30.10.2021 Phuket, Thailand: Urlaub

Winterurlaub im Design Resort „The Slate” unter Palmen

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Ab 1. November 2021 können vollständig Geimpfte aus zehn risikoarmen Ländern, darunter auch Deutschland, mit negativem Covid-19-Test wieder ohne Einschränkungen Urlaub in Thailand machen. In Phukets Norden gilt dabei das exklusive Design Resort „The Slate“ als erste Adresse.

Wer diesen Teil der südostasiatischen Insel in der Andamanensee erkundet, stößt unweigerlich auf die artenreiche Tierwelt und weitläufige Sandstrände.

Kulinarische Genüsse warten im Resort-Restaurant „Black Ginger“ oder direkt neben Phukets Verbindung zum Festland, der Sarasin Bridge. Dort serviert das Restaurant „Ta Tuay“ stets den Fang des Tages. Wissenswert für Feinschmecker:

Beide Lokale empfiehlt der Guide Michelin. Neben einem einzigartigen, künstlerischen Interieur-Konzept, welches das zinnerne Erbe der Gegend widerspiegelt, hält „The Slate“ ab 97 €/DZ das Luxury Getaway für seine Gäste bereit. Enthalten sind unter anderem Frühstück, Rabatte auf Treatments im hauseigenen „Coqoon Spa“ sowie der Flughafentransfer. 

Das Design Resort „The Slate” bietet Reisenden viele Gelegenheiten, den ursprünglichen Flair Nord-Phukets zu spüren. Urlauber unternehmen beispielsweise Fahrradtouren zu traditionsreichen „moo baans“ (lokalen Dörfern), entdecken das Thai-Boxen, die würzige Küche des Südens oder die Qualitäten einer belebenden Thai Massage im Coqoon Spa.

Fans von Kunst und Kultur können sich auf „Art Journey“ begeben und dabei etwas über die ungewöhnliche Architektur und das Ambiente des „The Slate“ lernen. Die QR-Code-geführte Tour erklärt die Einflüsse und Inspiration hinter den Installationen und Skulpturen des Resorts.

Weitere Auskünfte

The Slate Phuket    Nai Yang Beach 116 Moo 1    Sakhu, Thalang Phuket 83110    Thailand

Fon +66 (0) 76 327 006    pr@theslatephuket.com    www.theslatephuket.com

Über „The Slate“. Inspiriert von Phukets Zinnbergbau-Vergangenheit verbindet das Luxusresort „The Slate“ im Norden der thailändischen Insel Architekt Bill Bensleys extravagantes Design mit historischen industriellen Elementen.

Knapp 180 Suiten und Villen in sieben verschiedenen Kategorien, umgeben von Pools und Gärten, sowie das ruhige Coqoon Spa fügen sich nahtlos in die tropische Landschaft des Sirinat-Nationalparks ein. Eine Auswahl an stilvollen Restaurants und Bars steht Gästen ebenso zur Verfügung wie die Boutique mit Fashion, Schmuck und Wohnaccessoires.

Die sportlichen Aktivitäten reichen von Yoga bis Muay Thai. Der direkte Zugang zum feinsandigen Nai Yang Beach gewährt freie Sicht auf die türkisblaue Andamanensee.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft