07.11.2019 Grand Prix du Meilleur hôtel en Europe

Das Grand Hotel Les Trois Rois in Basel ist das beste Hotel in Europa

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Kurz nach der erfolgten Auszeichnung von GaultMillau als «Hotel des Jahres 2020» im September 2019 wurde dem Grand Hotel Les Trois Rois in Basel von der Jury des Prix Villégiature seine Spitzenposition nun auch europaweit bestätigt:

Der Award «Grand Prix du Meilleur hôtel en Europe» wurde gestern im Schloss Ferrières­en­Brie bei Paris verliehen und festigt die Top-Position des Grand Hotels am Rheinknie auf eindrückliche Weise – Es ist damit das beste Hotel Europas.

Das Grand Hotel Les Trois Rois setzte sich im Wettbewerb gegen sechs nominierte Luxushotels aus Paris, Barcelona und Monte-Carlo durch. Der «Grand Prix du Meilleur hôtel en Europe» bedeutet für das Traditionshaus in Basel die allerhöchste Auszeichnung des Prix Villégiature.

Das Hotel sieht diesen Preis auch als Belohnung für das «Gesamtkunstwerk» Les Trois Rois, das sich seit der Neueröffnung im Jahr 2006 konsequent und eindrücklich an die europäische Spitze gearbeitet hat. Es ist bereits das dritte Mal, dass ihre Arbeit von der Jury des Prix Villégiature gewürdigt wird:

2015 durfte Peter Knogl vom Cheval Blanc den Preis als «Bestes Hotelrestaurant in Europa» in Empfang nehmen. 2018 wurden sie für die von Enzo Enea gestaltete «Schönste Terrasse eines Stadthotels in Europa» (Meilleure terrasse de ville d’un hôtel en Europe) ausgezeichnet.

Tanja Wegmann, General Manager des Grand Hotels Les Trois Rois, freut sich über diesen Triumph: «Wir  sind   sehr   stolz   auf   diese Auszeichnung, die unseren Platz in der europäischen Spitzenhotellerie bestätigt.    

Der Prix Villégiature ist eine grosse Anerkennung für alle Mitarbeiter im Grand Hotel Les Trois Rois, denn wir alle setzen uns täglich mit großer Freude, herzlicher Gastfreundschaft, viel Engagement und Leidenschaft für das Wohl unserer Gäste ein. Herzlichen Dank an die Jury».
 
Die Jury des Prix Villégiature besteht aus 22 renommierten Journalisten und Korrespondenten aus aller Welt. Seit 2003 werden die schönsten Hotels in Europa, Asien, Afrika und im mittleren Osten in den unterschiedlichsten Kategorien ausgezeichnet.

Grand Hotel Les Trois Rois, Basel 

Das Grand Hotel Les Trois Rois liegt mitten in der wunderschönen Altstadt Basels direkt am Rheinufer. Das historische Hotel ist eines der ältesten Stadthotels in Europa und verfügt über 101 Zimmer und Suiten, aber auch über eine hauseigene Blumenboutique, Fleurs des Rois.

Zu den kulinarischen Highlights gehören das Restaurant Cheval Blanc by Peter Knogl (3 Sterne im Guide Michelin und 19 GaultMillau-Punkte) sowie die Brasserie (14 GaultMillau-Punkte) unter dem neuen Executive Chef de Cuisine Urs Gschwend.
Mit dem Slogan Rich in History, young at heart verbindet es seine reiche Geschichte mit einer einzigartigen Kultur der Gastfreundschaft und modernster Infrastruktur.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft