22.08.2020 Im RAYARD MIYASHITA PARK

Tokio mit neuer Aussichtsplattform Shibuya Sky

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Tokios Stadtteil Shibuya hat sich in den vergangenen Jahren zu einem aufstrebenden und modernen Stadtteil gewandelt.

Neben zahlreichen neuen Gebäuden und Einkaufshäusern sorgte zuletzt der 230 Meter hohe Shibuya Scramble Square Tower mit seiner atemberaubenden Aussichtsplattform Shibuya Sky Ende 2019 für ein besonderes Highlight.

Seit diesem Sommer freuen sich die Einwohner der Metropole über die Wiederöffnung einer besonderen grünen Oase:

Direkt neben der bekannten Shibuya-Scramble-Kreuzung hat der Miyashita Park als multifunktionaler öffentlicher Komplex wiederöffnet und beherbergt neben einem Einkaufszentrum auch einen Stadtpark und ein Hotel.

Die einstige, 1953 eröffnete Grünanlage nahm zwischenzeitlich unterschiedliche Funktionen ein und diente zuletzt unter anderem als Sportpark.

Nach den umfangreichen Umbauarbeiten entstand ein 330 Meter langer dreistöckiger Gebäudekomplex, auf dessen Dach sich die neue Grünanlage befindet. Das Gebäude ist dabei in einen Nord- und Süd-Bereich unterteilt, die beide mit einem vielfältigen Shopping-Angebot aufwarten.

Rund 90 Geschäfte und Restaurants sind Teil des „RAYARD MIYASHITA PARK“, darunter nationale und internationale Marken, Plattenläden, Kunstgalerien sowie die weltweit erste KitKat Chocolatory-Filiale, in der die Besucher ihre eigene Version der beliebten Süßigkeit kreieren können.

Auch für eine bequeme Anreise ist gesorgt, denn Shibuya Station ist leicht von der Südseite und Harajuku Station von der Nordseite aus zu erreichen.

Im Nordblock befindet sich das neue „Sequence MIYASHITA PARK“ Hotel, das über insgesamt 240 Zimmer verfügt und als idealer Ausgangspunkt für einen Urlaub in der Landeshauptstadt dient.

Beim eigentlichen Park handelt es sich um eine Freiluftanlage auf dem Dach des Komplexes. Die Grünanlage verfügt über zahlreiche Sportanlagen wie einen Skateboard-Park, eine Kletterwand zum Bouldern und einen Mehrzweck-Sportbereich mit Sandplatz.

Wer lieber entspannen möchte, der kann sich im Café stärken oder die rund 1.000 Quadratmeter umfassenden Rasenflächen für einen Spaziergang oder ein Picknick nutzen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft