12.12.2011 07:54 ökologisch geführtes resort

Reisen und Urlaub: Reise zum Ich - SwaSwara - Yoga, Meditation und Ayurveda am indischen Om-Strand

(c) SwaSwara

Von: Linda Schneegaß - 3 Bilder

SwaSwara ist ein Ort für Reisende, die wieder ihrer inneren Stimme lauschen möchten. Und das in der inspirierenden Atmosphäre Südindiens. Der Name ist passend gewählt: Swa ist Sanskrit und bedeutet „Selbst“, Swara meint „Klang“. In dem ökologisch geführten Resort, das am Om-Beach in der Nähe des kleinen Hindu-Pilgerortes Gokarna im Bundesstaat Karnataka liegt, schöpfen Gäste neue Energie durch altindische Lehren wie Yoga, Meditation und Ayurveda. Die tropische naturverbundene Umgebung und eine besonders gesundheitsbewusste Küche machen jeden Aufenthalt zu einer ganzheitlich wohltuenden Erfahrung. www.swaswara.com

 

Für Hindus ist das quirlige Gokarna („Kuhohr“) ein geweihter Ort. Sie glauben, dass hier einst die Gottheit Shiva dem Ohr einer Kuh entstiegen ist. Reich verzierte kleine Tempel, gemächliche Rindviecher und bunt gekleidete Brahmanen bestimmen das Straßenbild. Die umliegenden Strände sind noch ein Geheimtipp. Im Gegensatz zum Nachbarstaat Goa gibt es hier überall relaxtes Hippieflair. SwaSwara liegt auf einem grünen Hügel mit Blick auf den Om-Beach. Dieser verdankt seinen Namen der geschwungenen Küstenform, die an ein „Om“-Zeichen erinnert. Das Symbol versinnbildlicht die Harmonie von Körper, Geist und Seele – und genau darum geht es auch im SwaSwara.

Den Weg zu mehr Balance weisen erfahrene Lehrer, die täglich verschiedene Yoga- und Meditations-Sessions für Anfänger und Asse anbieten. Sie gehen dabei individuell auf Können und Bedürfnisse der Gäste ein. Morgens trifft man sich zum Beispiel zu sanften Asanas (Körperübungen) in der lichtdurchfluteten Yoga Shala und abends zum Meditieren im blauen „Meditation Dome“. Ein besonders kraftvoller Platz ist unter dem 500 Jahre alten Banyan Baum, unter dessen Dach Interessierte beim Yoga Nidra in einen Zustand tiefer, bewusster Entspannung geführt werden. Noch vor Sonnenaufgang finden sich Gäste zum Meditieren auf dem „Meditation Hill“ ein, mit Blick auf den erwachenden Om-Strand. Im Herzen des Resorts gibt es zudem ein Ayurveda-Zentrum, in dem sich zwei Ayurveda-Ärzte und geübte Therapeuten um das Wohl der Gäste kümmern. Sogar eine Künstlerin lebt im SwaSwara. Mit ihr können Gäste sich in vielfältigen Kreativbereichen ausprobieren.

Angelehnt an die Formen und Farben der Region fügt sich die aus rotbraunem Lateritstein gebaute Anlage sanft in ihre Umwelt ein. Die 24 Villen im regionalen Stil sind innen offen und bieten 100 Quadratmeter Privatsphäre. Das Schlafzimmer ist mit großen Glastüren verschließbar, Bad und Wohnbereich befinden sich – teilweise überdacht  und angeordnet um einen kleinen Innenhof – im Freien. Jede Unterkunft hat einen eigenen Yoga-Bereich. Mit natürlichen Ressourcen geht SwaSwara verantwortungsvoll um. Die gesamte Anlage ist chemiefreie Zone, Trinkwasser wird ausschließlich aus Regenwasser gewonnen und Abwässer vor Ort recycelt. Eine Biogas-Anlage wandelt Küchenabfälle in Energie um. Damit wird das SwaSwara den hohen Ansprüchen der indischen cgh earth Gruppe gerecht. Sie vereint landestypische naturnahe Hotels der Luxusklasse, die nach ökologischen Maßstäben geführt werden. Erst kürzlich würdigte die Times of India das SwaSwara und cgh earth mit einem „Times Travel Honours“ Award für sein innovatives und nachhaltiges Tourismuskonzept.

In der Hauptsaison kosten sieben Übernachtungen mit gesundheitsbewusster Vollpension ab 1.138 Euro pro Person im Doppelzimmer. Enthalten sind sämtliche im SwaSwara angebotenen Aktivitäten wie Yoga, Meditation, Kreativ-Workshops, Kochkurse und Ausflüge sowie Transfers. Inklusive sind außerdem ayurvedische Ernährungsberatung, verschiedene ayurvedische Wellness-Anwendungen und private Yoga-Sessions.

 

Infos und Buchung unter www.swaswara.com, www.cghearth.com oder contact@remove-this.cghearth.com

 

Pressekontakt:

Angelika Hermann-Meier PR

Linda Schneegaß  

linda.schneegass@hermann-meier.de  

Lachener Straße 4 – D-86911 Diessen am Ammersee

Fon +49 (8807) 2 14 90 0 Fax +49 (8807) 2 14 90 22

info@remove-this.hermann-meier.dewww.hermann-meier.de