28.03.2013 08:10 Im Trend

Farbe bekennen - Uhren im schwarzen Look überzeugen durch Eleganz

© BLAKEN

Von: Silke Traxler

Im Berufsleben, aber auch privat bevorzugen viele einen eleganten und zugleich sportlichen Kleidungsstil. Dazu gehören natürlich auch passende Accessoires, die das Outfit abrunden. „Am Handgelenk liegen vor allem schwarze Uhren im Trend“, weiß Hendrik Jürgens, Geschäftsführer des Uhrenveredlers BLAKEN GmbH. „Solche Modelle lassen sich zu jedem Anlass tragen und wirken sportlich modern und sind zeitgleich zurückhaltend edel.“ Allgemein legen Hersteller in der gesamten Luxusbranche den Fokus auf die dunkle Seite der Farbpalette. Somit ist Schwarz weit mehr als ein Trend sondern vielmehr ein Evergreen.
 

Zeitlose Eleganz

Schrille und protzig aufgesetzte Farben, die auffallend in die Menge strahlen, gehören auf dem Uhrenmarkt der Vergangenheit an. Heutzutage schmücken sich erfolgreiche Menschen lieber mit dezent wirkenden Stücken, die nicht sofort auffallen, sich bei näherer Betrachtung jedoch als wertvolles Unikat herausstellen. „Dafür kommt natürlich ein mattes oder glänzendes Schwarz am besten infrage“, sagt Hendrik Jürgens. „Kleine Details wie beispielsweise eine persönliche Gravur runden das Bild ab.“ Vor allem Männer suchen daher gezielt nach schwarzen Zeitmessern, die zu jedem Outfit von sportlich bis elegant passen. Unter dem Sakko tritt die Uhr dann beispielsweise erst bei Bewegungen hervor und Träger stechen mit zurückhaltender Schönheit vornehm ins Auge.

Lieblingsmodelle schwärzen lassen

Auf dem Luxusuhrenmarkt erfreuen sich vor allem Marken wie Rolex, Panerai und Patek Philippe großer Beliebtheit. „Für Liebhaber, die weder auf die Marke noch auf den Farbton bei einem bestimmten Modell verzichten möchten, gibt es daher ein spezielles Verfahren, das Zeitmesser schwärzt und gleichzeitig härtet“, erklärt Hendrik Jürgens. Für den hochwertigen und individuellen Look am Handgelenk sorgt dann in den meisten Fällen das sogenannte Diamond-Like-Carbon-Coating (DLC). Der Clou: Jede veredelte Uhr ist dann bis zu achtmal härter als Rolex-Uhrenstahl und glänzt mit zusätzlicher Robustheit, was die BLAKEN GmbH beispielsweise durch eine spezielle Härtungstechnolgie erreicht. Damit eignen sich schwarze Uhren nicht nur für den Alltag und den Beruf, sondern auch für Abenteuerreisen rund um den Globus.

Weitere Informationen unter www.blaken.com oder www.facebook.de/blaken.watches

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressekontakt: 

Borgmeier Public Relations
Lange Straße 112
27749 Delmenhorst
Silke Traxler / Anne Lüder
E-Mail: traxler@borgmeier.de