24.07.2020 Tiroler Lechtal in Österreich: Saison 2020

Das Tiroler Lechtal verlängert den Herbst

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Wenn sich im Herbst die Blätter verfärben, die Sonne tiefer steht und die Berge zum Leuchten bringt, beginnt für Wanderer die schönste Zeit des Jahres. Um diese ausgiebig genießen zu können, verlängert das Tiroler Lechtal die Saison 2020 bis in den Spätherbst hinein.

Von den über 50 Hütten und Almen in der Region bewirten dann einige bis Mitte November ihre Gäste. Zudem verkehren bis 1. November die Lechtaler Bergbahn und regelmäßige Busverbindungen zwischen Reutte und Warth.

Darüber hinaus bleiben zertifizierte Partnerbetriebe des Weitwanderwegs Lechweg sowie die meisten Museen und Ausstellungen geöffnet.

Tipp: Urlauber können zahlreiche Aktivitäten in der österreichischen Naturparkregion zwischen Lechtaler und Allgäuer Alpen dank der Lechtal Aktiv Card kostenlos oder stark ermäßigt nutzen, denn die kleine Karte mit den großen Vorteilen ist ebenso bis 1. November gültig.

Brauchtum und Tradition lassen sich im Tiroler Lechtal übrigens das ganze Jahr über erleben. Zu den Highlights zählt der jährliche Almabtrieb in Steeg Mitte September.

Rund 600 Kühe kommen dann festlich geschmückt von den Almen zurück und ziehen durch den Ort. Ob das übliche Rahmenprogramm mit Bauernmarkt und Zeltfest in diesem Jahr stattfinden kann, steht noch nicht fest.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft