18.11.2014 kulinarische Wochen

"Wie's Oma kochte und Opa mochte" die Frankenwald-Küche vom 16. Januar bis zum 8. Februar 2015

von: GFDK - Teresa Schreiner

Gemäß dem Motto "Wie's Oma kochte und Opa mochte" kommt im Frankenwald während den kulinarischen Aktionswochen vom 16. Januar bis zum 8. Februar 2015 wieder alte Hausmannskost auf die Gasttische. Die Köche legen dabei großen Wert darauf die Gerichte ohne Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker nach der althergebrachten Kochkunst von früher zuzubereiten. Mit "Krautwickel" (Kohlrouladen), "Baggers" (Kartoffelpuffer) oder "Auflaafer" (Pfannkuchen) erinnert die genussvolle Brauchtumspflege nicht nur an die großmütterliche Küche aus Kinderzeiten, sondern ist mit einem hohen Gemüseanteil auch ideal für bewusste Esser.

Kulinarische Highlights aus Deutschland

Bereits zum zehnten Mal verwöhnen die insgesamt acht Frankenwald-Gastronomen Genießer mit Spezialitäten wie "Schlamperkraut", "Bauernpfanne", "Krenfleisch" oder fränkischer "Brotsuppn". Die handgeschriebenen Rezepte wurden über Generationen hinweg weitergeben und bergen kulinarische Schätze, die es vor dem Vergessen zu bewahren gilt. Die Hauptzutaten für die verschiedenen Gerichte stammen dabei allesamt aus der heimischen Region - meist sogar vom Bauern nebenan. Im Unterschied zur einst sehr deftigen Küche sind heute Pflanzenfett und Äpfel in der Pfanne zu finden statt wie früher Schweinefett und Zwiebeln. So genießen Besucher die ideale Verbindung aus Tradition und Moderne im urigen Ambiente der heimeligen Gaststätten der Region. "Wir wollen mit den Aktionswochen unser kulinarisches Erbe pflegen, das wie die Burgen und Berge zur Frankenwald-Kultur gehören. Ebenso wie die fränkische Bescheidenheit, was sich entsprechend bei den äußerst moderaten und familienfreundlichen Preisen zeigt. Da schmeckt es gleich noch einmal besser", freut sich Markus Franz, Geschäftsführer von FRANKENWALD TOURISMUS, über die Initiative der Frankenwald-Gastronomen.

Kulinarische Highlights aus der Frankenwald-Küche

Das ganze Jahr hindurch kredenzen die Partner der "Frankenwald-Küche - natürlich regional" ihren Gäste inmitten der Region mit der nachweislich größten Brauerei-, Bäckerei- und Metzgereidichte der Welt während verschiedener kulinarischer Aktionswochen richtige Frankenwald-Spezialitäten. Hier der Jahresüberblick 2015:


16.01. - 08.02.2015
"Wie´s Oma kochte und Opa mochte"
Althergebrachte, traditionelle Rezepte wie "Backesla", "Saure Fleck" oder "Portulak"

27.03. - 26.04.2015
"Frühjahrserwachen mit Frankenwälder Zicklein"
Gerichte rund ums Zicklein

19.06. - 31.07.2015
"Die Leichtigkeit des Sommers schmecken"
Leichte Gerichte mit frischen Kräutern, Blüten oder Fisch

18.09. - 04.10.2015
Herbstliche Gaumenfreuden mit "Erntedank"
Traditionelle, herbstliche Gaumenfreuden mit Kartoffeln und Kürbis in allen Variationen

02.11. - 15.11.2015
"Ganz wild... auf Wild aus dem Frankenwald"
Wildgerichte und besondere Wildmenüs

Nähere Informationen zu den kulinarischen Aktionswochen im Frankenwald sind bei FRANKENWALD TOURISMUS telefonisch unter +49-(0)-9261-60150.

 

 

piroth.kommunikation GmbH & Co. KG
Teresa Schreiner
Tannenstraße 11
82049 Pullach bei München
media@piroth-kommunikation.com