14.03.2013 08:00 Verliebt zwischen Alpen und Indischem Ozean

Von Südtirol über Kroatien bis nach Bali: Die romantischsten Orte zum Flirten, Flittern und Heiraten 2013

Hochzeit feiern im inseltypischen Ambiente des „Casa-Museo del Campesino“ auf der kanarischen Vulkaninsel Lanzarote. Bildnachweis: Turismo Lanzarote

Romantikflug mit den Hubschraubern von Airway in Sinich bei Schenna © Airway/Benny Niederkofler

Candle-Light-Dinner auf dem Balkon einer Terrace Suite im Como Shambala mit Blick über den dichten balinesischen Dschungel. © Como Shambala

Die zum historischen Ranuihof in Villnöss gehörige Privatkapelle mit Blick auf die Geislerspitzen kann exklusiv für Hochzeiten gemietet werden. © Ranuihof

Bereits der Anflug auf Lošinj stimmt auf den Liebesurlaub ein © Lošinj Hotels & Villas

Mal wieder Zeit zum Kuscheln im Alpinen Lifestyle Hotel Jungbrunn im Tannheimer Tal © Hotel Jungbrunn

Das Turm Chalet von Familie Rizzi in St. Martin im Kofel im Vinschgau wird ausschließlich exklusiv und wochenweise vermietet. © Rizzi/Alexa Rainer

Von: Jessica Harazim - 7 Bilder

Antrag beim Romantikflug über die türkisblaue Adria, das Jawort in Lanzarotes zauberhafter Inselarchitektur, Hochzeitsfeier auf einer Südtiroler Alm oder Flitterwochen zwischen Traumstrand und Dschungel auf Bali: Für Paare, Heiratswillige und immer noch Verliebte gibt es 2013 ganz besondere Plätze für unvergessliche Urlaubsmomente – und den wichtigsten Tag im Leben. Wir stellen die außergewöhnlichsten vor:

 

Hochzeit auf der Vulkaninsel Lanzarote: 

Wo das Feuer der Liebe brennt

Die Kanareninsel Lanzarote ist eine Insel zum Verlieben – mit einer Reihe von romantischen und originellen Schauplätzen für alle, die sich das Jawort geben möchten: Im kulturhistorischen Museum „Casa-Museo del Campesino“ feiern Hochzeitspaar und Gäste in traditioneller Insel-Architektur den Beginn einer gemeinsamen Zukunft. Eine unterirdische Location für überirdisches Glück und ein rauschendes Fest bieten die Höhlen „Jameos del Agua“. César Manrique schuf hier ein Gesamtkunstwerk aus Lava-Blasen, einer blauen Lagune und einem Konzertsaal. Im „Castillo de San José“ speist die Hochzeitsgesellschaft auf den Grundmauern einer Militärfestung aus dem 18. Jahrhundert – zwischen moderner Kunst und mit Blick auf den Hafen von Arrecife. Zum Hochzeitswalzer auf dem Vulkan lädt das Restaurant „El Diablo“ im Herzen der Feuerberge ein. Am Aussichtspunkt Islote de Hilario gelegen, bietet es einen eindrucksvollen Panorama-Blick auf den Nationalpark Timanfaya. Selbstverständlich geht’s auch ganz klassisch: Kirchliche Trauungen werden in den kleinen Ermitas, Lanzarotes typischen, weiß getünchten Kapellen, zum unvergesslichen Erlebnis. www.turismolanzarote.com

 

Per Hubschrauber in den 7. Himmel:

Heiratsantrag über Südtirols Gipfeln  

Die Gemeinde Schenna bei Meran freut sich das ganze Jahr hindurch über Hochzeitsgäste, Honeymooner und immer noch frisch Verliebte. Zahlreiche Hotels halten Romantik-Packages und Flitterwochen-Arrangements mit Candle-Light-Dinner, Frühstück im Bett oder Partner-Spa-Treatments bereit. Besonders viel Glück soll ein Kuss im hohlen Stamm des Kastanienbaums beim historischen Gasthaus Thurnerhof bringen. Wer mit seiner/m Liebsten gen Himmel schweben oder einen Heiratsantrag hoch über dem Eisacktal machen möchte, hebt mit den topmodernen Helikoptern von Airway (www.airway.it, ab 99 Euro pro Person) ab. Der Flugplatz in Sinich bei Meran ist nur wenige Minuten von Schenna entfernt. www.schenna.com

 

Flittern auf Bali:

Strand, Dschungel und Wellness mit Neue Wege

Wer’s lieber exotisch mag, für den hält Neue Wege Seminare & Reisen ein besonderes Bali-Package bereit: die zweiwöchige Kombination aus Strand-Resort und Dschungel-Spa für Verliebte. Zuerst geht es für sechs Nächte in die luxuriöse Garden-View-Villa des Jimbaran Puri Bali (inklusive Frühstück) direkt am Indischen Ozean. Dort haben Paare genug Zeit für romantische Strand-Spaziergänge. Im Anschluss folgt eine Woche im exklusiven Como Shambala Estate (inklusive Vollpension) im Landesinneren. Die Terrace Suite bietet traumhafte Aussichten über den Dschungel. Vor Ort erhalten Urlauber eine Gesundheitsberatung, drei Massagen und haben freien Zugang zum Spa. Ein privater Assistent steht die ganze Zeit über zur Verfügung. Besonderes Highlight: das tägliche Wahl-Programm mit Yoga, Pilates, Mountainbiken, Reisfeld-Spaziergängen oder balinesischem Tanz. Im Preis von 4.990 Euro pro Person sind oben genannte Leistungen, Flüge ab/bis Frankfurt und Transfers enthalten. Neue Wege ist der Veranstalter für bewusste, gesunde und natürliche Reisen. www.neuewege.com

 

Geislerspitzen, Privatkapelle und Almfest:

Hochzeit auf dem Ansitz Ranuihof in den Dolomiten

Eine Traumhochzeit vor Dolomitengipfeln können Paare auf dem historischen Ranuihof in Villnöss erleben. Der ehemalige Jagd-Ansitz aus dem 12. Jahrhundert gehört zu den Südtiroler Bauernhöfen der Marke Roter Hahn und liegt am Fuß der majestätischen Geislerspitzen. Zwischen Fresken und Gewölben gibt es fünf romantische Doppelzimmer, das Hochzeitsgemach stilecht mit Himmelbett. Das Barock-Kirchlein St. Johann mit seinem Zwiebelturm ist Teil des geschlossenen Hofs. Es bietet im Innenraum Platz für bis zu 20 Gäste und kann exklusiv für Hochzeiten gemietet werden. Zum Feiern geht es anschließend auf die hofeigene Geisleralm, wo nach Herzenslust in der Hütte und auf der Terrasse getanzt werden kann. Auf Wunsch bereitet Bauer Gerhard dort auch das Hochzeitsmenü zu. Nach dem Fest bringt der hofeigene Kleinbus alle wieder zurück ins Tal. www.roterhahn.it   

 

Abheben ins Glück:

Anreise mit Privatjet in die Lošinj Hotels & Villas

In Kroatien beginnt der Liebesurlaub bereits bei der Anreise: Die Sonne strahlt, ein laues Lüftchen weht und die türkisblaue Adria glitzert in der Kvarner Bucht – besser könnten die Voraussetzungen für den Liebesurlaub auf der Insel Lošinj im Norden des Landes nicht sein. Wer mag, reist mit dem Privatjet vom Festland (ab Rijeka, Pula, Zadar oder Zagreb) in sein Feriendomizil, die Hotels der Gruppe Lošinj Hotels & Villas. In nur wenigen Minuten geht es mit der kleinen Privatmaschine zum Beispiel ins 2012 eröffnete 4-Sterne-Vitalhotel Punta. Dort heißt es dann gemeinsam genießen, entspannen und wohlfühlen, etwa beim Wellness-Special „Lošinjer Traum“ im hauseigenen Iuvena-Spa. Oder wie wäre ein Spaziergang durchs romantische Veli Lošinj und ein Dinner im Sonnenuntergang? Übrigens, im Juni überzieht ein zartes Lila die Insel, wenn der Lavendel in seiner ganzen Pracht blüht. Und mit etwas Glück zeigen sich beim Blick aufs Meer auch noch Delfine. Lošinj Hotels & Villas bietet die Anreise mit dem Privatjet ab 1. Juni an. Je nach Abflugort kostet dieser spezielle Transfer pro Person zwischen 129 Euro (ab/bis Pula) und 304 Euro (ab/bis Zagreb). Eine Woche für zwei Personen im Vitalhotel Punta im Doppelzimmer inklusive Frühstück ist ab 636 Euro buchbar. www.losinj-hotels.com

 

Wellness, Genuss und Zeit zum Kuscheln:

Zweisam im Hotel Jungbrunn in Tirol

Egal ob Hochzeitstag oder verlängertes Wochenende zu zweit: Für Verliebte hält das Alpine Lifestyle Hotel Jungbrunn im Tannheimer Tal ein besonderes Arrangement bereit. Das Paket „Alpine Romantik“ beinhaltet neben drei Übernachtungen inklusive Verwöhnpension folgende Leistungen: Paar-Treatment „Magic Moments“ in der exklusiven Spa-Suite mit Aroma-Energiemassage, romantisches Bad der Sinne und gemeinsames Nachruhen im Zirbenbereich; ein saisonales Tiroler Menü im Wirtshaus „Was Guat’s vom Berg“ mit Weinbegleitung; ein hochwertiges Produkt aus der hauseigenen Körperpflegelinie zum Mitnehmen sowie zwei flauschige Jungbrunn-Bademäntel als Andenken für kuschelige Momente zu Hause. Das Package kostet ab 725 Euro pro Person und ist ganzjährig buchbar. www.jungbrunn.at


Burg-Hideaway vor Dreitausendern:

Turm Chalet im Vinschgau

Eine „Burg des 21. Jahrhunderts“ mit echter Zugbrücke hat Familie Rizzi im Bergdorf St. Martin im Kofel im Vinschgau errichtet, in Panorama-Lage am Vinschger Sonnenberg. In dem Hideaway auf 1.730 Metern Höhe verteilen sich rund 500 Quadratmeter auf vier Etagen. Das Refugium wird ausschließlich exklusiv vermietet und ist am besten mit der Seilbahn erreichbar. Auf Wunsch kommen Koch, Masseur oder Musiker ins Haus. Mehrere Bäder, der Wohn- und Essbereich, die offene Küche, das Schwimmbad mit Grotte, der Saunabereich, ein Whirlpool sowie mehrere uneinsehbare Terrassen mit Blick auf die Ortlergruppe machen das Turm Chalet zum idealen Rückzugsort für alle, die sich selbst genug sind (es kann von bis zu sechs Personen ab 600 Euro pro Nacht gemietet werden, www.turm-chalet.com). Die berühmteste Spezialität aus dem Vinschgau – das Ur-Paarl, auch Vinschgerle genannt – hat ihren Ursprung übrigens auch in der Zweisamkeit. Seine unverwechselbare Form verdankt das „Brot der Brautleute“ einem alten Brauch: Die beiden zusammenhängenden, flachen Laibe wurden zu Hochzeiten gebacken und stehen für die Verbundenheit der Ehepartner. www.vinschgau.net

 

 

 

 

 

 

 

Pressekontakt: jessica.harazim@hermann-meier.de