11.05.2014 08:00 Individuelle Gestaltung

Edles Detail: Den eigenen Fingerabdruck als Gravur auf Uhren von BLAKEN

Stil Uhr BLAKEN mit Fingerabdruck als Gravur

BLAKEN erlaubt eine individuelle Gestaltung von Uhren - wie beispielsweise der eigene Fingerabdruck als Gravur. © BLAKEN

Von: BLAKEN

Ob Kleidung, Wertgegenstände oder Accessoires: Modebewusste Männer und Frauen legen sehr viel Wert auf ihren eigenen Stil. Für den ganz besonderen Anlass lassen sich einige sogar persönliche Einzelstücke anfertigen. „Bei Uhren bedeutet das beispielsweise, sich den eigenen Fingerabdruck auf den Gehäuseboden gravieren zu lassen“, weiß Hendrik Jürgens, Gründer und Geschäftsführer des Uhrenveredlers BLAKEN. „Damit erhält das Modell einen individuellen Charakter und bleibt weiterhin ein elegantes Accessoire am Handgelenk.“

Unvergessen einzigartig

Um eine Uhr individuell zu gestalten, gibt es heutzutage unterschiedliche Möglichkeiten, die der Fantasie praktisch keine Grenzen setzen. Quasi jedes Modell lässt sich nach dem Kauf an persönliche Wünsche anpassen. „Wir verändern nicht nur Zifferblatt, Zeiger und Datumsanzeige farblich und versehen das Modell an gewünschter Stelle mit einer Gravur“, erklärt Hendrik Jürgens. „Auch der Gehäuseboden sowie das Armband erhalten auf Wunsch eine komplette Umgestaltung.“

Viele Uhrenträger wünschen sich beispielsweise die eigene Unterschrift oder einen speziellen Namen auf der Rückseite ihres Modells. Andere wiederum verbinden mit einem Zeitmesser eine sehr emotionale Erinnerung. „So kommt es auch vor, dass wir den Fußabdruck des Kindes in die Uhr integrieren“, erinnert sich Hendrik Jürgens. Auf diese Weise bewahrt jedes Modell eine ganz persönliche Note und steht für einen besonderen Moment im Leben.

Weitere Informationen unter www.blaken.com oder www.facebook.de/blaken.watches

Pressekontakt: traxler@borgmeier.de oder