20.12.2013 08:00 Symbol für Himmelsbewohner

Dekoration: Engel und Kerzen für's Fest

Stil Engel und Kerzen fuer Weihnachten

Die große Mehrdocht- Kerze mit dem RAL-Gütezeichen und der Schein der Teelichte lassen ein himmlisches Ambiente entstehen und kommt ganz ohne das übliche Tannengrün aus! © Gütegemeinschaft Kerzen

Von: Gütegemeinschaft Kerzen

Wer kennt sie nicht - die kleinen, meist knabenhaften Wesen mit den niedlichen Kindergesichtern, Löckchen, Pausbäckchen und Kulleraugen, die besonders zu Weihnachten Jahr für Jahr „erscheinen" und unser Fest „beflügeln"?!

Engel
sind in nahezu allen Religionen bekannt. Beginnend in den Frühkulturen des Mittelmeerraums finden sie allmählich ihren Weg ins Christentum. Der Begriff „Engel“ stammt aus dem Hebräischen und bedeutet „Bote“, womit auch ihr Wesen bezeichnet wird, denn in der Bibel werden Engel als die „Boten Gottes“ beschrieben. 

Engel sind „Vermittler“ zwischen Gott und den Menschen und stehen gerade deshalb zu Weihnachten besonders im Vordergrund: Denn es sind Engel, die in der Bibel (Lukas 2) den Hirten aus Bethlehem die gute Nachricht von der Geburt des Heilands verkünden. Heutzutage werden Engel als liebevolle Wesen gesehen, auf die wir besonders zu Weihnachten, dem Fest der Liebe, nicht mehr verzichten möchten.

Engel & Kerzen

Im Volksglauben gelten Engel häufig als Symbol für Himmelsbewohner. Die wohl bekanntesten Engel sind die Erzengel Michael, Gabriel und Raphael. Mit der Verehrung Michaels verbreitete sich im 15. und 16. Jahrhundert auch die Verehrung von Schutzengeln, denn Michael gilt als Schutzengel Israels, der Kranken, der Händler, der Seeleute, der Soldaten und der Deutschen! Der Glaube an Schutzengel ist auch in unserer heutigen Gesellschaft sehr groß: Christen glauben, dass ein persönlicher Engel ihnen immer zur Seite steht und entsprechenden Schutz bietet. Eine Forsa-Befragung unter 1000 Personen ab 14 Jahren im Auftrag des Magazins GEO ergab 2005, dass ca. zwei Drittel aller Deutschen auf die Hilfe von „Schutzengeln“ vertrauen.

Engel sind – wie auch Kerzen – speziell in der Weihnachtszeit nicht wegzudenken. Eine besonders feierliche Stimmung entsteht durch die Liaison beider. Neben den neutralen, meist champagnerfarbenen Tönen der Engel präsentieren sich Kerzen in vielen Farbstimmungen, die uns weihnachtlich „verzaubern“.

Kerzen mit dem RAL-Gütezeichen in Kombination mit Deko-Engeln wirken immer „himmlisch“ und sind in vielen Größen, Farben und Formen in Dekogeschäften, bei Floristen sowie in Kauf- und Warenhäusern erhältlich.

Pressekontakt: info@grimm-pr.de

Weiterführende Links:
www.kerzenguete.co