21.12.2014 aufklärung naht

Buch: Der Köter läßt das lausen nicht -die nervigsten Männermacken

von: GFDK - Ullstein Verlag

Bestseller-Autorin Hanna Dietz kehrt zu ihrem liebsten Studienobjekt zurück – den unperfekten Männern. Noch haben wir längst nicht alle Leiden unserer männlichen Helden erkannt: Die »Kloputz- Aversion« hält ihn davon ab, das Bad zu säubern.

Männer: nach den Krankheiten jetzt die Macken UND Kloputz-Aversion, Zuhörschwäche, Zärtlichkeits-Resistenz

Humorvoll rangepirscht

Mit dem gefürchteten »Schwarzen Daumen« vernichtet er pflanzliches Leben in jeglicher Form. Männer, die am »Beiläufigen Imperativ« leiden, tarnen ihre Handlungsaufrufe als Frage in der Wir- Form: Sollten wir nicht den Sperrmüll bestellen? Wollen wir mal wieder Lasagne machen? Dieses Buch treibt der Damenwelt Tränen in die Augen, denn gerade für Männerkrankheiten gilt: Lachen ist die beste Medizin.

Männer, eure Macken bringen uns zum Lachen

Eigentlich wollte Hanna Dietz Sportlehrerin werden, musste dann aber feststellen, dass es ziemlich kompliziert ist, Kindern den Felgaufschwung beizubringen, wenn man ihn selbst nicht kann. Also suchte sie sich einen garantiert felgaufschwungfreien Job und wurde Journalistin. Viele Jahre arbeitete sie für Fernsehen und Hörfunk. 2007 veröffentlichte sie ihren ersten Roman. Mittlerweile hat sie 14 Bücher geschrieben, teilweise unter dem Pseudonym Emma Flint. Sie schreibt Jugendbücher, Frauenromane und lustige Sachbücher wie "Männermacken" und "Weiberwahnsinn". Mit dem Buch Männerkrankheiten schaffte sie es ganz nach oben auf die Spiegel-Bestsellerliste.

Ullstein Verlag