07.12.2013 08:40 Eindrücke hinterlassen

Ein ganz besonderes Geschenk: Uhren mit Gravur von BLAKEN

Stil BLAKEN Explorer Gravur David

Wer wichtige Tage weiterhin bei sich tragen will, der lässt sich Datum, Name oder Abschlussnote als ewige Erinnerung auf die Uhr gravieren. © BLAKEN

Stil BLAKEN Explorer Gravur Florian
Von: BLAKEN

Ob Geburtstag, Hochzeit, Geburt eines Babys oder nach Abschluss eines großen Deals: Wer diese Tage weiterhin bei sich tragen will, der lässt sich Datum, Name oder Abschlussnote als ewige Erinnerung auf die Uhr gravieren.

„Auf diese Weise bleibt der besondere Moment immer nah am Handgelenk“, weiß Hendrik Jürgens, Gründer und Geschäftsführer des Uhrenveredlers BLAKEN. Stilvoll passt sich die personalisierte Uhr dann jedem Anlass an.

Business as usual?

Workaholics, die ihren Job lieben, hetzen oftmals von Termin zu Termin. Immer mit dabei ist natürlich die Uhr am Handgelenk. Dabei dient ein Modell in vielen Fällen nicht nur als Zeitmesser. Viele aufstrebende junge Frauen und Männer tragen während der Arbeit, aber auch privat eine Uhr, die das Firmenlogo auf dem Zifferblatt trägt. „Wir kreieren immer mehr Uhren, die Arbeitgeber speziell für sich oder aber ihre engsten Mitarbeiter individualisieren und branden lassen“, betont Hendrik Jürgens. „Oftmals kommt zu dem Logo noch der Name des späteren Besitzers in seiner Lieblingsfarbe.“

Für immer dein

Sicherlich stellt der Hochzeitstag einen der schönsten Tage im Leben von Frau und Mann dar. Als Geschenk und Erinnerungsstück werten viele Ehepaare ihre Uhren mit einer Gravur auf. „Dort steht dann der Name des Partners oder der Kennenlerntag“, sagt Hendrik Jürgens. „Es gibt aber auch Frauen, die als Erinnerungsstütze den Hochzeitstag, also beispielsweise den 28. eines Monats, farblich verändern lassen, damit der Ehemann diesen niemals vergisst.“ Beim Blick auf die Zeit schwingt dann immer der Gedanke an die Liebste mit.

Pressekontakt: traxler@borgmeier.de oder