30.04.2014 08:50 TON in der Designhauptstadt Mailand

Erfolgreiche Präsentation der edlen, zeitlosen Stühle von Designer Alexander Gufler

Stil TON Praesentation der Stuehle

Helle Holztöne, viel Licht und ein beeindruckender Baldachin aus einem „Geäst“ von 400 Stuhlteilen aus Bugholz hießen die zahlreichen Besucher freundlich willkommen. © TON

Stil TON Nahaufnahme
Von: GeSK

Wie schon mit dem neuen Katalog gab sich TON auf seinem Stand auf dem Salone del Mobile sehr natürlich. Helle Holztöne, viel Licht und ein beeindruckender Baldachin aus einem „Geäst“ von 400 Stuhlteilen aus Bugholz hießen die zahlreichen Besucher freundlich willkommen. Ein ausgeklügeltes Beleuchtungskonzept projizierte das Baldachinmuster als Schatten auf Wände und Boden. Die Ausstellungsstücke waren ebenfalls in warmen Farben gehalten. Hier dominierten amerikanische Walnuss und Eiche. Passend dazu gab es neue Farbvarianten bei den Polstern. Sitze und Stuhllehnen in gedeckten Tönen wie Petrol und Schlamm, der Dowel Sessel im zurückhaltenden Aubergine und die Couchtischserie Delta coffee mit schwarzgebeiztem Gestell und naturbelassener Tischplatte vervollständigten das Wohlfühl-Ambiente bei TON.

Die erstmals auf der Kölner Möbelmesse vorgestellten Neuheiten präsentierten sich für die Designhauptstadt in neuem Gewand und untermalten den Anspruch TONs, mit seinen Ideen das natürliche Material Holz gekonnt in Szene zu setzen und mit „nichts mehr als einem Stuhl“ alle Sinne zu berühren. Im Fall von Merano nun genaugenommen drei Versionen eines Stuhles: „Ich würde die Modelle als schlicht und funktionell bezeichnen. Die Stühle sollten wie Statuen wirken, gleichzeitig aber komfortabel und praktisch in der Handhabung sein“, erklärt Alexander Gufler. „Der Stuhl und der Barhocker kopieren deshalb die Massivholz-Unterkonstruktion mit den harmonischen Formen der gebogenen Formholzplatte bei Sitz und Lehne des Merano Armlehnstuhls perfekt. Durch das angewendete Fertigungsverfahren sind sie sehr leicht, haben keine Schrauben oder Metallteile und sind praktischerweise stapelbar.

Bei der Gestaltung des Tisches Stelvio wurden die gleichen Formprinzipien angewendet. Der geräumige Tisch verfügt über massive Füße, abgerundete Kanten und zeitloses Design. Auch hier hat der Designer die praktische Seite berücksichtigt. Durch das Fehlen der Zarge lassen sich nicht nur Stühle sondern auch Sessel mit Armlehnen problemlos unter die Sperrholzplatte einschieben. Innovativ, kreativ und mit inspirierender Leichtigkeit – das zeichnet TON aus. Auf dem Salone del Mobile komplettierte der tschechische Möbelhersteller die Merano Familie mit einem Stuhl und einem Barhocker und stellte dazu noch den passenden Tisch Stelvio vor. Alle Produkte stammen aus der Feder des Designers Alexander Gufler, dessen erfolgreiche Kooperation mit TON im Jahr 2010 begann, als der Armlehnstuhl Merano erstmalig präsentiert und im Jahr 2011 mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet wurde.

ÜBER TON

TON a.s. ging 1953 als eine eigenständige Firma aus der Gesellschaft Thonet hervor, die 1861 von Michael Thonet in Bystritz am Hostein gegründet wurde. Es ist der älteste Ort auf der Welt, an dem Möbel nach den traditionellen Prinzipien des Holzbiegens mittels Dampf gefertigt werden. Diese seit Jahren bewährte Technologie in Kombination mit modernen Innovationen verleihen den Produkten hohe Qualität. Zusammen mit anerkannten und internationalen Designern erhalten sie den richtigen Schwung. Die Produkte von TON sind nicht nur einfache Holzstücke, sondern bequeme Stühle für Familienesstische, elegante Wohnaccessoires und stillvolle Sitzmöglichkeiten in gemütlichen Cafés. Dies bestätigen die zufriedenen Kunden in mehr als 60 Ländern auf der ganzen Welt und auch mehrere Auszeichnungen, wie zum Beispiel der Red Dot Design Award für den Armlehnstuhl Merano, die Red Dot Honourable Mention für den stummen Diener Petalo, der Interior Innovation Award für den Barhocker Rioja und den Titel Hersteller des Jahres 2010 im Rahmen von Czech Grand Design.

Kontakt für weitere Fragen und Informationen:

Anna Handlová
marketing specialist
tel.: +420 573 325 460
gsm: +420 702 001 171
email: anna.handlova@ton.cz
Pressekontakt: pr@gesk.info