16.10.2018 07:35 Ski Open 2018 in St. Anton

Pisten-Premiere mit Anastacia und Melanie C in St. Anton am Arlberg

Zum Saisonstart beim Stanton Ski Open 2018 reist Weltstar Anastacia nach St. Anton am Arlberg in Tirol

Zum Saisonstart beim Stanton Ski Open 2018 reist Weltstar Anastacia nach St. Anton am Arlberg in Tirol. Bildnachweis: Peter Svenson

Auf ein Neues, die Aussichten für den Winter 2018/19 in St. Anton am Arlberg sind nicht nur von oben hervorragend

Auf ein Neues – die Aussichten für den Winter 2018/19 in St. Anton am Arlberg sind nicht nur von oben hervorragend. Bildnachweis: TVB St. Anton am Arlberg/Fotograf Josef Mallaun

Von: GFDK - Reisen und Urlaub

Eine gefühlte Ewigkeit mussten Winterfexe auf Neuigkeiten aus St. Anton am Arlberg warten, nun steht die Skisaison 2018/19 kurz bevor. Zum Start überrascht die Tiroler Urlaubsregion ihre Gäste mit einer Premiere:

Beim neuen Skirennen „Catch me if you can – die Nacht der langen Schwünge“ messen sich am Abend des 29. November 2018 über 200 wagemutige Pistencracks in einem spektakulären Riesentorlauf im Dunkeln.

Nach Sonnenaufgang (30. November) startet dann der offizielle Liftbetrieb, am 1. Dezember stehen die Weltstars Anastacia („I’m Outta Love“) und Ex-Spice Girl Melanie C auf der Bühne.

Furioser Saisonstart in St. Anton am Arlberg:

Aufs Rennspektakel folgt Stimmgewalt von Weltformat

Los geht’s beim Stanton Ski Open 2018 (Donnerstag, 29. November bis Sonntag, 2. Dezember) mit dem neu konzipierten Rennen „Catch me if you can – die Nacht der langen Schwünge.

Spätabends jagen 222 Athleten mit Stirnlampen in Zweiergruppen bei einem kräftezehrenden Riesentorlauf über die berüchtigte Kandahar-Piste ins Tal, bevor am Freitagmorgen der Liftbetrieb für Besucher anläuft

Mit der Stimme Berge versetzen

Die dürfen sich gleich aufs nächste Highlight freuen, wenn am Samstag (1. Dezember) Rockröhre Anastacia und Special Guest Melanie C (Ex-Spice Girl) auf der Open-Air-Bühne beim Konzertgelände ihre größten Hits performen.

Das gesamte Eröffnungswochenende hindurch erkunden Besucher die Pisten von St. Anton am Arlberg und testen gratis neue Ski- sowie Board-Modelle bekannter Hersteller.

Der Rendl-Parkplatz ist an allen Tagen Startpunkt der „Audi driving experience“, bei der verschiedene Quattro-Fahrzeuge kostenlos über die winterlichen Straßen um das Tiroler Bergdorf gesteuert werden können.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft