17.10.2018 07:45 Barberyn Reef Ayurveda Resort

Vorreiter in Sachen Ayurveda in Sri Lanka

Mit Heilkraeutern gefuellte Massagestempel unterstuetzen die Wirkung einer Ayurveda-Kur in den Barberyn Resorts Sri Lanka

Mit Heilkräutern gefüllte Massagestempel unterstützen die Wirkung einer Ayurveda-Kur in den Barberyn Resorts/Sri Lanka. Bildnachweis: AHM PR

Von: GFDK - Reisen und Urlaub

Der Pionier, das kleine Feine und der Klassiker unter den Ayurveda Resorts. Alles begann mit dem Barberyn Reef Ayurveda Resort in Beruwala. Dank seiner perfekten Balance zwischen Urlaub und Ayurveda wurde das 75-Zimmer-Haus schon mehrfach ausgezeichnet.

Ayurveda Urlaub in Sri Lanka

Es liegt knapp 60 Kilometer von der Hauptstadt Colombo in einer Gartenanlage direkt am palmengesäumten Strand. Ein vorgelagertes Riff bildet eine natürliche Lagune zum Schwimmen.

Die Treatments erfolgen im hauseigenen Gesundheitszentrum nach eingehender medizinischer Beratung und sind auf jeden Gast persönlich abgestimmt.

Akupunktur, Yoga und Meditation ergänzen das Angebot. Das Barberyn Reef gilt als Vorreiter in Sachen Ayurveda in Sri Lanka.

Das kleine Feine: Ende 2017 eröffnete das Barberyn Sands Ayurveda Resort inmitten eines Naturschutzgebiets, gelegen auf einer Halbinsel zwischen dem Indischen Ozean und dem Bentota River.

25 gemütliche Bungalow-Zimmer mit Terrasse vermitteln das Gefühl eines „Zuhauses in der Ferne". Urlauber verbringen dort erholsame Strandferien, kombiniert mit einer Ayurveda-Behandlung von staatlich geprüften Ärzten und erfahrenen Therapeuten.

Der Klassiker: Im Barberyn Beach Ayurveda Resort in Weligama mit seinen 45 Zimmern erleben Gesundheitsbewusste seit 2003 Ayurveda in Bestform. Auch dieses Haus wurde mehrmals prämiert, 2016 etwa mit dem „Grünen Umwelt-Preis“ Sri Lankas.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft