31.08.2014 08:00 Deutsches Handwerk

Ausstellungstour: OBJECT CARPET reist mit „Handmade in Germany“ um die Welt

Stil OBJECT CARPET RUGX Mondiale

„Handmade in Germany“ präsentiert Meisterwerke von 100 deutschen Manufakturen, Kunsthandwerkern und Designern. © OBJECT CARPET / Andreas Hörnisch

Von: GeSK

Der Qualitätshersteller von Teppichböden nimmt an der mehrjährigen internationalen Wanderausstellung deutscher Manufakturen teil. Die vom Direktorenhaus Berlin kuratierte Ausstellungsreihe startet am 19. September im alten deutschen Viertel im Zentrum von St. Petersburg. Es folgen vierzehn weitere Stationen weltweit. „Handmade in Germany“ präsentiert Meisterwerke von 100 deutschen Manufakturen, Kunsthandwerkern und Designern. Die Wanderausstellung beinhaltet eine kompakte Sammlung der zeitgenössischen Qualitätsproduktion aus Deutschland: Designobjekte und Manufaktur-Produkte, alle in Deutschland von Hand gefertigt.

Anhand ausgewählter Exponate macht die Sammlung das deutsche Handwerk, das immer noch vom Geist der Künstlerbewegungen wie Werkbund und Bauhaus beeinflusst ist, als einen bedeutenden Bestandteil des kulturellen Erbes in Deutschland zugänglich. Die Exponate machen deutlich, welchen Wert und welche Zukunft hohe Qualität sowie der Einsatz von Zeit und Handarbeit im Zeitalter von Massenproduktion und Globalisierung haben. Deutschland verfügt über zahlreiche herausragende Manufakturen, die auf hohem Niveau produzieren. Denn das Handwerk hat in Deutschland lange Tradition: die Ausbildung vom Lehrling über den Gesellen bis zum Meister ist in der Welt einzigartig und macht das Handwerk zu einem der vielfältigsten und innovativsten Wirtschaftsbereiche des Landes.

Die von der „Gesellenreise“ im deutschen Handwerk inspirierte Ausstellungstour nimmt ihre Route von Berlin aus zunächst nach St. Petersburg, um von dort über Asien nach Amerika und den mittleren Osten den Weg zurück nach Europa zu finden. Spannende Städte und Metropolen wie Shanghai, Toronto und Abu Dhabi stehen dabei auf dem Programm. Zu den Ausstellern gehören weltbekannte Luxushersteller, exzellente Manufakturen, einzelne Gestalter
und preisgekrönte Kunstwerksstätten – mit von der Partie OBJECT CARPET. Seit 1972 steht die Marke aus Süddeutschland für Qualität, Design und Innovation im Objektbereich. Der Sinn für Ästhetik, Farbe und Architektur in Kombination mit fortschrittlicher Fertigung drückt sich in edlen und außergewöhnlichen Dessins der Teppichböden,
Teppichfliesen und abgepassten Teppiche aus. Mit über 1.200 Qualitäten und Farben sowie individuellen Maßanfertigungen bietet die OBJECT CARPET Kollektion eine einzigartige Vielfalt für modernes Interior Design – langlebig, stilvoll und hergestellt aus sorgfältig ausgewählten hochwertigen Rohstoffen.

Im Rahmen von „Handmade in Germany“ präsentiert OBJECT CARPET unter anderem seine Marke RUGX. Dabei handelt es sich um abgepasste Teppiche in edler hochwertiger Qualität für exklusives Wohnen und Objektausstattung. Größe, Form und Einfassung sind frei wählbar. RUGX werden aus hochqualitativer Bahnenware geschnitten und von Hand veredelt. Die Produkte sind 100% allergikergeeignet und verfügen über eine besondere Rückenausstattung für Rutschsicherheit und Gehkomfort. Die hochwertigen Teppiche überzeugen zudem mit ihrer
frischen Optik und dem kreativem Spiel mit Formen und Farben.

Kontakt ”Handmade in Germany”:

www.handmade-worldtour.com

www.object-carpet.com

Pressekontakt: pr@gesk.info