02.08.2021 große Welle bei Kanagawa

Japanische Meisterwerke in Übergröße in Tokio

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Diesen Sommer ist Tokios Otemachi Mitsui Hall Schauplatz einer digitalen Ausstellung, die Meisterwerke wie Hokusais „große Welle bei Kanagawa“ oder Hiroshiges „53 Stationen des Tōkaidō“ imposant in Szene setzt.

Unter dem Titel „A Massive Screen Projection Reveals the World of Five Great Painters” werden 40 Ukiyo-e-Werke der fünf berühmtesten japanischen Künstler aus der Edo-Periode (1600-1868) auf eine 45 Meter breite Leinwand projiziert.

Neben den Holzschnitten von Hokusai und Hiroshige werden auch Drucke von Sotatsu, Korin und Jakuchu zu sehen sein.

Mittels modernster Technik können bei den überdimensionalen Projektionen der Meisterwerke authentische Details wie die Fasern des Washi-Papiers bis ins kleinste Detail dargestellt werden.

Tickets sind für circa 15 Euro (2.000 Yen) pro Erwachsenen und 11,25 Euro (1.500 Yen) für Schüler und Studenten erhältlich.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft