09.11.2013 08:25 Wettbewerb

Das Brillendesign „Flower Secret“ gewinnt die 15. Hong Kong Eyewear Design Competition

Brille

Der diesjährige Wettbewerb fand unter dem Motto „Craft of Paradise“ statt. © HKTDC

Zukunftsweisendes Brillendesign

Auf der 15. Hong Kong Eyewear Design Competition wurden Brillen mit zukunftsweisendem Design prämiert.© HKTDC

Von: HKTDC

Im Vorfeld der HKTDC Hong Kong Optical Fair wurden im Rahmen der 15. Hong Kong Eyewear Design Competition wieder Brillen mit zukunftsweisendem Design prämiert. Die Modelle der Gewinner- und Finalisten werden während der dreitägigen Messe, in der Zeit vom 6. bis 8. November 2013, im Wine Cellar, Halle 1B, des Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) ausgestellt.

Der diesjährige Wettbewerb fand unter dem Motto „Craft of Paradise“ statt. In der Open Group gewann das Brillendesign „Flower Secret“ von Ho Ming Hong (Optical 88 Ltd.). In die Brille sind, versteckt unter einem Kolibri-Motiv, zwei kleine Behälter für Cremeparfüm eingelassen. Der Träger muss nur die Kolibris anheben und kann dann seinen Lieblingsduft genießen.

„Flower Secret“ gewann außerdem den Creativity und Made-to-Sell Award. In der Student Group wurde Cheung Sui Cheung für seine schwarz-silberne Sonnenbrille „Prime“ ausgezeichnet. Der Student des Hong Kong Institute of Vocational Education (Lee Wai Lee) hat ein Design kreiert, das einen widerstandsfähigen Metallrahmen besitzt, der sich auf die Größe einer Floppy Disk falten lässt.

Die Hong Kong Eyewear Design Competition fand 2013 zum 15. Mal statt. Ziel des jährlichen Wettbewerbs ist es, das Brillendesign der Zukunft einem größeren Publikum zu präsentieren und Anregungen für die Branche zu geben. Organisiert vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) in Zusammenarbeit mit der Hong Kong Optical Manufacturers Association, der Hong Kong Polytechnic University und dem Hong Kong Institute of Vocational Education ist der Wettbewerb eine von vielen Initiativen der Fachmesse, Hongkonger Designs und Produkte dem internationalen Publikum näherzubringen.

Pressekontakt: christiane.koesling@hktdc.org