10.04.2014 08:40 Schwimmevents und Fahrradtouren

Profis und Amateure treffen sich auf Lanzarote zu internationalen Sportevents

Reisen Lanzarote Sport IRONMAN Lanzarote

Alljährlich lockt der IRONMAN Lanzarote mehr als 2.000 Sportler aus der ganzen Welt auf die Kanareninsel. © Turismo Lanzarote

Reisen Lanzarote Sport Lanzarote Wine Run

Das Weinanbaugebiet La Geria ist die Kulisse des jährlichen Lanzarote Wine Run. © Turismo Lanzarote

Reisen Lanzarote Sport Ueberquerung der Meerenge El Río

Nochmal tief durchatmen kurz vor dem Start – Schwimmer bereiten sich auf die 2,6 Kilometer lange Überquerung der Meerenge El Río zwischen Lanzarote und der Nachbarinsel La Graciosa vor. © Turismo Lanzarote

Reisen Lanzarote Sport Radroute durch Lanzarotes Nationalpark Timanfaya

Durch Lanzarotes Nationalpark Timanfaya führen landschaftlich besonders reizvolle Radrouten. Deshalb ist die Vulkaninsel auch häufig Austragungsort anspruchsvoller Radsport-Events. © Club La Santa

Von: Gregor Staltmaier

Schwimm- und Laufwettbewerbe, Radrennen oder gar ein Triathlon. Lanzarote bietet für alle Disziplinen gleichermaßen ideale Bedingungen: mildes Klima, klares Wasser, spektakuläre Anstiege und wenig Verkehr. Kein Wunder also, dass die Vulkaninsel zu den Hotspots der internationalen Sportlerszene gehört. Auch in diesem Jahr ist die Kanareninsel wieder Austragungsort renommierter Veranstaltungen wie dem Ironman oder dem Lanzarote Wine Run. www.turismolanzarote.com

Nur für Eisenharte: Der 23. Canarias IRONMAN Lanzarote

Die Vulkanlandschaft Lanzarotes wird am 17. Mai erneut Kulisse für eines der härtesten Triathlon-Events der Welt. Dann werden mehr als 2.000 Extremsportler beim 23. Canarias IRONMAN Lanzarote an ihre Grenzen gehen. Nach der IRONMAN World Championship Hawaii ist der Wettbewerb auf Lanzarote der zweitgrößte Triathlon weltweit. Um 7 Uhr stürzen sich die Athleten am Strand von Puerto del Carmen in den Atlantik und kämpfen sich 3,8 Kilometer durch das kristallklare, aber raue Küstengewässer. Nach etwa 50 Minuten erreichen die Besten das Ufer, schwingen sich auf ihre Rennräder, um damit die Insel zu umrunden. Auf der 180 Kilometer langen Route müssen die Rennfahrer etwa 2.500 Höhenmeter überwinden. Gegen 13 Uhr erwarten tausende Fans in Puerto del Carmen die Rückkehr der ersten Athleten, die sich dort zum dritten Teil des Triathlons, dem Marathon, aufmachen. In knapp drei Stunden schaffen die Schnellsten den Parcours entlang der Uferpromenade. Die Zuschauer können es sich derweil in den Cafés, Bars und Restaurants der Avenida de las Playas gemütlich machen und die Läufer auf den letzten Metern bis ins Ziel anfeuern. 2013 haben zwei Deutsche die Ziellinie zuerst überschritten: Faris Al-Sultan bei den Herren, Kristin Möller bei den Damen. Weitere Infos unter www.ironmanlanzarote.com

Triathlon-Termine 2014:

17. Mai: IRONMAN Lanzarote, www.ironmanlanzarote.com

01. November: Ocean Lava Triathlon, www.oceanlava.com 

Weitere Infos unterwww.turismolanzarote.com

Laufend durch die Weinfelder

Beim alljährlichen Lanzarote Wine Run werden am 15. Juni etwa 1.600 Athleten aus aller Welt durch das Weinanbaugebiet La Geria im Nordosten laufen. Die 21,1 Kilometer lange Route führt vorbei an Reben, die sich in Mulden ducken und Natursteinmauern, welche die Pflanzen vor dem Passatwind schützen. Nach etwa 75 Minuten erreichen die ersten Läufer das Ziel in Mancha Blancba, einer kleinen Ortschaft im Nationalpark Timanfaya.

Der Gewinner kann sich über einen besonderen Preis freuen: Pro Kilogramm Körpergewicht erhält er einen Liter regionalen Wein. Obwohl es auf der trockensten Insel der Kanaren fast nie regnet, erzeugen die Winzer jährlich zwei Millionen Liter Wein aus der Malvasia-Traube. www.turismolanzarote.com

Lauf-Termine 2014:

15. Juni: Lanzarote Wine Run, www.turismolanzarote.com

23. – 26. November: 26. International Running Challenge, www.clublasanta.de

Weitere Infos unterwww.turismolanzarote.com

Von Insel zu Insel kraulen: Überquerung der Meerenge El Río

Im Norden Lanzarotes trennt die Meerenge El Río die Insel von ihrer kleinen Schwester La Graciosa – eine reizvolle Herausforderung für Meeresschwimmer. Dieser stellen sich jährlich etwa 650 Sportler, die an der 2,6 Kilometer langen Überquerung von El Río zwischen El Risco und Caleta de Sebo auf La Graciosa teilnehmen. Das Schwimm-Event findet dieses Jahr am 4. Oktober statt. Zuschauer können das Spektakel von der Aussichtsplattform Mirador del Río sogar aus exponierter Lage genießen. Weitere Infos unter www.turismolanzarote.com

Auf zwei Rädern über den Vulkan

Gut asphaltierte Straßen durch die Vulkanlandschaft, wenig Verkehr, abwechslungsreiche Topografie: Auf Lanzarote finden Radrennsportler perfekte Infrastruktur für Ausfahrten auf schmalen Reifen. Die Routen variieren in Länge und Schwierigkeitsgrad: Anfänger zieht es weit in den flacheren Norden mit Blick auf die nahegelegene Insel La Graciosa. Gut Trainierte arbeiten sich den  zehn Kilometer langen Anstieg in das kleine Bauerndorf Tabayesco hoch oder durchqueren den Nationalpark Timanfaya. Höhepunkt für alle Rennradler: Die Internationalen Radwochen von 31. Oktober bis 14. November, bei denen Tour-de-France-Etappensieger Rolf Aldag sowie weitere weltbekannte Radprofis mit am Start sein werden. Weitere Infos unter www.clublasanta.de

Bike-Termine 2014:

31. Oktober – 14. November: Internationale Radwochen, www.clublasanta.de

15. – 17. Dezember: Club La Santa Cycling Trophy, www.clublasanta.de

Pressekontakt: gregor.staltmaier@hermann-meier.de