Inspirationen für Mode, Stil und Design

30.11.2018 lockerer Sound und ernste Texte

GFDK - Stil und Lifestyle

Der Sänger Bob Marley machte den Reggae weltberühmt. Entspannt, gut gelaunt, doch mit Tiefgang - der typische Sound von Reggae wird rund um die Welt gehört. Das Genre steht mittlerweile für mehr als Musik: für Mode, bunte Farben, eine Lebenseinstellung.

Genügend Gründe für die UN-Kulturorganisation UNESCO, den Reggae zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit zu küren, das freut auch die Medisana Gmbh aus Neuss.

Was für das Gremium besonders entscheidend war: Trotz lockerer Melodien stecken in den Songs oft ernste Inhalte. Interpreten wie Bob Marley oder Jimmy Cliff, die den Reggae weltberühmt machten, sangen über Armut, soziale Ungleichheit, über Liebe und auch über den Glauben. "Verkopft, sozialpolitisch, sinnlich und spirituell", so beschreibt die UNESCO die Ausrichtung des Musikstils.

Der Reggae lebt weiter

Die jamaikanische Kult-Reggae-Band Inner Circle hatte am 31. August im Kesselhaus der Berliner Kulturbrauerei ein Konzert geben.

Die Medisana GmbH aus Neuss, hatte zur IFA, 2018 200 VIP-Gäste zu diesem Konzert von Inner Circle eingeladen und das hatte seinen Grund. 2017 hat die Medisana GmbH die Vertriebsrechte von "The House of Marley" übernommen.

Sein letztes Konzert hat Bob Marley den Berlinern 1980 geboten und Medisana wollte ihre Gäste noch einmal daran erinnern. Auf der IFA 2018 in Berlin konnten die Konzertbesucher seine, und die Vision von Reggae noch einmal erleben.

Medisana präsentiert The House of Marley

Schon 2017 hat die GFDK Stil und Lifestyle Redaktion berichtet: Die Marke The House of Marley paart Progression und Legende in ganz besonderer Weise: Sie wurde von der Familie Bob Marley‘s ins Leben gerufen.

Dessen Vision von Gleichheit, Liebe und Wohltätigkeit bestimmt die Produktionsstandards bei The House of Marley, indem hochwertige Lautsprechersysteme, Kopfhörer und Plattenspieler immer unter der Verwendung möglichst vieler umweltfreundlicher Materialien aus nachhaltigem Anbau und nachhaltiger Produktion hergestellt werden.

Denkmal für die Musiklegende - The House of Marley

Jedes Produkt trägt den Namen eines Bob Marley-Songs und setzt der Musik-Legende auch optisch im „Roots“-Stil, der für die Marley-Bewegung typisch ist, ein Denkmal. Die Produkte von The House of Marley setzen sich durch erfrischende Farbkombinationen und einem umweltfreundlichen Materialmix von der kommerziellen Masse ab.

Dabei steht weniger schrille Extravaganz im Mittelpunkt, als vielmehr klassisch schöne und exklusive Designs in einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung, die Herkunft (Roots) und Zukunftsvision (Progression) lebenslustig miteinander verbinden.

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

mehr

20.07.2018 Inspiriert von den 50er Jahren

GFDK - Stil und Lifestyle

Zuletzt haben wir hier über die PEAK PERFORMANCE S/S 2018 Golf Kollektion berichtet, die durch perfekt geschnittene, technische sowie funktional anspruchsvolle Looks überzeugte. Die Styles wurden für passionierte Spieler entwickelt, die viel Wert auf Performance und Design legen.

Nun stellen wir die Herbst - Winter Kollektion vor.

Freude auf der Piste mit PEAK Performance

Skiwear für den aktiven, selbstbewussten und progressiven Abenteurer: PEAK PERFORMANCE führt mit der F/W 2018 Ski Kollektion den modernen progressiven Style weiter fort und lässt dabei die Grenzen zwischen Freeride, Piste und Deluxe gekonnt verschwimmen.

Im Fokus der Kollektion stehen Innovationen in Kombination mit außergewöhnlicher Designsprache, perfekter Passform sowie technischer Detailverliebtheit. Einfach Styles, die in jeder Situation auf dem Berg funktionieren und dabei rundum gut aussehen.

Inspiriert von den 50er Jahren und zugleich modern interpretiert, präsentiert sich die PEAK PERFORMANCE Skiwear diese Saison mit einer noch schlankeren Silhouette.

Die breite Farbpalette umfasst dabei dezente Töne, die kontrastreich auf kräftiges Gelb, Rot, Petrol, leuchtendes Pink und Island Blue treffen. So entstehen einzigartige, moderne Looks mit individueller Note.

Highlights der Kollektion sind die „Mystery“ Jacket und Pants für Women und Men sowie die „Hiro“ Jacket für Men. Beides sind Jacken-Styles aus dem Core-Bereich der Outerwear, schaffen jedoch den nahtlosen Übergang zwischen urbanem Everyday-Lifestyle und funktionaler Skiwear.

„Wir wollten eine Jacke in moderner Optik kreieren, die trotzdem auch noch eine High-Performance Skijacke ist. Eben etwas, das für das Backcountry genau wie für das Big Mountain Skiing perfekt geeignet ist, aber dennoch durch urbane Designsprache überzeugt.

Die „Mystery“ Jacket haben wir unter Verwendung von hochwertigsten Materialien entwickelt und hatten dabei immer im Hinterkopf, dass sie trotz urbaner Optik auch im Freeride-Ski-Bereich eingesetzt werden soll.", erklärt Staffan Thomasson, Designmanager für PEAK PERFORMANCE Ski.

Funktionale Details und Sicherheit sind beim Skifahren Extra-Support und der Schlüssel zum Erfolg. So arbeitet PEAK PERFORMANCE in der F/W 2018 Saison mit den neuesten technischen Features wie dem BOA-Verstellsystem an der Kapuze und besonderen Sicherheitsdetails, wie beispielsweise einem eingebauten Recco-System.

PEAK PERFORMANCE ist stets darum bemüht, neue, nachhaltigere Produktionswege zu finden.

Mit der Ski Kollektion wurde in dieser Saison ein neues Level erreicht. Sowohl „Hiro“ als auch „Mystery“ werden mit dem Solution Dyed Verfahren, einem umweltfreundlicheren Färbeprozess, gefärbt und größtenteils mit recyceltem Polyester, recycelten Futterstoffen und recycelter Polsterung hergestellt.

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

mehr

25.01.2018 50% des Erlöses geht an die Krebshilfe

GFDK - Stil und Lifestyle

Rätselhaft, charismatisch und voller Persönlichkeit – so präsentiert sich das Modell Neo, welches aus der letzten Zusammenarbeit des spanischen Designers David Delfín und der Schuhmarke The Art Company stammt.

50% des Erlöses geht an die Krebshilfe 

Mit dieser Schuhkreation haben sich der Designer aus Malaga und das Unternehmen aus La Rioja den Wunsch erfüllt, einen letzten gemeinsamen Weg zu gehen und der Zusammenarbeit eine neue, eine andere Richtung zu geben: Sie wollen ihre Kreativität nutzen, um sich damit aktiv für die spanische Krebshilfe (AECC) einzusetzen.
 
Die Neo-Modelle aus der inzwischen zweiten Kooperation mit dem Designer kosten 150 Euro. Pro verkauftem Paar werden 50% des Erlöses an die AECC gespendet. Durch dieses Projekt möchte sich The Art Company finanziell für Forschungsprojekte zur Bekämpfung von Krebs engagieren und dadurch an den Designer erinnern.
 
David Delfín, der am 3. Juni 2017 selbst an Krebs starb, steckte viel Herzblut und Engagement in all seine Kooperationen mit The Art Company. Bei seinem letzten Werk, dem Modell Neo, kombinierte er technische Materialien mit natürlichem Leder – so gelang es Komfort und avantgardistischen Style stimmig zu verbinden. Den zeitlosen Unisex-Schuh gibt es in den Farben Schwarz und Blau.
 
Die Special Edition ist seit dem 19. Oktober 2017 im Onlineshop von The Art Company (www.the-Art-company.com) erhältlich.
 
Neo ist ein Style, der den Charakter, den Ansporn und die Leidenschaft, die der Designer all seinen Kreationen mit auf den Weg gegeben hat, perfekt vereint. Durch den guten Zweck soll er nun nachhaltig im Gedächtnis bleiben.


Der Künstler David Delfin ist inzwischen verstorben, aber seine unglaubliche Kraft und Courage wird durch seine Arbeit stets weiterleben.

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

mehr

24.09.2017 Möbel von Eva Padberg

Gottfried Böhmer

Das Top Modell Eva Padberg hat anders als ihre Ex-Kolleginnen nicht eine Mode, sondern eine eigene Home-Kollektion auf den Markt gebracht. Die schöne Eva weiß eben, worauf es ankommt. Schön nach dem Motto: My home is my castle, daheim bin ich König, mein Haus ist meine Burg oder auch trautes Heim, Glück allein, so stellt sich Eva Padberg ihre Welt vor.

Der "Morgenpost" gestand sie erst kürzlich, "Früher feierten, heute arbeiten wir". Mit ihrem Mann, Niklas Worgt, ist sie seit 21 Jahren zusammen, nur Musik zu machen, hat ihr wohl nicht gereicht. Die schöne Thüringerin macht bereits seit über zehn Jahren Musik und auf der Wikipedia Seite wird das Modell als Sängerin bezeichnet.

Eva Padbergs Wunsch Zuhause und Home-Kollektion

Eines haben wir von der GFDK mit Frau Padberg aber gemeinsam, wir lieben unseren Mops Adele und sie ihre beiden Jack Russel-Terrier Hilde und Bärbel. Und klar, die Hündchen brauchen ja auch ein schönes Zuhause. Das ehmalige "Sexiest Woman of the World", die auch 2007 das Gesicht der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin war und die Weltmarke Mercedes-Benz jahrelang vertrat, hat sich nun voll und ganz auf ihre Home-Kollektion konzentriert.

Eva Padberg hat nicht nur für Mode ein Trendgespür, auch bei ihrer neuen Home-Kollektion hat sie, wie wir uns überzeugen konnten, ein stilsicheres Händchen gezeigt. Ein cooler Mix aus lebendigen Boho-Elementen, cleanen modernen Formen und Stücken mit Retro-Touch treffen auf sanfte Naturtöne und auf glänzendes Metall oder Samt.

Für Eva Padberg gelten keine Stilgrenzen mehr wie sie mit ihrem Label Ce’Nou unter beweis stellte. Evas einzige Regel: Hauptsache, es gefällt dir. Besonders gut gefallen hat unserer Redaktion der Stuhl Bourourg1 für 219,99 Euro, der Esstisch Miling WOOD für 499.99 Euro, das Ecksofa Laona Samt ab 799.99 und das Sideboard Payara für 899.90 Euro.

 

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung




mehr

31.07.2017 selbstkreierte Spa-Produkte

GFDK - Redaktion

Haut-Couture: Alpenhof Murnau kreiert eigene Pflegelinie

Das 5-Sterne-Superior-Haus verwöhnt seine Gäste mit selbstkreierten Spa-Produkten

Es hat schon eine Weile gedauert, bis sie die richtige Konsistenz hatte, schnell einzog und der „Frauenrat“ des 5-Sterne-Superior-Hotels Alpenhof Murnau die selbstkreierte Körpercreme für vollendet befand.

Für die erste eigene Pflegelinie, bestehend aus Creme, Shampoo, Flüssigseife und Duschgel, riskierten die stellvertretende Hoteldirektorin Adriana Marchetti, Spa Managerin Sabine Meyer samt Kolleginnen sowie Hausdame Kathrin Huber-Schramm sprichwörtlich Haut und Haar.

„Für unser Projekt haben wir tatkräftige Unterstützung durch das Pariser Unternehmen Aficom S.A.S. erhalten, das unsere Wünsche in die Tat umsetzte und uns regelmäßig mit Proben versorgte“, erzählt Sabine Meyer. Diese wollten natürlich auf ihre Haut-Couture-Fähigkeit getestet werden. Und so cremten, shampoonierten und schnupperten die Damen solange, bis das perfekte Ergebnis erzielt wurde.

Die fertigen Yavanna Wellness & Spa-Produkte überzeugen nun mit der Wirkung des Grünteeextrakts, der die Haut vor Umwelteinflüssen schützt, ersten Fältchen vorbeugt und einen beruhigenden und frischen Duft hinterlässt. „Wir freuen uns sehr über das neue Verwöhnangebot für unsere Gäste, das wir bis 2013 weiter ausbauen werden“, ergänzt Adriana Marchetti.

Lust auf erholsame Stunden im Alpenhof Murnau bekommen? Das Doppelzimmer kostet pro Nacht ab 195 Euro – inklusive Alpenhof Superior Service, der neben einem Gourmetfrühstück mit Live-Cooking weitere Deluxe-Leistungen enthält. Übrigens: Wer den Duft des Urlaubs mit nach Hause nehmen möchte, zahlt für das hochwertige Pflegeprodukt 9,50 Euro je 300 Milliliter.

Kunz & Partner PR
Mühlfelder Strasse 51
D - 82211 Herrsching
fon +49 (0) 8152 / 39 58 87-0
fax +49 (0) 8152 / 39 58 87-29
office@kunz-pr.com
www.kunz-pr.com

mehr

26.07.2017 Illegale Absprachen

GFDK - Redaktion

Der Hersteller Wellensteyn und der Händler Peek & Cloppenburg sollen illegale Absprachen getroffen haben. So sieht das zumindest das Bundeskartellamt und hat die zwei Unternehmen der Bekleidungsbranche zu einer Strafe von 10,9 Millionen Euro verdonnert. Wellensteyn Jacken sind nicht billig und das sollte auch so bleiben. Da können wir den Hersteller dieser hochwertigen Qualitäts-Jacken sogar verstehen, man will ja nicht vom Handel verramscht werden.

Illegale Absprachen

Nach Aussage des Bundeskartellamts hat Wellensteyn dem Textilhandel von 2008 bis 2013 Mindestverkaufspreise vorgegeben und Preisreduzierungen und den Internetvertrie untersagt. Wenn ein Händler sich nicht an die Vorgaben gehalten hätte, währen Liefersperren angedroht worden und in einigen Fällen auch umgesetzt worden, so Kartellamtspräsident Andreas Mundt.

Die Handelskette Peek & Cloppenburg Düsseldorf soll sogar Wellensteyn dazu ermuntert und aufgefordert haben gegen Preisunterschreitungen von anderen Händlern vorzugehen.

Derartige Vereinbarungen seien, so das Bundeskartellamt grundsätzlich verboten, betonte die Behörde. Deswegen hat das Bundeskartellamt gegen die beiden Unternehmen Geldbußen von rund 10,9 Millionen Euro verhängt. Das fragt man sich, wer schützt die Hersteller von Marken-Ware vor dem Verramschen ihrer Waren.

Niemand will seine Marke verramschen lassen

Wir möchten daran erinnern, dass die Hersteller von sehr hochwertiger Markenware sehr viel Geld in Werbung, Image und Produktion investieren, um ihre Preise zu rechtfertigen. Wird der empfohlene Preis des Herstellers vom Handel deutlich unterboten, wird der Marke ein erheblicher Schaden zugefügt. Das kann ein Unternehmen im Ernstfall sogar ruinieren.

Hier mal ein Beispiel: Versuchen sie einmal bei einem konzessionierten Rolex-Händler-Juwelier eine Rolex Uhr preiswerter als Rolex es vorgibt zu erwerben. Das macht der nur einmal, wenn er erwischt wird, verliert er die gesamte Uhren-Kollektion, und eine größere Strafe kann es für einen Juwelier nicht geben. Das gleiche gilt für fast alle Luxus-Uhren.

Von illegalen Preisabsprachen kann also keine Rede sein. Der Hebel sieht hier so aus, wer sich nicht an die Preise hält, verliert die Marke.

Das Kartellamt vermutet, dass es sich bei Wellensteyn und Peek & Cloppenburg nicht um einen Einzelfall handelt. "Es gebe Hinweise darauf, dass solche und ähnliche Preisbindungspraktiken in der Textilbranche über den vorliegenden Fall hinaus Bedeutung haben könnten. Das wären klare Verstöße gegen das Kartellverbot", sagte Mundt.

Ach ja, und noch etwas. Absprachen zwischen 2008 und 2013? Was für ein Denunziant war hier wieder am Werk. PS: Die Handelskette P&C Hamburg ist von der Entscheidung des Kartellames nicht betroffen.


Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

mehr

18.07.2017 Geschichten aus dem täglichen Leben

GFDK - Mooswelten.de

KLeine Geschenke zur Hochzeit, Taufe, und Freunde. Die kleinen Moos-Terrarien erzählen Geschichten aus dem täglichen und nicht alltäglichen Leben. Die Idee Terrarien mit Moos zu bepflanzen ist sicher nicht neu, aber die Kombination von Moos und kleinen Skulpturen läßt aus vorher eher unscheinbaren Moosen faszinierende kleine Welten entstehen, die mitunter gewöhnliche und manchmal auch etwas ungewöhnliche Begebenheiten aus dem wahren Leben erzählen.

Wir erschaffen kleine Welten in denen sich Szenen des menschlichen Zusammenlebens ebenso wiederfinden wie Fantasie- und Traumwelten. Natürlich fertigen wir unsere Mooswelten auch gerne nach den Ideen und Wünschen unserer Kunden an. Ob zur Hochzeit, Taufe, Jubiläum oder einfach nur aus Freude am Besonderen, unsere Mooswelten sind ein wunderbares Geschenk das zu vielen Anlässen passt.

Alle Terrarien werden von Mooswelten.de individuell in Handarbeit gefertigt, kein Terrarium gleicht dem anderen. Jedes unserer Terrarien ist ein Unikat.

Das ist die Idee von Mooswelten.de 

Bei der Zusammenstellung unserer Glasterrarien verwenden wir weitgehend natürliche Rohstoffe und achten darauf die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten. Meistens verwenden wir Gläser und Behälter aus recyceltem Glas, das verwendete Moos stammt aus eigener Züchtung. Unsere Terrarien sind frei von Pestiziden und Pflanzenschutzmitteln. Einen natürlichen Schutz gegen Pilzbefall erreichen wir einfach durch die Art und Zusammensetzung der verwendeten Materialien.

Mooswelten sind pflegeleicht und eignen sich ideal für Menschen, die wenig Zeit haben, sich um ihre Pflanzen zu kümmern. Unsere Moosterrarien lieben einen möglichst hellen, schattigen Platz
und müssen in der Regel nur alle 1 bis 2 Wochen mit Wasser besprüht werden.
Am besten verwendet man dafür Regenwasser oder destilliertes Wasser.

info@mooswelten.de

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

mehr

17.07.2017 kultmarke mit neuen modellen

GFDK - Redaktion

„Sun is shining, weather is sweet“ – womit könnte man den Sommer besser feiern als mit Bob Marley? Die Lifestyle-Marke The House of Marley, die von den Nachkommen Bob Marleys gegründet wurde, setzt dieses sonnige Lebensgefühl auch in ihren neusten Kopfhörern gekonnt um, die im Juni 2017 auf den Markt kommen:

Dem On Ear-Kopfhörer „Positive Vibration 2“ (49,99 Euro) und dem Bluetooth-On Ear-Kopfhörer „Positive Vibration 2 BT“ (79,99 Euro). Die neuen Modelle sind die Weiterentwicklung des aktuellen Flaggschiffs aus dem Hause Marley, dem On Ear-Kopfhörer „Positive Vibration“ (49,99 Euro).

Denkmal für die Musiklegende - The House of Marley

Dieser hat sich bereits seit 2014 mit elegant aussehenden, umweltfreundlichen Materialien und einem Design, das Roots und Progression mit viel Liebe zum Detail paart, erfolgreich im deutschsprachigen Raum etabliert - und wird mit seinen neuen Geschwistern auch den Sommer 2017 klangvoll mitgestalten.

Ob Lautsprecher, Kopfhörer oder Plattenspieler - jedes Produkt von The House of Marley ist nach einem Titel oder einer Zeile eines Bob Marley-Songs benannt und setzt der Musiklegende damit ein Denkmal. Darüber hinaus lebt das Unternehmen die Vision Bob Marleys mit dem Motto "One Love, One World", indem es die Organisation 1Love unterstützt.

Schöne Farbkombinationen und anspruchsvolles Design

Die Produkte von The House of Marley setzen sich durch erfrischende Farbkombinationen und einem umweltfreundlichen Materialmix von der kommerziellen Masse ab. Dabei steht weniger schrille Extravaganz im Mittelpunkt, als vielmehr klassisch schöne und exklusive Designs in einer qualitativ hochwertigen Verarbeitung, die Herkunft (Roots) und Zukunftsvision (Progression) lebenslustig miteinander verbinden.

„Positive Vibration 2“ und „Positive Vibration 2 BT“

Positive Vibration 2“ – der Name ist das Programm der schillernden On Ear-Kollektion, die mit ihrem intensiven Sounderlebnis ebenso überzeugt wie als modisches Accessoire. Nachdem die bereits etablierte Kopfhörer-Familie „Positive Vibration“ mit den Erfolgsmodellen „Copper“, „Signature Black“, „Denim“ und „Silver“ vor allem im vergangenen Sommer neue Trends setzte, gehen diese vier Farbvarianten im Juni 2017 als „Positive Vibration 2“ in einem noch cooleren, moderneren Look an den Start.

Zeitloses Design und Technik

Ein Highlight ist das an den Ohrmuscheln angebrachte The House of Marley-Logo aus FSC-zertifiziertem Holz, das einen schönen Gegensatz zur sonst eher technisch-eleganten Optik setzt. Recyceltes Aluminium in Kombination mit Edelstahl macht den Kopfhörer leicht und komfortabel. Ein weiterer Eyecatcher ist das geflochtene, mehrfarbige Kabel, das besonders stabil ist und sich nicht verknotet.

Für The House of Marley-Fans übrigens eines DER Markenzeichen! Mit seinem Klang pusht der „Positive Vibration 2“ jede Laune auf Maximum: Glasklarer Sound inklusive Geräuschisolierung dank hochwertiger, in Kunstleder gekleideter On-Ear-Hörmuschel mit 50-Millimeter Schwingspulentreiber.

Ein Mikrofon mit Taststeuerung am Kabel ermöglicht die Nutzung des Kopfhörers als Headset. Die hochwertige REWIND™-Ummantelung am Bügel bietet Tragekomfort und besteht aus aufbereitetem Hanf, Bio-Baumwolle und Fasern aus recycelten Wasserflaschen (rPET). Der faltbare Kopfhörer lässt sich platzsparend verstauen und ist ab Juni 2017 für 49,99 Euro zu haben.

Wer mehr Freiheit und grenzenlosen Sound will, der findet in dem Bluetooth-Kopfhörer „Positive Vibration 2 BT“ (79,99 Euro) den perfekten Begleiter! Der kabellose On Ear startet mit einer Akkulaufzeit von 10 Stunden in den Sommer.

Er verfügt über ein Bedienfeld direkt am Kopfhörer und kann dank integriertem Mikrofon auch als Freisprechanlage genutzt werden. Darüber hinaus verfügt er über dieselben technischen und umweltfreundlichen Eckdaten wie sein verkabelter Bruder „Positive Vibration 2“:

50-Milimeter-Schwingspulentreiber, recycelbares Aluminium und Edelstahl, ein strapazierfähiger, komfortabler REWIND™-Bezug am Bügel, Ohrmuscheln aus weichem Kunstleder - und bei Bedarf kann sogar ein ansteckbares, mehrfarbiges 1,30 Meter-Stoffkabel verwendet werden. Der Bluetooth-Kopfhörer startet mit den Modellen „Signature Black“, „Denim“ und „Silver“ ebenfalls ab Juni 2017 durch. 

House of Marley gearbeitet ständig daran neue Lösungen und Ideen zu entwickeln, die zur Verbesserung von sozialen und ökologischen Problemen beitragen könnten.

The House of Marley unterstützt die Marley-Wohltätigkeitsorganisation 1LOVE. Es handelt sich dabei um eine weltweite, gemeinnützige Organisation, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Bob Marleys Botschaft weiter zu leben.

Weitere Nachrichten und Artikel über Mode, Fashion-Shows, Top-Events und Geschichten die das Leben schöner machen finden sie in der Rubrik: LEBENSART - Stil und Lifestyle

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung



 

mehr

17.07.2017 Lebendige Shoppingszene in Wien

Gottfried Böhmer - Wien Tourismus

Wien ist eine Reise wert. Nach der Kirchengasse, die ein Shoppingerlebnis auf minimalem Raum bietet und der Zollergasse, einem Ort für Individualisten sowie die Modemeile Lindengasse, die schon länger unter Fashion-Insidern für Furore sorgt, stellen die Freunde der Künste Euch nun die Kettenbrückengasse vor. Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen

Dass Wien ein Hotspot für Reisende in aller Welt ist, die sich für Kunst, Lebensart und Stil der Wiener Lebensart interessieren, hat Gottfried Böhmer in seinem Artikel "Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen" zuletzt schön beschrieben. Ganz in der Nähe des Wiener Naschmarkts entsteht in der Kettenbrückengasse eine kleine, aber feine Szenemeile mit interessanten Geschäften.

Bei Anna Stein gibt es ausgefallene Accessoires und Souvenirs – von Filzbörsen über CDs bis zu Schokofondue und Schmuck. Jede Menge Mitbringsel findet man auch im neuen Lomography Embassy Shop Vienna. Neben den kultigen Lomo-Kameras führt der Shop auch Kreationen österreichischer und internationaler Designer sowie witzige Gadgets aus aller Welt.

Lebendige Shopping Szene in Wien

Das Bananas zeichnet sich mit seiner Auswahl an Mobiliar aus den Jahren 1950 bis 1980 aus. Hervorragende Törtchen und Pralinen gibt es in der entzückenden Patisserie Fruth. Die Köstlichkeiten können auch gleich vor Ort bei einem Glas Champagner oder einer heißen Schokolade vernascht werden. Gleich nebenan hat das Label Madame with a mission seinen Showroom. Hier gibt es Damenmode in schlichter Silhouette mit raffinierten Details.

Stil und Lifestyle in Wien

StattGarten offeriert ausgesuchte Naturkosmetik, Parfüms und hübsche Accessoires. Das reichhaltige Sortiment vereint Nachhaltiges und Trendiges. Maßgeschneidertes gibt es in dem Modeatelier Ready-Made by Salner. Schlichte, aber dennoch weibliche Schnitte sind Markenzeichen der Kollektionen von Martina Salner. Mein Design ist ein Shop mit hübschen Geschenkideen und handwerklichen Juwelen wechselnder Designer.

Delikatessen aus Wiese, Wald und Garten hat Henzls Ernte im Programm. In der Manufaktur werden Wildkräuter aus Eigensammlung sowie Obst und Gemüse aus Gärten von Familie und Freunden nach saisonaler Verfügbarkeit verarbeitet und verkauft. Aber auch die Lokalszene ist hier sehr lebendig: Im Transporter Café etwa gibt es Kunst und DJs bis weit nach Mitternacht.

Anna Stein

Kettenbrückengasse 21
1050   Wien

Lomography Embassy Shop Vienna

Kettenbrückengasse 20
1040   Wien

Bananas

Kettenbrückengasse 15
1050   Wien

Chocolaterie Pâtisserie Fruth

Kettenbrückengasse 20
1040   Wien

Madame with a mission

Kettenbrückengasse 20
1040   Wien

stattGarten Shop

Kettenbrückengasse 14
1040   Wien

Ready-made by Salner

Kettenbrückengasse 14
1040   Wien

Mein Design

Kettenbrückengasse 6
1040   Wien

Henzls Ernte

Kettenbrückengasse 3
1050   Wien

Transporter Bar

Kettenbrückengasse 1
1050   Wien

Gottfried Böhmer

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft

mehr

15.07.2017 Aufwachen auf die sanfte Art

Ongamo

Die Zen-Wecker sind gefragter denn je in Zeiten von Stress und Burnouts. Wer morgens entspannt mit Yoga in den Tag startet, sollte überlegen, ob er nicht noch angenehmer mit einem Zen-Wecker statt mit dem typischen schrillen Gelärme eines Weckers aufwachen möchte.

Der Zen-Wecker weckt sanft mit dem Gong einer Klangschale und sorgt schon morgens mit angenehmen Klang-Schwingungen für gute Laune. Klangschalen sind in Asien bereits seit Jahrhunderten beliebt und werden aufgrund ihrer positiven Wirkungen zunehmend auch bei uns im Westen geschätzt.

Wohlgefühl mit Klangschale

Bei allem Wohlgefühl, das der Zen-Wecker mit sich bringt, wäre das Weiterschlafen verführerisch. Das verhindert jedoch nach dem ersten Wecksignal eine Gongabfolge, deren Zeitabstände sich nach dem goldenen Schnitt verkürzen und damit im Einklang mit dem natürlichen Erwachen stehen.

Insgesamt erklingt der Gong innerhalb von knapp 17 Minuten in immer kürzeren Abständen, bis er schließlich 20 Mal alle 5 Sekunden zu hören ist und dann von alleine endet. Abgesehen vom sanften Wecken bietet der Zen-Wecker einen fast schon nostalgisch anmutenden Stundengong, der durch den Tag begleitet und das Glück eines Augenblicks bewusst erleben lässt.

Gut für Meditation -und Yogapraxis

Das Premium-Modell Kaala Maha eignet sich dank der zusätzlichen Countdown- und Intervall-Funktion bestens für die Meditations- und Yogapraxis oder für die stilvolle Begleitung von Wellness-Behandlungen. Schöne Details des Zen-Weckers: Die Klangschale lässt sich nach individueller Vorliebe auswählen sowie abnehmen und separat verwenden, z.B. für die Klangmassage. Für die Lautstärkeregulierung stehen verschiedene Anschlagköpfe zur Verfügung, die sich einfach austauschen lassen.

In Deutschland gefertigt unter Verwendung heimischer Hölzer und asiatischer Klangschalen verbindet der exklusive Zen-Wecker auf sinnliche Weise die Handwerkskünste von Ost und West und ist in jedem Raum ein Hingucker - auch unter dem Weihnachtsbaum. 

Alle Modelle des Zen-Weckers bei Dayasa erhältlich, ab 699,00 EUR. Ongnamo ist ein Spezial-Versand für Meditations- und Klangschalenuhren. Ergänzt wird das Sortiment durch Entspannungsmusik, Meditationszubehör und Wellness-Kleidung. Insgesamt gibt es mehr als 7000 Artikel im Angebot.

Gesehen bei www.ongnamo-versand.de

mehr
Treffer: 93