01.09.2013 08:30 Kroatische Inseln

Von der grünen Frucht zum flüssigen Gold - im Herbst ist Olivenernte auf Lošinj

Olivenernte Losinj

Aus den kleinen grünen Oliven-Früchtchen wird flüssiges Gold. © Lošinj Hotels & Villas

Von: Julia Boyn

Knochige, alte Olivenhaine wild verstreut oder in Reih und Glied umgeben von kleinen Steinmauern, bevölkert von Schafen und Ziegen, die hier Schatten suchen – Lošinj, die 75 Quadratkilometer große Insel in der Kvarner Bucht im Norden Kroatiens ist bekannt für geschmackvolle und hochwertige Oliven. Im Herbst ist es wieder soweit, dann werden die kleinen grünen Früchte geerntet und zu flüssigem Gold verarbeitet. Lošinj Hotels & Villas lädt seine Gäste ein, bei der Olivenernte dabei zu sein. 

Mehr als 2.600 Stunden scheint die Sonne jährlich über Lošinj. Damit zählt das Eiland zu den sonnigsten Gebieten Europas und ist auch im Herbst eine Gutwetter-Alternative, wenn es andernorts neblig und grau ist. Rund um Lošinj lockt das Meer mit Wassertemperaturen um 20 Grad bis in den Oktober hinein zum Baden. 220 Kilometer Wanderwege sind bestens präpariert und erstrecken sich über die fünf nahe gelegenen Inseln – sie sind leicht per Boot oder Brückenverbindung erreichbar. Das mediterrane Klima sorgt für eine subtropische Vegetation mit Palmen, Pinien, Agaven und Oleander.

Bei solchen Bedingungen reifen hier auch Oliven besonders gut und entwickeln einen ganz eigenen aromatischen Geschmack. Im Oktober und November hängen sie in den Hainen zu Massen in ihrer ganzen Pracht und warten nur darauf, gepflückt und zu den zahlreichen beliebten Produkten verwertet zu werden. Für die Erzeugung des hochwertigen Olivenöls ist eines unerlässlich: Handarbeit von der Baumpflege über das Pflücken bis hin zur Pressung in jahrhundertealten Ölmühlen.

Wer einmal bei der Olivenernte dabei sein und von einem Experten alles Wissenswerte zu den edlen Früchten erfahren möchte, für den hat Lošinj Hotels & Villas in diesem Herbst das passende Paket geschnürt: Das 4-tägige Arrangement „Olivenernte“ (ab 20 Personen) beinhaltet unter anderem eine Führung durch die Lošinjer Olivenhaine, Mitmachen bei der Olivenernte, eine Olivenöldegustation, eine Einführung in die Technik der Olivenernte und der Olivenzucht sowie ein Mittagessen mit Olivenprodukten. Das Angebot inkludiert zusätzlich drei Übernachtungen in einem 4-Sterne-Haus der Lošinj Hotels & Villas und kostet ab 150 Euro pro Person. Zusätzlich bieten die Wellness Center der Häuser auch wohltuende Massagen mit Olivenöl an. Arrangement Olivenernte

Weitere Auskünfte beiLošinj Hotels & Villas, Fon +385 (51) 661 102, www.losinj-hotels.com

Lošinj Hotels & Villas vereint sechs Hotels und fünf Villen auf der kroatischen Insel Lošinj. Herzstück der Hotelgruppe sind die drei 4-Sterne-Häuser: Vitalhotel Punta, Wellness- und Tagungshotel Aurora sowie das Familienhotel Vespera. Alle liegen direkt an der türkisblauen Adria und sind umgeben von Pinien, Gärten und Poolanlagen. Seit 2008 haben die Lošinj Hotels & Villas mehr als 50 Millionen Euro investiert, um frisches Design und hohen Gästekomfort zu bieten. Die Insel Lošinj liegt im Norden Kroatiens in der Kvarner Bucht und ist über die Nachbarinsel Cres gut erreichbar

Pressekontakt: julia.boyn@hermann-meier.de