04.02.2013 08:00 Kreuzfahrt

Norwegian Breakaway zaubert ein Lichterspektakel an den Nachthimmel mit Feuerwerk auf jeder Kreuzfahrt

Traumhafte Kreuzfahrten mit der Norwegian Breakaway © Norwegian Cruise Line

Von: GCE Agency - 4 Bilder

Die US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line läutet das Premierenjahr 2013 ihres Neubaus Norwegian Breakaway mit einem „Knaller“ ein: Eine Feuerwerksshow wird fester Bestandteil jeder Kreuzfahrt des neuesten Flottenmitglieds, das im Mai 2013 in New York getauft wird. Auf den Bermudakreuzfahrten in der Sommersaison wird das Lichterspiel aus umweltfreundlicher Pyrotechnik die Gäste am vorletzten Abend der Reise nach der Abfahrt von King’sWharf begeistern. Aufbauend auf die mitreißende Broadway-Show Rock of Ages, eines der zahlreichen Entertainment-Highlights an Bord der Norwegian Breakaway, wird das Feuerwerk das große Finale einer 80er Jahre-Themenparty an Deck sein und von passend dazu abgestimmten Hits der 80er Jahre untermalt werden.

 

„Unsere Gäste werden vom einzigartigen Entertainment und den Bordeinrichtungen der Norwegian Breakaway begeistert sein“, sagt Kevin Sheehan, President und ChiefExecutive Officer bei Norwegian Cruise Line. „Zusätzlich dazu wollten wir ein weiteres Element mit einem besonderen Wow-Effekt bieten und sind sicher, dass unsere Feuerwerksshow für großen Enthusiasmus sorgen wird.“

Die 80er Jahre-Themenparty wird im Open-Air-Nachtclub Spice H2O am Heck des Schiffes stattfinden. Krönender Abschluss dieser Party wird die beindruckende farbenfrohe Feuerwerksshow sein, unterlegt von Hits der 80er Jahre wie „Come on Feel the Noise“ von Quiet Riot, „Whip it“ von Devo, „Cherish“ von Madonna sowie „Final Countdown“ von Europe und „Purple Rain“ von Prince. Die präzise auf die Musik abgestimmte Feuerwerksshow wird den Gästen der Norwegian Breakaway ein auf See nie dagewesenes Erlebnis bieten.

Nach Fertigstellung im April 2013 und im Anschluss an ihre erste Sommersaison, die das neue Freestyle Cruising Resort ab New York auf 7-Nächte-Kreuzfahrten nach Bermuda führt, wird die Norwegian Breakaway zwischen dem 13. Oktober 2013 und dem 27. April 2014 ebenfalls von ihrem Heimathafen New York aus zu 25 7-Nächte-Kreuzfahrten in Richtung Bahamas und Florida aufbrechen. Am 5. und 19. Januar 2014 entdecken Reisende auf dem Neubau zudem während zwei 12-Nächte-Touren die südliche Karibik.

Norwegian Cruise Line ist eine international operierende Kreuzfahrtreederei mit Hauptsitz in Miami, Florida und zwei Niederlassungen für die europäischen Märkte in London und Wiesbaden. Seit nunmehr 46 Jahren hat sichNorwegian Cruise Line als Innovationsführer in der Kreuzfahrtindustrie etabliert. Die Reederei führte im Jahr 2000 Freestyle Cruising ein – eine zukunftsweisende Innovation auf dem Kreuzfahrtmarkt, die Passagieren ein Maximum an Individualität, Freiheit und Flexibilität an Bord ermöglicht. Unter dem Motto „Cruise like a Norwegian“ verbringen die Gäste einen entspannten Urlaub an Bord der derzeit elf explizit auf Freestyle Cruising ausgerichteten Kreuzfahrt-Resorts der Reederei, die zu den modernsten Schiffen auf den Weltmeeren gehören. Im Oktober 2012 wurde Norwegian Cruise Line bereits zum fünften Mal in Folge mit dem begehrten World Travel Award als „Europe’s LeadingCruise Line” ausgezeichnet. Zudem erhielt die Reederei im Dezember 2012 den World Travel Award als „World’s Leading Large Ship Cruise Line“.

Die Norwegian Epic, das derzeit größte und innovativste Flottenmitglied, feierte im Juni 2010 Premiere. Norwegian Cruise Line ist die offizielle Kreuzfahrtreederei der Blue Man Group, die an Bord der Norwegian Epic erstmals auf See zu sehen ist, sowie der Imitatorenshow Legends in Concert®, den Pianoduellen von Howl at the Moon und von Nickelodeon™, der Nummer-Eins Entertainment-Marke für Kinder. Zusätzlich präsentiert die Reederei CirqueDreams®and Dinner an Bord der Norwegian Epic, die erste Dinnershow ihrer Art auf See in einem Zirkuszelt. Für dieses Unterhaltungsangebot wurde die Norwegian Epic im November 2012 mit dem Kreuzfahrt Guide Award 2012 als Schiff des Jahres in der Kategorie „Info- & Entertainment“ ausgezeichnet.

Derzeit befinden sich mit der Norwegian Breakaway (Auslieferung April 2013) und Norwegian Getaway (Auslieferung Januar 2014) zwei weitere Schiffe für jeweils 4.000 Passagiere bei der Papenburger Meyer Werft in Bau. DieNorwegian Breakaway kreuzt ab dem 12. Mai 2013 als bis dato größtes Schiff ganzjährig vom Kreuzfahrtterminal in Manhattan und bietet im Sommer zunächst Kreuzfahrten in Richtung Bermuda. Den Schiffsrumpf der NorwegianBreakaway schmückt ein Werk des in Berlin geborenen Pop-Art Künstlers Peter Max. Highlights an Bord sind ein Seafood-Restaurant, entwickelt vom New Yorker Starkoch Geoffrey Zakarian, Broadway-Entertainment mit dem Rock-Musical „Rock of Ages“, der Tanzshow „Burn the Floor“ und dem Varieté Dinner „Cirque Dreams® & Dinner Jungle Fantasy“ sowie weiteres spannendes Entertainment. Die Norwegian Getaway ist ab Februar 2014 als größtes, ganzjährig ab Miami kreuzendes Schiff auf 7-Nächte-Kreuzfahrten in die östliche Karibik unterwegs.

 

Im Oktober 2012 beauftragte Norwegian Cruise Line die Werft mit dem Bau eines weiteren Schiffes mit dem Projektnamen „Breakaway Plus“ mit Auslieferung im Oktober 2015. Wie in der Saison 2012/13 kreuzen auch in 2013/14 vier der modernen Schiffe der Reederei in europäischen Gewässern. 

Die Freestyle Cruising Kataloge für die Saison 2012/13 sowie die Saison 2013/14 können über das Internet bestellt werden. Eine Übersicht aller Kreuzfahrten sowie digitale Versionen der Kataloge finden Interessierte außerdem online auf ncl.de l ncl.at l ncl.ch.

Kontaktdaten für Deutschland, Schweiz und Österreich: Tel.: +49 (0)611 3607 0; Fax: +49 (0)611 3607 099; E-Mail: reservierung@ncl.com; Internet: ncl.de I ncl.at I ncl.ch

 

 

 

 

 

Pressekontakt: presse.ncl@gce-agency.com