26.12.2016 05:39 Las Vegas zuhause

Casino Royale – Silvester wird hoch gepokert

Von: GFDK - Redaktion

2016 neigt sich langsam dem Ende zu, und es wird Zeit, über Silvesterpläne nachzudenken. Egal, in welcher Stadt man ist, die Clubs sind an Neujahr überfüllt und völlig überteuert. Auch Outdoor-Veranstaltungen wie am Brandenburger Tor in Berlin bringen oft nicht den erwarteten Spaß. Es ist kalt, womöglich nass und für ein neues Getränk muss man ewig anstehen. Warum also dieses Jahr nicht alle Liebsten versammeln und selber eine Party schmeißen?

Gansterboss, leichtes Mädchen oder Geheimagent

Silvester bietet sich hervorragend für alle Fans von Mottopartys und Verkleidungen an. Die Stimmung ist euphorisch und nahezu jeder möchte am 31.12. etwas Besonderes erleben. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Casinoabend als Motto? Ein Casino á la James Bond ist glamourös, verrucht und ein Ort unzähliger Laster. Die Kostümmöglichkeiten reichen von Gangsterboss über leichtes Mädchen bis hin zum stylischem Geheimagenten.

Las Vegas zuhause

Um die passende Stimmung zu erzeugen, ist es wichtig, die Wohnung zu dekorieren. Die Dekoration sollte edel sein und ganz unter dem Motto "Casino" stehen. Auf partydeko.de gibt es passende Dekoartikel wie Ballons in Schwarz und Weiß, Teller in Form von Pokerchips und Konfetti aller Art. Um die Wände zu verkleiden, kann man Girlanden basteln, auf die man nacheinander Pik, Karo, Herz und Kreuz aufzieht. Die Formen können einfach aus buntem Karton ausgeschnitten und auf eine Schnur gefädelt werden.

Es bietet sich an, einen Raum mit Spieltischen auszustatten, auf denen Poker, Roulette und andere typische Casinospiele gespielt werden können. Auf casinoshark.de kann man im Vorfeld Informationen über Casinos und Spiele einholen und diese online testen.

Geschüttelt, nicht gerührt

Für das Buffet auf der Mottoparty eignen sich am besten Fingerfood und raffinierte Häppchen. Käsespieße, Tomate-Mozzarella und Baguette mit Dips sind perfekt für den schnellen Hunger. Noch wichtiger aber sind die Getränke. Longdrinks, Champagner und klare Flüssigkeiten, garniert mit crushed Ice, sind perfekt für einen Casinoabend.

Aber auch der berühmte Dry Martini darf nicht fehlen. Dafür benötigt man Wodka, Gin, trockenen Wermut und Zitronen. Das original James Bond Rezept hat gala.de veröffentlicht. Für das richtige Feeling kann man Plastikgläser in der traditionellen Martiniform bestellen und die Drinks darin servieren – vorzugsweise geschüttelt, nicht gerührt.

Schon mit einfachen Möglichkeiten kann man die Wohnung in ein Casino verwandeln und die Gäste nach Las Vegas entführen – für einen glamourösen und außergewöhnlichen Start in 2017.

 

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft