14.05.2014 09:00 Traditionsmanufaktur mit langer Geschichte

Das Münchner Familienunternehmen Roeckl ist Mitglied der „Initiative Deutsche Manufakturen – Handmade-in-Germany“

Stil Roeckl Handschuhe

Pünktlich zu seinem 175. Jubiläum tritt Roeckl der „Initiative Deutsche Manufakturen – Handmade-in-Germany“ bei. © Roeckl

Von: Initiative Deutsche Manufakturen

Pünktlich zu seinem 175. Jubiläum tritt Roeckl der „Initiative Deutsche Manufakturen – Handmade-in-Germany“ bei. Das Münchner Familienunternehmen feinster Lederhandschuhe und Accessoires präsentiert sich zukünftig gemeinsam mit 20 weiteren Manufakturen unter der Dachmarke „Handmade-in-Germany“, die seit Jahren für Produkte höchster Qualität aus deutscher Handarbeit steht. Mit ihrem Beitritt zur „Initiative Deutsche Manufakturen – Handmade-in-Germany“ bekennt sich das Unternehmen Roeckl zu gelebter Handwerkstradition und den einzigartigen Produkten deutscher Manufakturen. „Im Kreise der ‚Initiative Deutsche Manufakturen‘ eint uns alle die Liebe zum Detail als auch der Glaube an den Erfolg authentischer und qualitativ hochwertiger Produkte“, sagt Annette Roeckl, die das Familienunternehmen in sechster Generation führt.

„Handmade-in-Germany“ liegt derzeit hoch im Kurs: Dank globaler Trends wie der Rückbesinnung auf nachhaltige Erzeugnisse und dem Hype auf Produkte mit einem gewissen „Heritage“ erleben die deutschen Manufakturen eine wahre Renaissance. Insbesondere in den BRIC-Staaten Brasilien, Russland, Indien und China sind handgemachte Waren aus Deutschland begehrt: Die Exporte der Manufakturen in diese Länder steigen kontinuierlich.

Die Marke Roeckl gilt weltweit als Synonym für feinste Lederhandschuhe und Premium-Accessoires. Noch heute werden Roeckl-Lederhandschuhe, mit denen sich bereits der bayerische König Ludwig II und die österreichische Kaiserin Sissi schmückten, von eigens ausgebildeten Handschuhmachern aus 24 Einzelteilen mit 2000 Stichen zusammengenäht.

Zusammen mit Partnern wie der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin, der Produktserie Graf von Faber-Castell Collection, WELTER Wandunikate und Burmester Audiosysteme repräsentiert Roeckl in der „Initiative Deutsche Manufakturen – Handmade-in-Germany“ den einzigartigen Qualitätsanspruch der deutschen Manufakturen.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.handmade-in-germany.org.

Über Handmade in Germany

Initiative Deutsche Manufakturen – Handmade-in-Germany: Mit handgefertigten Produkten von außergewöhnlicher Qualität, hergestellt in traditionellen Verfahren und ausschließlich am Standort Deutschland produziert, setzen die deutschen Manufakturen weltweit mit ihrer Handwerkskunst Maßstäbe und sind mit ihren Erzeugnissen der Richtwert für Qualität schlechthin. Um das Potenzial der angeschlossenen Manufakturen zu bündeln und langfristig „Handmade in Germany“ als Marke zu etablieren, wurde im November 2010 die „Initiative Deutsche Manufakturen – Handmade in Germany“ gegründet. Ziel der Initiative ist es, den Deutschen Manufakturen eine einheitliche Stimme zu verleihen und ihre Bedeutung für Image und Leistungsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Deutschlands hervor zu heben.

Pressekontakt: presse@handmade-in-germany.org