farbige Akzente und eröffnen so grenzenlose Möglichkeiten zur kreativen Frisurengestaltung. Hairdreams Extensions sind beliebt bei Topstylisten auf der ganzen Welt und „Fashionistas“ wie Lady Gaga zeigen sich regelmäßig mit Haaren von Hairdreams.

Charlie Le Mindu ist der neue Star der internationalen Avantgarde-Designszene. Seine Kreationen – ausgefallene Kleider, Perücken und Kopfbedeckungen, die er meistens aus Hairdreams-Echthaaren schneidert – sind Kult bei internationalen Trendsettern und Celebrities wie Lady Gaga, seiner bekanntesten „Stammkundin“. Charlie Le Mindu präsentiert regelmäßig eigene Kollektionen bei den Modewochen in London und Paris und ist gefragter Stylist bei internationalen Produktionen von Musikvideos und Mode-Fotoshootings. Auch als Friseur ist Charlie Le Mindu höchst erfolgreich: im Harrods´ Urban Retreat Spa stylt er als Avante-Garde Creative Director für Haare.

 

Weiterführende Links:  www.hairdreams.com und www.charlielemindu.com

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressekontakt: johanna@werbelechner.at