18.07.2020 Eine willkommene Abkühlung

Kaiser-Dusche für Kaltduscher am Wilden Kaiser

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Die Bergwelt Wilder Kaiser (www.wilderkaiser.info) bietet passende Wanderrouten für alle, die hoch hinaus wollen. „Sommerfrische“ am Wilden Kaiser erwartet die Wanderer bei der mittelschweren Tour „Vom Wasserfall zur Kaiser-Hochalm“ (ca. 5 Stunden und 30 Minuten, 910 Höhenmeter).

Der Weg führt entlang des Wegscheidbachs hinauf zur Wegscheid-Hochalm. Über den Wilder-Kaiser-Steig geht es mäßig steil aufwärts bis zum Wasserfall.

Dieser lädt zu einer eiskalten, belebenden Kaiser-Dusche ein. Er wird aus dem Schneekar beim Sonneck gespeist und ergießt sich etwa dreißig Meter imposant aus dem Fels.

Erfrischt geht es weiter zur Kaiser-Hochalm mit Panorama-Aussicht bis zum Großglockner und anschließend wieder hinunter.

Tipp von Wander-Expertin Theresa Aigner (TVB Wilder Kaiser):

„Diese Tour besticht bei guter Sicht mit dem Fernblick auf den Alpenhauptkamm – und spätestens die selbstgemachten Köstlichkeiten auf der Kaiseralm am Rückweg entlohnen für alle Anstrengungen.“

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft