25.01.2014 08:15 Sessel, Tische und Bänke.

Fünf neue Produkte der Gesellschaft TON wurden auf der IMM Cologne vorgestellt

Stil TON Dowel

Couchtischserie Delta Coffe, Design Kai Stania © TON

Stil TON Delta

Loungesessel Dowel, Design Lime Studio © TON

Von: GeSK

Die Gesellschaft TON stellte auf der Messe IMM Cologne 2014 vom 13. bis 19. Januar 2014 insgesamt fünf neue Produkte vor. Präsentiert wurden erstmals der Lounge Sessel  Dowel, die Couchtische Delta coffee in drei verschiedenen Größen, die Sitzbankserien Goofy und Diner sowie der Tisch Malmö. 

Der Lounge Sessel Dowel besticht durch eine auffällig komfortable Polsterung, die durch ihre gerundete Formen hervorgehoben wird. Dowel wurde für TON vom Lime studio entworfen. „Inspiriert wurden wir während unserer Reise durch Indien, wo uns die gebogenen Bettenteile – ein typisches Merkmal für die meisten Haushalte –  aufgefallen sind Dieses Element war die ursprüngliche Inspiration für den Entwurf von diesem Lounge Sessel. Das Ergebnis bilden die exponierten Konstruktionsdetails wie die Bänder, die die Polsterung halten, eine natürliche Auswahl von Materialien und eine sehr bequeme Form“, erklärt einer der Gestalter, Panos Vasiliou. Außer der Verwendung in Lobby-, Chillout-Zonen oder Cafés entfaltet Dowel auch als Raumsolitär seine Wirkung.

Die weitere Produktneuheit stammt von dem österreichischen Designer Kai Stania: die elegante Couchtischserie Delta coffee.  Durch die unterschiedlichen Größen und das minimalistische Design, das an die Formensprache des Esstisches Delta angelehnt ist, können die Couchtische entweder separat verwendet oder kombiniert werden. Zur Verfügung stehen sie in der Ausführung in Buche oder Eiche Massivholz.

Kai Stania entwarf für TON auch das neue, modular aufegbaute Banksystem Diner, das sowohl in Haushalte als auch in öffentliche Räume passt.. Diner ist eine moderne aber zugleich gemütliche Interpretation einer klassischen Holzbank“, beschreibt der Designer seine Serie. Die Holzkonstruktion hat feine Konturen, die Polsterung verleiht ihr Sitzkomfort. Das Diner-System kann in drei verschiedenen Höhen und zwei Eckvarianten aufegbaut werden.

Das spielerische Design der Bank Goofy mit einer Reihe unterschiedlicher Größensegmente und Rückenlehnen bildet genauso einfach eine klassische Sitzeinheit an der Wand wie auch eine geschlossene Relaxzone im offenen Raum. Goofy kann man überall verwenden, wo eine angenehme Stimmung geschaffen werden soll. „Dieses Produkt entstand aus dem Wunsch heraus, die klassischen Proportionen von Sitzeinheiten (Bänken), die sehr schwerfällig aussehen, aufzuheben,. Durch ein Spiel mit ihren Formen ist Goofy anschaulich gelungen“, beschrieb der Designer Sam Sannia. Dank seines Konzeptes gleicht die Bank vielmehr einer gemütlichen Couch.

Der Tisch Malmö des slowakischen Designers Michal Riabič beruht auf den Prinzipien des skandinavischen Designs. Er überzeugt durch schlichte Linien mit einer Betonung auf Details und Funktion. Schräg angebrachte Füße halten die massive Tischplatte, die in mehreren Größen zur Verfügung steht. Der Tisch kann durch den gleichnamigen Stuhl passend ergänzt werden.

Auf dem Messestand sind auch weitere Designmodelle zu sehen, unter anderem der Tisch Delta, der Stuhl, Sessel und Lounge Sessel Moritz, der Kleiderständer Tee sowie die Stühle Malmö, Mojo und Tram. Besonders hervorzuheben sind der vollhölzerne Freischwinger Mojo und der Stuhl Tram, die das gebogene Buchenrundholz mit einem geformten Sitz verbinden: Beide Stühle erhielten zum Jahreswechsel den Titel Good Design 2013.

ÜBER TON

TON a.s. ging 1953 als eine eigenständige Firma aus der Gesellschaft Thonet hervor, die 1861 von Michael Thonet in Bystritz am Hostein gegründet wurde.  Es ist der älteste Ort auf der Welt, an dem Möbel nach den traditionellen Prinzipien des Holzbiegens mittels Dampf gefertigt werden. Diese seit Jahren bewährte Technologie in Kombination mit modernen Innovationen verleihen den Produkten hohe Qualität.  Zusammen mit anerkannten und internationalen Designern erhalten sie den richtigen Schwung.

Die Produkte von TON sind nicht nur einfache Holzstücke, sondern bequeme Stühle für Familienesstische, elegante Wohnaccessoires und stillvolle Sitzmöglichkeiten in gemütlichen Cafés. Dies bestätigen die zufriedenen Kunden in mehr als 60 Ländern auf der ganzen Welt und auch mehrere Auszeichnungen, wie zum Beispiel der Red Dot Design Award für den Armlehnstuhl Merano, die Red Dot Honourable Mention für den stummen Diener Petalo, der Interior Innovation Award für den Barhocker Rioja und den Titel Hersteller des Jahres 2010 im Rahmen von Czech Grand Design.

Pressekontakt: pr@gesk.info

 

 

 

 

 

Weiterführende Links:
www.gesk.info