01.02.2014 08:00 Ganzheitliches Weinkonzept

Oberhalb von Meran: Das Hotel "Der Weinmesser" lockt mit gepflegtem Weingenuss

Reisen Der Weinmesser Bibliothek

Die herzliche Atmosphäre, die 30 liebevoll eingerichteten Zimmer und Suiten und nicht zuletzt das mediterrane Klima im Meraner Land tun das Übrige, um einen Genussurlaub im Weinmesser zu einer Wohltat für Körper und Seele zu machen. © Der Weinmesser

Reisen Der Weinmesser BehandlungsraumReisen Der Weinmesser TerrasseReisen Der Weinmesser Speisesaal
Von: Der Weinmesser

Wein als Genussmittel und Lebenselexier begleitet die Gäste im „Der Weinmesser“ (4 Sterne), dem ersten Weinhotel in Südtirol, jeden Urlaubstag, egal ob in der Kulinarik, bei interessanten Ausflügen zu Kellereien und Weinbergen oder in speziellen Beauty- und Wellnessanwendungen, wie zum Beispiel der Vinotherapie. In Schenna, auf dem Sonnenhügel oberhalb von Meran gelegen, genießen die Urlauber im Hotel „Der Weinmesser“ die verschiedensten Sinneseindrücke und Genüsse rund um den edlen Südtiroler Rebensaft. Die persönliche Leidenschaft der Gastgeber für einen gepflegten Weingenuss und auch der historische Name „Der Weinmesser“ gaben den Anstoß, sich in diesem Haus für ein ganzheitliches Weinkonzept zu entscheiden.

Die herzliche Atmosphäre, die 30 liebevoll eingerichteten Zimmer und Suiten und nicht zuletzt das mediterrane Klima im Meraner Land tun das Übrige, um einen Genussurlaub im Weinmesser zu einer Wohltat für Körper und Seele zu machen. „Feindschaft mit dem Wind und rege Freundschaft mit der Sonne“, so umschrieb Stefan Zweig das einzigartige Klima des Meraner Landes. Daran hat sich nichts geändert: Im Frühjahr zartes Blütenmeer, im Sommer Alpenrosenwiesen, im Herbst goldgelbe Täler und Hänge, im Winter weiße Berggipfel und immer jede Menge Sonne. Am 1. Mai 2010 öffnet das erste Weinhotel Südtirols nach einem sechsmonatigen Umbau erneut seine Tore und erstrahlt in neuem Glanz, ganz nach dem Motto „a passion for wine“.

Neueröffnung am 1. Mai 2010

Am 1. Mai 2010 öffnet es erneut seine Pforten – nach kompletter Renovierung, Erweiterung und Neuorientierung als „Wein- und Genusshotel“. Angefangen bei der Architektur des Hotels bis hin zur Einrichtung und Dekoration zieht sich das Thema Wein konsequent und stilvoll durch das gesamte Haus. Alles neu macht der Mai: neuer Eingangsbereich, neue Rezeption mit anschließender Bar und Lounge, erweiterter Speisesaal mit moderner Stube und Wintergarten, großer Terrassenbereich, neuer Saunabereich mit Zugang zum neuen Panorama-Ruheraum, moderner, bestens ausgestatteter Fitnessraum mit Panoramafenster, neue Behandlungsräume in der Beauty-Abteilung mit wunderschönem Ausblick, neues Freibad, neugestaltete und renovierte Zimmer, sechs neue Suiten und Weinbibliothek.

Inmitten von mediterranen Olivenbäumen und mit Trauben behangenen Rebstöcken findet jeder sein inneres Gleichgewicht. Unter Schennas Hotels sticht „Der Weinmesser“ hervor: Es liegt einzigartig im bezaubernden Meraner Land, als Südtirols erstes Weinhotel lädt es ein zu entspannenden, genussvollen Urlaubstagen ob bei Kuren und Therapien rund um den Wein, bei gemütlichen und kulinarischen Events oder beim Naturgenuss und Lifestyle in und um Schenna. Das absolute Highlight kam dann im Winter 2011/2012 dazu. Die Lounge an der Hotelbar wurde vergrößert und mit direktem Einblick in den neuen Rotweinkeller gestaltet. Der Weinkeller selbst überrascht als Verkostungsraum mit traditionellen und modernen Stil-Elementen. Er ist nicht nur Treffpunkt für die wöchentlichen Weinverkostungen, und die Winzerabende mit Südtiroler Winzern, sondern es lagern hier mittlerweile auch 350 Etiketten edlen Weines, 300 Etiketten davon allein aus Südtirol.

Das erste Südtiroler Weinhotel Der Weinmesser **** A passion for wine hat am 01. Mai 2010 nach komplettem Umbau neu eröffnet. Nach erfolgreich abgelaufener 1. Saison haben wir uns am Ende des Jahres sehr über die Auszeichnung zum Holidaycheck TopHotel 2011 gefreut. Diese Auszeichnung ist nicht nur deshalb so einzigartig, weil sie lediglich wenigen Hotels verliehen wird, sondern in erster Linie, weil sie eine Bestätigung der absoluten Zufriedenheit unserer Gäste darstellt. 2012 folgte noch die Auszeichnung Holidaycheck Quality Selection 2012 worüber wir uns ebenfalls sehr freuten.

Gratulation:

Seit September 2012 ist auch Hausherr Christian Kohlgruber Diplom-Sommelier und kann nun seine Leidenschaft und sein Wissen über Rum, Portwein und Zigarren an seine Gäste weiterleiten.

Größtes Highlight des Jahres 2012 war sicherlich die 50-Jahr-Jubiläumsfeier, welche am 15. September 2012 im Garten des Hotels gefeiert wurde. Auf einem Weinpfad durch den Garten, präsentierten mehrere Südtiroler Kellereien den aktuellen Jahrgang ihrer Topprodukte und kulinarisch wurde alles begleitet von Sternekoch Alois Haller in Zusammenarbeit mit dem Catering Selected Food.

50 Jahre Geschichte des Hauses wurden von der Gastgeberin Doris Kohlgruber präsentiert, hier nur einige Etappen:

Wie alles begann

1962: Die Garni Weinmesserhof  wird am 15. September von Oma Hilde und Opa Franz Frei eröffnet mit 10 Betten und Etagendusche

1967: Der Dachboden wird mit weiteren Zimmern ausgebaut

1971: Annelies und Pepi Kohlgruber heiraten, Sohn Christian wird geboren

1976: Erweiterung auf 20 Betten und Zimmer mit Dusche und WC

1980: Die Pension Weinmesserhof wird umgebaut und auf 40 Betten erweitert  - ab nun 3Sterne- Hotel Weinmesserhof

1994: das Hallenbad mit Saunabereich wird dazu gebaut

1998: Juniorchef Christian und Doris heiraten und im gleichen Jahr wird der Speisesaal und die Küche renoviert und vergrößert – die Privatwohnung kommt dazu

1999: Der Eingangsbereich mit Rezeption wird neu gestaltet

2007: Betriebsübergabe an Sohn  Christian und Frau Doris.

2009: Das Hotel Weinmesserhof wird komplett saniert und quantitativ und qualitativ auf 4 –sterne erweitert und präsentiert sich ab 01. Mai 2010 als erstes Südtiroler Weinhotel DER WEINMESSER****A passion for wine. Persönliches Highlight: die Geburt von Stammhalter Leopold

2011: im November wird der Loungebereich erweitert und ein neuer Rotwein- und Verkostungskeller dazu gebaut

2013: im Frühjahr wird ein Durchgang von der Lounge in den Tiefen Keller verwirklicht.

2013: viele Ideen warten noch darauf realisiert zu werden…., lassen Sie sich überraschen!

In vino sanitas

Wein als Therapie: Im Hotel „Der Weinmesser“ dreht sich alles um den gesunden Genuss. Schließlich wussten schon die alten Griechen und Römer um die gesundheitsfördernde Wirkung des Weins. In Maßen genossen, schützt vor allem der Rotwein vor Erkrankungen der Herz- und Blutgefäße. Dieser Weisheit können die Gäste im „Der Weinmesser“ bei einem Weinurlaub selbst auf den Grund gehen. Auch bei der Zubereitung von Speisen entfaltet der Wein seine wohltuenden Eigenschaften. So zaubert der Küchenchef des „Der Weinmesser“ neben seinen klassischen und saisonalen Köstlichkeiten Vino-Vitalmenüs, die auf Traubenkernmehl und -öl sowie weiteren Produkten der heimischen Reben basieren. Als Genussmittel ist der Wein wohl nicht zu übertreffen, denkt man an die geschmackliche Vielfalt der verschiedenen Sorten. Die edlen Tropfen, die im Weinkeller des „Der Weinmesser“ lagern, sind Balsam für die Seele, und die Hausherrin und Diplom-Sommeliére Doris Kohlgruber bringt diese mit viel Know-how jedem auch noch so verwöhnten Gaumen näher. Selbst in den Wellnessanwendungen im „Der Weinmesser“ spielt der Wein die führende Rolle. Die nachgewiesene antioxidative Wirkung macht ihn zu einem effektiven Anti-Aging-Mittel. Gesundheit und Genuss schließen sich nicht aus. Im Hotel „Der Weinmesser“ lassen sich Freude an Speis und Trank hervorragend mit den Konzepten von Weintherapie und Naturmedizin zu einem Genussurlaub verbinden.

Der Weinmesser muss gänzlich unbescholten sein

Das Hotel „Der Weinmesser“ trägt einen Namen mit jahrhundertelanger Tradition. Die Bezeichnung Weinmesser ist bis heute noch für einige Bauernhöfe in Südtirol gebräuchlich und erhalten geblieben. Die Weinmesserhöfe haben ihren Namen vom ehemaligen Weinaufleger, „Weinmesser“ genannt, hergeleitet. Diese sogenannten Weinmesser waren von der Obrigkeit bestellte und beeidete Beamte, die das Messen (Eichen) der Fässer der Weinbauern vorzunehmen hatten. Aus einem solchen Hof ist nun auch das erste Weinhotel Südtirols, „Der Weinmesser“ in Schenna, hervorgegangen.

Weingenuss indoor, Naturgenuss outdoor

Schenna und seine Umgebung bieten Naturgenuss pur. Biken, Tennis, Schwimmen, Wandern, Nordic Walking, Paragleiten, Rafting und vieles mehr garantieren Spaß und Abenteuer. Die Südtiroler Sonne und frische Bergluft sind dabei treue Begleiter. In Schenna kommen auch die Kleinen ganz groß raus. Auf sie warten viele Freizeitangebote und Ausflugsziele: kurze Wanderwege für kurze Beine, ein Erlebnisfreibad, Reiten, Minigolf, Radfahren, ein lustiges Kinderprogramm des Tourismusbüros u. v. m.  Shopping kommt selbstverständlich auch nicht zu kurz und Kulturliebhaber kommen in Meran und Umgebung voll auf ihre Rechnung. „Der Weinmesser“ liegt genau richtig im Meraner Land, wo Urlaub zu einem gelungenen Highlight voller neuer Eindrücke wird.

Anreise „Der Weinmesser“/Schenna 

  • Auto: über Autobahn München–Innsbruck–Brenner–Bozen; Autobahnausfahrt Bozen-Süd, Schnellstraße Bozen–Meran, Ausfahrt Meran-Süd, kurz vor Meran rechts abzweigen Richtung Schenna • über Füssen/Reutte über das Timmelsjoch ins Passeiertal bis nach Meran • über Landeck/Reschenpass durch den Vinschgau bis Meran • über Lienz durch das Pustertal bis Bruneck, bis Brixen (Autobahnauffahrt) bis Bozen-Süd • über Davos (CH)–Flüelapass–Ofenpass–Santa Maria–Taufers durch den Vinschgau bis Meran • über Vaduz (FL) und St. Gallen (CH)–Arlberg–Landeck–Reschenpass–Vinschgau bis Meran
  • Flughäfen: Bozen, Verona, Bergamo, Innsbruck
  • Bahn: Samstags im komfortablen ICE oder EC bis nach München, dort erwartet die Gäste am Hauptbahnhof die direkte Verbindung nach Schenna. Moderne Reisebusse bringen sie ins Hotel – ohne Umsteigen oder lange Wartezeiten.

 

Weiterführende Links:
www.weinmesser.com