01.05.2011 07:27 Sonnenschein und Sommerblüte

Reisen und Urlaub: Zu Besuch im größten Garten Südtirols

Fotos: djd/Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff

Von: djd deutsche journalisten dienste - 2 Bilder

(djd/pt). Der Kontrast könnte nicht größer sein. Dort oben hüllen sich die schneebedeckten Bergspitzen der Texelgruppe in ewiges Eis, hier unten in Meran zeigt sich die sonnenverwöhnte Natur in blühender Vielfalt. Das milde Klima und der südländische Pflanzenreichtum lockten bereits Mitte des 19. Jahrhunderts erholungsuchende Kurgäste aus ganz Europa hierher. Prominentester Gast war Kaiserin Sissi von Österreich. Zweimal bezog sie ihr Winterdomizil in Schloss Trauttmansdorff, das heute als historisches Kleinod Teil des berühmten botanischen Gartens ist (www.trauttmansdorff.it). Im Sommer strebt der Blütenreigen auf der zwölf Hektar großen Anlage seinem Höhepunkt entgegen. Unzählige Sonnenblumen strecken ihre leuchtend gelben Köpfe empor, der violette Lavendel verströmt intensiven Duft und im Seerosenteich blühen exotische Lotosblumen.

Natur und Kunst


Zwischen sechs und acht Stunden verbringen die Besucher durchschnittlich in den Wald- und Sonnengärten, in den Landschaften Südtirols und den Wassergärten. Durch die Einbeziehung von Kunstobjekten wird der Spaziergang zu einem sinnlichen Erlebnis, das Raum für Rückzug und Innehalten lässt. Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums wird im Juni die "Botanische Unterwelt" eröffnet. 200 Meter weit führt ein Tunnel in den Fels hinein und entführt Abenteuerlustige in ein mysteriöses unterirdisches Reich: Was oberhalb der Erde sprießt und blüht, hat hier seine Wurzeln. Das Leben ist genauso aktiv, obwohl es den Blicken verborgen ist. Weitere Attraktionen sind beispielsweise die spektakuläre Aussichtsplattform, der Summfelsen, der vor allem junge Gäste begeistert, und die Abenteuerbrücke durch den Auwald.

Gartenführungen


Um dem Wissensdurst der interessierten Besucher Rechnung zu tragen, bieten die Gärten von Schloss Trauttmansdorff zahlreiche Führungen an. Neben der allgemeinen täglichen Führung durch die abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft kann man für sich oder die Familie auch einen eigenen Gartenspezialisten mieten, der Kurioses und Wissenswertes über die bunte Pflanzenwelt zu berichten weiß.

 

 

djd deutsche journalisten dienste GmbH, Bahnhofstraße 44, 97234 Reichenberg oder an doku@remove-this.djd.de

 

Pressekontakt:

Melanie Stainer
melanie.stainer@remove-this.provinz.bz.it
Tel. +39 0473 235 730 | Fax +39 0473 235 731

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff
St.-Valentin-Str. 51a
39012 Meran

Weiterführende Links:
http://www.trauttmansdorff.it/