23.07.2012 07:05 Vom 14. bis 16. September 2012

Mehr als 656 Cowboys und Cowgirls tanzen um den Titel - Line Dance Weltrekordversuch in St. Anton am Arlberg

657 Tänzer können am 16. September den Weltrekord im Line Dance zurück nach Tirol holen (c)Tourismusverband St. Anton am Arlberg

Von: Julia Boyn

Line Dance… Mindestens 657 Menschen sollten am 16. September in St. Anton am Arlberg gleichzeitig auf 20 verschiedene Country Musik-Titel tanzen. Und das eine Stunde lang. Schließlich geht es um nicht weniger, als den Weltrekord im Line Dance zu brechen und den Titel zurück nach Tirol zu holen.

Für die Teilnehmer eine echte Herausforderung, für Zuschauer ein mitreißendes Erlebnis. Übrigens: Die Line Dance Gruppe Landeck strebt an diesem Wochenende noch einen weiteren Weltrekord an.

In St. Anton am Arlberg wird nicht nur gejodelt. Die Tiroler Feriendestination kann auch anders. Wenn vom 14. bis 16. September mehr als 656 Line Dancer hier um den Weltrekord tanzen, dann könnte die Frage aufkommen: Ist man wirklich in Tirol oder doch im Wilden Westen der USA? Beim Line Dance tanzen Menschen gemeinsam nach einer Choreographie zu amerikanischer Country-Musik und anstatt einem Jodler entweicht hier eher das ein oder andere „Yiiieeehaa!“ den Lippen. In den Vereinigten Staaten ist Line Dance Kult. 

An diesem Wochenende geht es um viel: Die Line Dance Gruppe Landeck war bereits 2010 im Besitz des Titels und möchte den Weltrekord nun wieder zurück nach Tirol holen. Seit einem Jahr sind die deutschen Line Tänzer aus Kempten im Allgäu Weltrekord-Halter.

Die Österreicher benötigen dafür mindestens 657 aktive Line Dancer, die eine Stunde lang nach genau vorgegebener Choreographie auf 20 verschiedene Country Musik-Titel tanzen. Zwischen den Songs gibt es jeweils eine Pause von fünf Sekunden, damit die Tänzer zu ihrem Ausgangspunkt zurückkehren können, denn sie stehen auf nummerierten Feldern im Abstand von einem Meter zu ihren Mittänzern.

Die Line Dancer konnten sich im Vorfeld beim Verein in Landeck bewerben. Die Resonanz war überwältigend – Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden für die Line Dance Gruppe Landeck an diesem September-Wochenende antreten.

Die vorgegebene Choreographie wird zunächst daheim einstudiert, bis sie sich dann alle am Freitag, den 14. September zu einer ersten Probe in der großen Veranstaltungshalle des ARLBERG-well.com treffen.

Das ist noch nicht alles – die Line Dance Gruppe Landeck strebt noch einen zweiten Weltrekord an: Sie werden eine Line Dance-Schlange von einem Kilometer Länge durch den gesamten Ortskern bilden und den eigens kreierten „St. Anton-Tanz“ zum Besten geben.

Nicht entgehen lassen sollten sich alle Fans der amerikanischen Country- und Gospelmusik den Gottesdienst mit gemeinsamem Tanz am Sonntagvormittag. Übrigens: Die Veranstalter rechnen mit bis zu 900 Line Dancern.

Weitere Informationen unter www.stantonamarlberg.com  und www.linedancelandeck.at

Tourismusverband St. Anton am Arlberg
Informationsbüro

A-6580 St. Anton am Arlberg
Fon +43 (5446)-2269-0
info@remove-this.stantonamarlberg.com
www.stantonamarlberg.com


Tourismusdirektor:
Martin Ebster
Fon +43 (5446)-2269-11
martin.ebster@remove-this.st-anton.at