24.06.2019 coole Pool-Paradiese

Cool Summer in Südtirol und Astreines Badeerlebnis am Starnberger See in Oberbayern

von: GFDK - Reisen und Urlaub

Wer den Sommer auf einem Südtiroler Bauernhof verbringt, muss auf die tägliche Erfrischung nicht verzichten. Die Bademöglichkeiten auf den Höfen der Qualitätsmarke „Roter Hahn“ reichen von klassischen Swimmingpools über hautfreundliche Salzwasserbecken bis hin zu naturreinen Badebiotopen.

Bei Letzteren halten selbstreinigende Pflanzen wie Schilf und Seerosen das ökologische Gleichgewicht so in Balance, dass auch Kleinkinder bedenkenlos planschen können. Beinah 30 Mitgliedsbetriebe verfügen außerdem über eine eigene Kneipp-Anlage.

Wer seinen Saunagang im Vitalzentrum des Schlossgut Oberambach mit einer Erfrischung abrunden möchte, springt in den Naturbadeteich des Biohotels.

Dessen Form und Anordnung der Steine für den kleinen Wasserfall designte ein Geomantie-Fachmann nach Feng-Shui-Richtlinien. Natürlich kommt keinerlei Chemie zum Einsatz:

Spezielle Uferpflanzen reinigen den Pool, der Wasserfall sorgt für Sauerstoff, außerdem werden Grander- und weiches Regenwasser zugeführt. Effektive Mikroorganismen optimieren zusätzlich pH-Wert und Sauberkeit.

Wem der zehn auf zehn Meter große Teich nicht ausreicht, spaziert in wenigen Minuten zum Grundstück des Schlossguts mit direktem Zugang zum Starnberger See. Das DZ/F kostet ab 120 €.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft