10.01.2014 08:15 Exklusives Ambiente und stilvolle Einrichtung

St. Anton am Arlberg erhielt Zuwachs: Das kleine, aber feine VALLUGA Hotel

Reisen Valluga Hotel

Das VALLUGA Hotel - Toplage inmitten des wohl prächtigsten Skigebiets der Alpen. © VALLUGA Hotel

Reisen Valluga Hotel BalkonaussichtReisen Valluga Hotel Lounge
Von: mk Salzburg

Stichtag 6. Dezember 2013: Das VALLUGA Hotel in St. Anton am Arlberg eröffnete die Wintersaison. Zeitgleich startete am Arlberg, dem Treffpunkt der internationalen Skisociety, das ultimative Skivergnügen. Freunde von kleinen, feinen Hoteladressen abseits des Mainstreams schwören auf die Urlaubsqualität im VALLUGA. Das 25-Zimmer-Hoteljuwel ist eine touristische „Feinheit“, gemacht für Liebhaber guten Designs und exklusiven Wohnambientes – in Toplage inmitten des wohl prächtigsten Skigebiets der Alpen.

Der Arlberg ist seit jeher für seine alpine Schönheit, die Schneesicherheit bis in die Orte und die ausgezeichneten Pistenverhältnisse bekannt. 540 Kilometer Abfahrten für jedes Können, sportliche Herausforderungen und Tiefschneeabfahrten zum „Abheben“, Snowboard-Funparks, Carving-Areas, permanente Rennstrecken und viele gemütliche Treffpunkte im Skigebiet begeistern anspruchsvolle Wintersportfreunde aus der ganzen Welt. In der Skisaison 2013/14 wird ein Traum vieler Skifahrer wahr: Der Auenfeldjet verbindet die Skigebiete Lech Zürs und Warth-Schröcken.

Mit insgesamt 47 Liften und Bahnen sowie 190 Kilometer Skiabfahrten entsteht so das größte Skigebiet in Vorarlberg. Gäste des VALLUGA werden mit dem kostenlosen Skishuttle zu den Ausgangspunkten ihrer unvergesslichen Skitage gebracht. Die Skipässe erhalten sie bequem an der Hotelrezeption. Das Spa des Hauses bezaubert mit einem privaten, exklusiven Flair. Nach einem Tag in den Bergen entspannen Winterfreunde bei Kosmetikbehandlungen, diversen Massagen, im Pool, in den Saunen und in den Wasserbetten des Ruheraums.

In den kuscheligen Zimmern, die die unverwechselbare, ansprechende Handschrift des schwedischen Hotelier-Ehepaars Johanna und Mikael Landström tragen, baumelt die Seele. Das technische Equipment ist „State of the Art“ mit IPod-Dockingstation, großem Flat-TV, CD- und DVD-Player und WLAN. Das Restaurant des VALLUGA verwöhnt vom Frühstück über die Nachmittagsjause bis zum Dinner und Schlummerdrink mit kulinarischen Highlights aus der modernen, internationalen und regionalen Küche. Ein Extratipp für Nicht-Skifahrer: Auf Anfrage werden im VALLUGA geführte Schneeschuhwanderungen in das alpine Winterparadies des Arlbergs organisiert.

Winterangebote

Powder's week (Jänner und Februar 2014): Spezialrabatt von 10 % bei einem Aufenthalt von So.–Mi

Spring skiing (vor und nach Ostern): Spezialrabatt von 10 % bei einem Aufenthalt von So.–Mi

Weiterführende Links:
www.vallugahotel.at