25.05.2019 Auf dem Hochgrat Wandern

Hoch hinaus, aber gemütlich - Ganz entspannt zum Gipfel

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Wer hoch hinaus will, es aber gemütlich angehen möchte, fährt bequem mit der Hochgratbahn auf Oberstaufens gleichnamigen Hausberg.

Die Station auf 1.708 Metern ist Ausgangspunkt für kleine und große Wanderungen – immer mit den Allgäuer Alpen, dem Bodensee sowie den Schweizer, Vorarlberger und Lechtaler Alpen im Blick. Rund 20 Minuten sind es von dort bis zum Gipfelkreuz auf 1.834 Metern, der höchsten Erhebung im westlichen Allgäu.

Zwei Bergrestaurants laden zur Einkehr ein. Ein besonderer Hochgenuss sind die Erlebnisfahrten auf den Hochgrat, etwa bei Sonnenaufgang oder Vollmond.

Eine passende Unterkunft ist die Allgäu Sonne in Oberstaufen. Das DZ/F gibt es in dem 5-Sterne-Hotel ab 112 €/Pers/Nacht.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft