06.05.2018 07:46 Urlaub in Georgia

Neue Geheimtipps in Georgia - Attraktionen und Kulinarische Superlative

Im Suedwesten Georgias produziert Richland Rum Amerikas einzigen Single Estate Rum

Im Südwesten Georgias produziert Richland Rum Amerikas einzigen „Single Estate Rum“. Foto: (c) Georgia Department of Economic Development

Von: GFDK - Reisen und Urlaub

Nachdem wir zuletzt sehr viel über Südtirol und den Bayerischen Wald berichtet haben, ist nun mal wieder Amerika dran. Georgia feierte 2017 das „Year Of Film“ und zelebriert auch im kommenden Jahr seine Rolle als Eldorado für die Filmindustrie haben wir erst kürzlich berichtet. Auf der Bank mit Forrest Gump - Filmtouren durch Georgia, war unser Titel.

Die GFDK Reisen und Urlaub Redaktion hat hier ein paar schöne Tipps für ihren US-Urlaub 2018. Der US-Staat Georgia lockt mit neuen Attraktionen – Kulinarische Superlative, Besuch beim Wappentier und Traumziele für Familien, Abenteurer sowie Golfer

Georgia ist so vielfältig wie kaum ein anderer der Südstaaten und lockt Besucher mit zahlreichen neuen Attraktionen. Von köstlichen Neuheiten, einzigartigen Vogelbeobachtungen und der weltgrößten Zipline-Baumwipfeltour bis hin zu einer neuen Ausstellung zum Ex-Präsident Woodrow Wilson sowie lohnenswerten Ausflugszielen für Familien, anspruchsvolle Reisende und Golfspieler – der Peach State ist ganzjährig eine Reise wert.

Geistreiche Weltneuheiten

Im Südwesten Georgias produziert Richland Rum Amerikas einzigen „Single Estate Rum“, was bedeutet, dass alle Rohstoffe auf einem Anwesen nachhaltig angebaut, geerntet und verarbeitet werden.

Seit Februar 2018 verfügt die Rumdestillerie über eine zweite Location in Brunswick an der Küste und vermittelt nun an zwei Standorten auf Touren und Verkostungen Wissenswertes zur Herstellung des mehrfach ausgezeichneten Rums.

Ebenfalls eine Weltneuheit stellt der TazaRay aus der Dalton Distillery in der gleichnamigen Stadt dar, denn die glutenfreie Spirituose wird aus vergorenen Sonnenblumenkernen destilliert. In Dahlonega, wo einst der Goldrausch in Georgia begann, kommen Besucher seit November 2017 in den Genuss eines speziellen Goldes: Honigwein.

Dieser wird von der Etowah Meadery mit Honig von der Georgia Honey Farm hergestellt und kann direkt vor Ort verkostet und erworben werden. Zudem gibt es Touren, die die verschiedenen Arbeitsschritte vom Bienenstock bis zum Met aufzeigen.

Der Adler ist gelandet

In Whitesburg können Besucher seit Kurzem einen Blick auf einen Weißkopfseeadler erhaschen, der sich in den Historic Banning Mills niedergelassen hat. Wer einmal adlergleich durch die Lüfte fliegen möchte, testet den Ziplinepark „Screaming Eagle“ in der Nähe der Mühle.

Dieser bietet laut Guinness Buch der Rekorde die längste sowie größte Zipline-Baumwipfeltour der Welt, die sich über fast sechzehn Kilometer erstreckt. Eine weitere Möglichkeit das amerikanische Wappentier zu beobachten, bietet sich im Berry College in Mount Berry, wo seit 2012 ein Pärchen nistet.

Über eine Kamera können Interessierte sogar einen Blick in das Nest der Weißkopfseeadler werfen und diese bei der Aufzucht ihrer Küken beobachten.

Aus dem Leben eines Präsidenten

Das Boyhood Home of President Woodrow Wilson in Augusta eröffnete im Februar 2018 seine neue Ausstellung „Woodrow Wilson“. Auf geführten Touren und einem Gang durch das frühere Elternhaus erfahren Besucher mehr über die Kindheit und Jugend des Ex-US-Präsidenten. Er wuchs in Augusta auf und seine Erfahrungen während dem Bürgerkrieg und der Ära des Wiederaufbaus prägten sein späteres Leben und seine Präsidentschaft maßgeblich.

Spaß im Rudel

Im Städtchen LaGrange bei Atlanta wird am 31. Mai 2018 mit der Great Wolf Lodge ein wahres Paradies für Familien eröffnen. Herzstück der Lodge ist der Indoor-Wasserpark mit unzähligen Rutschen und Attraktionen.

Auf kleine Besucher wartet unter anderem ein Klettergarten, eine Bowlingbahn, ein Minigolfplatz und ein Spa für Kinder. Aktivitäten wie lustige Yogastunden, spielerisches Lernen und Basteln, Pyjama-Partys und Gute-Nacht-Geschichten lassen keine Langeweile ankommen. Zum Übernachten stehen verschieden Kategorien an Familiensuiten bereit und diverse Restaurant- sowie Shoppingangebote sorgen für Abwechslung.

Sea Island

An Georgias Atlantikküste gehört die Privatinsel Sea Island zu den Sehnsuchtszielen unter Erholungssuchenden und Golfern. Dort wird aktuell die luxuriöse The Lodge at Sea Island einem 25 Millionen US-Dollar schweren Bauprojekt unterzogen und bietet ab November 2018 sechs neue Cottages mit Meerblick, ein Golf Performance Center, einen Pool am Meer sowie einen neuen Putting Course.

Im Dezember 2019 eröffnet zudem der historische Plantation Golf Course des Resorts nach einer umfassenden Renovierung und wird ein neues interessantes Strategiespiel ermöglichen. Im gleichen Zug wird die Driving Range am Ozean verlängert.

Hier haben wir noch weitere Reiseangebote - Reisen und Urlaub mit den Freunden der Künste

GFDK ist ein unabhängiges Nachrichtenportal mit einer etwas anderen Sichtweise auf das Weltgeschehen.

Nachrichten, Stories, Meinungen und Unterhaltung

Freunde der Künste,
das Sprachrohr der Kreativwirtschaft