10.12.2012 08:05 130 Kilometer klassische Loipen und Skatingstrecken

Sanftes Winterglück im Salzkammergut: Durchatmen und aufleben!

Bild 1: Laterne am Wolfgangsee © WTG (Salzkammergut)

Bild 2: Langlaufen am Wolfgangsee © WTG (Salzkammergut)

Bild 3: Nacht der Ballone © Ferienregion Dachstein

(Salzkammergut)

Bild 4: Skifahren am Krippenstein © OÖ Tourismus Erber (Salzkammergut)

Von: mk Salzburg - 5 Bilder

Tief verschneite Berge und Täler, zugefrorene Seen, tiefblauer Himmel, wohltuende Winterruhe und „entschleunigender“ Brettlspaß in angenehm überschaubaren Skigebieten: Immer mehr Menschen entdecken die erholsame Qualität eines Winterurlaubs abseits der Massenskigebiete. Beim Langlaufen, Skitourengehen, Winter- und Schneeschuhwandern, Rodeln, Eislaufen, Pferdeschlittenfahren oder Wildtiere füttern zeigen sich die Salzkammergut-Landschaften in ihrer ganzen Kraft. Die sanften Erlebnisse legen sich beruhigend auf die Seele, inspirieren die Sinne und schaffen echte, unverfälschte Glücksgefühle.


130 Kilometer klassische Loipen und Skatingstrecken bringen allein in der Fuschlseeregion frischen Schwung in den Salzkammergut-Urlaub. Mit 54 Loipenkilometern ist Faistenau das mit Abstand größte Langlaufdorf im Salzkammergut. Es gibt eine fünf Kilometer lange Flutlichtloipe und alles, was für den Sport vonnöten ist. Sogar Biathlonkurse werden von der Langlaufschule Nordic Fun angeboten. Ein gratis Ski- und Langlaufbus pendelt mehrmals täglich zwischen Salzburg, Fuschl am See und Faistenau. 22 Loipenkilometer hat das nahe Thalgau zu bieten (1,8 km Flutlichtpiste) und weitere Langlaufspuren sind in Hintersee, Ebenau, Hof bei Salzburg und Koppl zu entdecken. Rund um den Wolfgangsee liegen 40 Kilometer Loipen und an jeder Biegung gibt es Gelegenheit zum Einbremsen bei einem Gasthaus. Sehr beliebt und schneesicher sind die Höhenloipen im Postalm Activ Center auf 1.200 Metern sowie auf dem Zwölferhorn, das als kleines Supplement einen traumhaften Ausblick auf den Wolfgangsee bietet. „Tendenz steigend“ verzeichnen weitere Entschleunigungssportarten wie Bergtouren mit Ski, Board oder Schneeschuhen. Der erste Tourenskilehrpfad auf die Loibersbacherhöhe in Faistenau bietet Anfängern den perfekten und gefahrlosen Einstieg in die Sportart. Mehr als 30 Kilometer Freeridevarianten und Powderstrecken über satte 1.500 Höhenmeter bietet die Freesports Arena Krippenstein. Ihr Ruf als ultimativer Off-Piste-Genuss am Dachsteinplateau ist weit über die Grenzen des Salzkammerguts hinaus bekannt.

 

Langlaufpauschale Faistenau

Leistungen: 6 Ü inkl. HP im Viersternehotel in Faistenau, kostenloser Verleih von Langlaufausrüstung, 3-Tages-Karte für das 54 km Loipennetz in Faistenau, 1 x „Wadlmassage“ – Preis p. P.: ab 389 Euro im DZ

Events: 16.12.12: Sport Eybl Langlaufopening in Faistenau, 05.01.13, 02.02.13, 23.02.13: Skitouren auf dem 1. Tourenskilehrpfad: Ganztagesworkshop (Vormittag Theorie, Nachmittag praktischer Teil) – Preis p. P: 30 Euro

 

Das große Hirsch-, Rodel- und Ballonerlebnis

 

Rodeln ist eine eine gute Methode, um das Salzkammergut abseits der Skigebiete „von oben nach unten“ zu erkunden. Viele Naturrodelbahnen starten auf idyllischen Salzkammergut-Almen, auf denen typische Schmankerl kredenzt werden. Gut gestärkt und aufgewärmt geht es dann talwärts – ein bewährter Spaß bei Groß und Klein. Rings um den Fuschlsee steht das „ganz große Hirscherlebnis“ an: Oberförster Otto Oberascher ruft täglich um etwa 14.30 Uhr in Hintersee zur Wildfütterung – mit einem überraschenden Echo: In der Regel kommen nämlich 140 Stück Rotwild angetrottet. Vom Alltag abheben können Salzkammergut-Urlauber aber auch bei der Gosauer Ballonwoche (12.–19.01.13) mit einem von 30 bis 40 bunten Heißluftballonen. Das Highlight der Woche ist die „Nacht der Ballone“ (18.01.13 ab 18.00 Uhr, Hornspitz-Parkplatz) mit spektakulärem Feuerwerk und Fest der Ballone im Partyzelt. Für körperliche und seelische Höhenflüge sorgen auch eine Fahrt mit dem Panorama-Jet auf die Zwieselalm zwischen Dachstein, Tennengebirge und Gosausee – oder mit der Dachstein-Seilbahn auf den Krippenstein mit Heilbronner Kreuz und „Welterbeblick“.

 

Package „Winter einmal anders“ im Salzkammergut

Leistungen: 4 Ü/F, 1 x geführte Schneeschuhwanderung (2 Std.) inkl. Ausrüstung, 1 x Hirschfütterung in Hintersee, 1 x Schnupperlanglauftag inkl. Ausrüstung, 1 x 5er Block Snowtuben, 1 x Rodeln, 1 x Salzkammergut Winter-Card – Preis p. P.: ab 145 Euro

Weitere Informationen unter

www.mk-salzburg.at

 

 

Pressekontakt: viktoria.ebner@mk-salzburg.at