31.05.2013 08:15 Rundreise

Von Saigon bis Halong Bay - eine Reise durch das faszinierende Vietnam

Halong Bucht Vietnam

Beeindruckend: die Halong-Bucht im Norden Vietnams © singlereisen.de

Fahrraeder und Motorraeder Vietnam

Der ganz normale Alltag in Vietnams Großstädten - Fahrräder und Motorräder überall © singlereisen.de

Auf dem Wasser Mekong Vietnam

Vieles spielt sich auf dem Wasser ab: ein Seitenarm des Mekong © singlereisen.de

Von: Roswitha Frank - 3 Bilder

Auf einer Rundreise erlebt man dieses faszinierende Land in seiner ganzen Schönheit und Vielfalt am intensivsten. Saigon, die moderne Metropole oder aber die alte Kaiserstadt Hue mit der „Verbotenen Stadt“. Über den Wolkenpass zur zauberhaften Künstlerstadt Hoi An und nach Hanoi, Vietnams charmante Provinzhauptstadt. Die Halong Bucht ist eine Perle der Natur mit ihren aus dem blau-grünen Wasser ragenden Inseln. An Bord des Emeraude Classic Cruise Kreuzfahrtschiffes eine Übernachtung mit Programm in der Halong Bucht. Gemeinsam mit anderen und nicht allein.

Saigon oder Ho Chi Minh City wie die Stadt heute offiziell heißt, ist eine lebendige Metropole, die rund um die Uhr lebendig ist. Bei den Straßenverkäufern und  den Händlern auf den Märkten taucht man in das Alltagsleben der Menschen ein. Ganz bequem lernt man die Sehenswürdigkeiten auf einer Stadtrundfahrt kennen. Wer in Saigon eine der Straßen zu Fuß überqueren möchte, kann lange auf die passende Lücke warten. Einfach ein Herz fassen und ohne zu zögern und hastige Bewegungen immer vorwärts auf die andere Straßenseite begeben. Es ist eigentlich ganz leicht, wenn man es mal geschafft hat.  

Hue, Weltkulturerbe der UNESCO, die ehemalige Hauptstadt Vietnams während der Nguyen-Dynastie erinnert mit ihren Pagoden und Tempeln am Ufer des Parfümflusses, den Kaisergräbern und Palästen an einen Ort von poetischer Schönheit. Über den Wolkenpass, der seinem Namen auch meistens alle Ehre macht, geht es in die entzückende Stadt Hoi An, die ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

Die charmante Hauptstadt Hanoi, mit ihren Kolonialbauten, den Boulevards, Seen ist eine ruhige Stadt mit so wunderbaren Sehenswürdigkeiten wie den Jadebergtempel auf  der Insel im Hoan-Kiem-See, die Einsäulenpagode, das Mausoleum Ho Chi Minhs und natürlich die wunderbare Altstadt. Etwas ganz Besonderes ist der Besuch einer Wasserpuppenaufführung, die zwar in ganz Vietnam Tradition hat, aber hier in Hanoi besonders schön ist.

Zum Abschluss der Rundreise darf die Halong-Bucht, eine der schönsten Landschaften Vietnams und spektakuläres Wunder der Natur, natürlich nicht fehlen. An Bord der Emeraude Classic Cruise geht es zu einer atemberaubenden Kreuzfahrt durch die Halong Bucht mit Übernachtung an Bord. Eine Rundreise voller Schönheiten und Sehenswürdigkeiten geht damit zu Ende.

Pressekontakt: roswitha.frank@web.de