11.06.2021 Abwechslungsreiche Trails in Innsbruck

Sportlich und ungebremst -Tourentipps rund um den Bikepark Innsbruck

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Abwechslungsreiche Trails, gemütliche Hütten sowie Ausrüstungsverleih und ortskundige Guides erwarten (Profi-)Radler im Bikepark Innsbruck der Muttereralm. 

Vor einmaliger Bergkulisse fahren Aktive dort mit reichlich Action auf Routen in ganz unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. 

Mit einer Streckenlänge von 2,4 Kilometern eignet sich „The First One“ ideal für Nachwuchsfahrer und Familien ebenso wie „The Simple One“ (5 Kilometer), der über einen einfachen Forstweg von der Alm zur Talstation führt.

Downhill-Fans hingegen cruisen über den 2,5 Kilometer langen kurvenreichen Abschnitt „The Wild One“ oder versuchen sich am „The Rough One“-Singletrail (2 Kilometer), der mit zahlreichen Wurzeln unter anderem auch Rennstrecke des Crankworx Innsbruck ist.

Das weltweit größte Mountainbike-Festival findet von 16. bis 20. Juni 2021 statt. Am Festival-Freitag und -Samstag schauen insgesamt bis zu 500 Fans den besten Mountainbikern bei spektakulären Wettkämpfen und Stunts zu.

Vom aDLERS Lifestyle-Hotel Innsbruck aus gelangt man per Fahrrad oder Auto zum Bikepark auf die Muttereralm.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft