16.07.2019 Urlaub in Oberbayern am See

Laue Grillabende, so schmeckt der Sommer im Biohotel Schlossgut Oberambach

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Laue Grillabende, ein Naturbadeteich und ein Privatgrundstück am Starnberger See: Das Schlossgut Oberambach ist das passende Urlaubsziel für alle, die den Sommer naturnah und in Ruhe genießen möchten.

Die Philosophie, stets achtsam und wertschätzend mit der Umwelt umzugehen, ist für Gäste im gesamten Hotel spürbar – angefangen vom Gemüse aus eigenem Anbau bis hin zu elektrosmogfreien Zimmern.

Das Angebot „Sommer am See“ kostet ab 1.098 € für das DZ/F und beinhaltet unter anderem 5 Ü, eine 60-minütige Wellnessbehandlung, einen halben Tag Gratis-E-Biken, eine Schiffsrundfahrt auf dem Starnberger See und Sundowner mit Snack.

So schmeckt der Sommer. Immer donnerstags lädt das Schlossgut Oberambach zum Hof-Barbecue in seine historische Remise ein. Vor dieser Kulisse serviert das Küchenteam regionale Fleischgerichte aus dem Smoker.

Dazu wird Münchner Bio-Bier vom Haderner-Bräu gezapft. Die Zutaten für das Vorspeisen- und Beilagen-Buffet sind rein biologisch und stammen größtenteils vom eigenen Gemüsefeld.

Ruhe vom Biergartentrubel finden Gäste des Biohotels im Schlossgarten. Auf einer Schwingliege genießen sie beim Sundowner den Sonnenuntergang über dem Starnberger See.

Baden im großen und kleinen „Teich“. Wer genug von der Hitze hat, springt in den Naturbadeteich des Biohotels. Dessen Form und die Anordnung der Steine für den kleinen Wasserfall designte ein Geomantie-Fachmann nach Feng-Shui-Richtlinien.

Anstatt Chemie hat sich das Oberambach-Team für eine Wasserreinigung auf natürlicher Basis entschieden. Alle, die längere Bahnen ziehen möchten, erreichen in wenigen Fußminuten das Privatgrundstück des Schlossguts mit direktem Zugang zum Starnberger See.

Ausflug am und auf dem Starnberger See. Aktive leihen sich im Schlossgut Oberambach mit dem Angebot „Sommer am See“ für einen halben Tag ein E-Bike oder Trekkingrad und erkunden die Umgebung.

Wen es doch wieder ans Wasser zieht, der radelt die rund zehn Kilometer bis Leoni und wieder zurück. Dort starten regelmäßig die Schiffsrundfahrten auf dem Starnberger See.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft