29.12.2012 08:00 In Feierlaune

Südtiroler Apfelblüte - Feiern Sie den Frühlingsbeginn in Schenna oberhalb von Meran

Mit dem Beginn der Apfelblüte startet die Gemeinde Schenna mit den Kulturwochen „Schenner Langes“ in ihre feierliche Frühjahrssaison. © Tourismusverein Schenna

Farbenfrohe Frühlingsköstlichkeiten beim „UnKräutermarktl“ in Schenna© Tourismusverein Schenna

Feierlicher Auftakt zum „Schenner Langes“ mit dem Frühjahrskonzert der Musikkapelle Schenna. ©: Tourismusverein Schenna

Von: Jessica Harazim - 3 Bilder

In Schenna oberhalb von Meran beginnt der Frühling nicht nur früher, sondern wird auch gebührend zelebriert: Sobald die ersten weiß-rosa Blüten an den Apfelbäumen sprießen, heißt die Südtiroler Gemeinde die warme Jahreszeit mit dem „Schenner Langes“ willkommen. Zu den Highlights der frühlingshaften Kulturwochen vom 9. März bis 21. April zählen regionale Schmankerl, Konzerte, Theaterstücke und Märkte. Die „Schenna Frühling Card“ ermöglicht Urlaubern zudem attraktive Ermäßigungen.

 

Schennas schönster Frühlingsbote besteht aus Abermillionen weiß-rosa Apfelblüten, die den Meraner Talkessel oft bereits schon im März zum Duften und Leuchten bringen. Zu Beginn der warmen Jahreszeit startet auch der traditionelle „Schenner Langes“, was so viel bedeutet wie „Frühling in Schenna“. Der Veranstaltungsreigen, der sich 2013 zum 22. Mal jährt, dreht sich sechs Wochen lang rund um saisonale Delikatessen von umliegenden Höfen und Gärten, Volksmusik und Kultur aus der Region. Vom 9. März bis 21. April erleben Schenna-Urlauber zahlreiche hochkarätige Events – von Konzerten über Theaterstücke bis hin zu buntem Markttreiben.

Seinen feierlichen Auftakt erlebt der „Schenner Langes“ am 9. März mit dem Frühjahrskonzert der Musikkapelle Schenna und einer Theateraufführung der örtlichen Volksbühne. Zum Südtiroler Bauernmarkt am 14. April werden auf dem zentralen Raiffeisenplatz Landwirte aus der Region erwartet, die von 10 bis 18 Uhr ihre Köstlichkeiten aus Garten, Feld und Keller sowie traditionelles Südtiroler Handwerk feilbieten. Am 17. März von 11 bis 17 Uhr versammeln sich dann die Schenner „Kräuterhexen“ auf dem Hauptplatz. Im Rahmen des Gesundheitsfestivals „Merano Vitae“ (14. bis 29. April) lassen sie Besucher beim „UnKräutermarktl“ von ihren Schmankerln aus wilden und kultivierten Kräutern probieren. Bei einer Führung mit den Kräuterpädagoginnen halten die Teilnehmer außerdem nach würzigen Spezialitäten am Wegesrand Ausschau. Ein weiteres Highlight bildet am 19. April das Frühlingsfest der Schenner Feuerwehr mit dem Open-Air-Konzert der „Original Südtiroler Spitzbuam“.

 

Spar-Tipp: Vom 1. März bis 18. Mai 2013 erhalten Gäste mit der kostenlosen „Schenna Frühling Card“ Ermäßigungen in ganz Südtirol. Sie ist in fast allen Betrieben vor Ort erhältlich und ermöglicht unter anderem freie Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln, ausgewählten Seilbahnen sowie jeweils einen freien Eintritt in rund 80 Südtiroler Museen und Sammlungen. Außerdem können Inhaber mit ihr viele Veranstaltungen des Tourismusbüro Schenna gratis nutzen. www.schenna.com/fruehlingcard

 

Weitere Informationen unter

 www.schenna.com

 

 

 

Pressekontakt:jessica.harazim@hermann-meier.de