25.01.2021 Das neu eröffnete Yuen Bettei Daita

Tokio - Ein modernes Ryokan inmitten der Großstadt

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Sie gehören zu den traditionellen Unterkünften in Japan und ermöglichen ihren Gästen eine besonders authentische Urlaubserfahrung – die Rede ist von Ryokans.

Wer in einem Ryokan übernachtet, den erwarten herausragender Service, erstklassiges Essen, japanische Gärten und meist ein Onsen (heiße Quelle).

Unweit des Bahnhofs Setagaya-Daita in Tokios gleichnamigen Stadtteil können sich Urlauber zukünftig im neu eröffneten Yuen Bettei Daita vom lebhaften Treiben der Metropole zurückziehen.

Die Betreiber der Unterkunft ermöglichen ihren Gästen ein authentisches Ryokan-Erlebnis angepasst an die heutigen Bedürfnisse der Reisenden. Das Yuen Bettei Daita verfügt über insgesamt 35 Zimmer, die von 19 bis 32 Quadratmetern reichen.

Besonderes Highlight sind die Onsen-Bäder, von denen sich eines im Freien befindet und zusammen mit dem umliegenden Garten die perfekte Kulisse für entspannte Momente bietet.

Der Badebereich für Frauen verfügt zudem über eine Nebelsauna, während der Bereich für Männer eine Trockensauna und anschließende Abkühlung in einer imposanten, aus einem ganzen Stück Stein gehauenen Badewanne bietet.

Auch Besucher, die nicht im Yuen Bettei Daita übernachten, können für circa 21 Euro pro Person (2.700 Yen) einen Tages-Pass erwerben und neben einem Besuch des Tea Rooms in den warmen Wasser des Onsen entspannen.

Die Zimmerpreise beginnen bei umgerechnet 198 Euro (25.000 Yen) pro Nacht und reichen je nach Kategorie bis zu 277 Euro pro Nacht (35.000 Yen) bei einer Belegung von bis zu zwei Personen.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft