11.12.2011 07:14 Ein besonderes Vergnügen für Kinder

Märkte und Konzerte - Weihnachtszeit am Lago Maggiore - Weit mehr als Panettone und Vin brûlé

Von: Anne-Kathrin Boch

Mit einer Weihnachtsmanngrotte, Krippen(-spielen), Märkten und Konzerten können sich Besucher und Anwohner rund um den See bereits ab Mitte November auf die nahenden Feiertage einstimmen... um sie dann mit Kuhglockengeläut Anfang Januar um den Dreikönigstag herum ausklingen zu lassen.

Der Ausstellungsmarkt „Natale a Villa Bozzolo“ in Casalzuigno, Provinz Varese, macht den Auftakt. Noch vor dem ersten Advent, genauer am 19. und 20. November 2011 belebt er die Räume der sehenswerten Villa aus dem 16. Jh.

Im Zentrum der Veranstaltung stehen die Ausstellung und der Verkauf von Kunsthandwerksprodukten, hergestellt und präsentiert von 50 ausgewählten Kunsthandwerkern der Region. Darüber hinaus bietet der Markt önogastronomische Delikatessen, Anregungen für den weihnachtlichen Blumenschmuck u.v.m.

Weitere Weihnachtsmärkte am Lago Maggiore sind die „Fiera di Santa Klaus“ in Crevoladossola, Provinz Verbano-Cusio-Ossola, am 03. und 04. Dezember, der „Mercato di Natale“ am 08. Dezember in Locarno in der Schweiz, „AroNatale“ am 11. Dezember an den Ufern des Lago Maggiore und der „Mercatino delle Curiosità“ in Novara vom 18. bis zum 23. Dezember.

Zu beachten ist, dass diese Auswahl lediglich einen Bruchteil des Angebots widerspiegelt.

Ein besonderes Vergnügen für Kinder versprechen erneut die Weihnachtsmanngrotte und das Elfendorf in Ornavasso zu werden. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr sind „La vera Grotta di Babbo Natale e il Bosco degli Elfi” in diesem Jahr am 03., 04., 08. – 11., 17. und 18. Dezember jeweils zwischen 10.00 und 16.00 Uhr geöffnet.

Die Grotte ist 200 m lang und befindet sich im Marmorsteinbruch von Ornavasso, dessen Marmor u.a. für den Bau des Mailänder Doms verwendet wurde. Bei kontinuierlichen 8°C treffen die kleinen Gäste auf Gnome, Elfen und Zwerge, bevor sie auf den Thron des Weihnachtsmanns stoßen.

Eine phantastische Welt also, durch die z.T. auch ein Liliput-Rentier-Express fährt. Nicht verpassen sollte man in Ornavasso überdies einen Besuch in der Wallfahrtskirche Madonna della Guardia.

Vom 03. Dezember bis zum 06. Januar 2012 wird hier die größte Krippe mit beweglichen Figuren in der Region Piemonte zu sehen sein, deren Aufbau alleine einen ganzen Monat in Anspruch nimmt.

Auch werden in diesem Jahr wieder einige aufwendige Krippenspiele aufgeführt, so an Heiligabend in Prato Sesia und am 28. Dezember in der Ortschaft Craveggia. Empfehlenswert sind darüber hinaus diverse Konzerte in der Vorweihnachtszeit, z.B. am 10. Dezember in der Kirche San Michele in Massino Visconti.

Einen knappen Monat später geht hier die Weihnachtszeit auf ganz besondere Weise zu Ende: „Aspettando la Befana – le sfilate con i campanacci“ heißt die stimmungsvolle Veranstaltung vom 03. bis zum 05. Januar 2012.

Jeweils an den Abenden finden unter dem Geläut von Kuhglocken und in Erwartung der guten Hexe Befana Umzüge durch die Straßen von Massino Visconti statt. Am letzten Abend kommen die Heiligen Drei Könige und überreichen den Kindern die gefüllten Strümpfe der Befana.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite www.derlagomaggiore.de unter dem Link News. 

Pressekontakt:

MAGGIONI Tourist Marketing

Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3

10407 Berlin

T. +49 (0)30 44044398

F. +49 (0)30 42088582

M. ak.boch@maggioni-tm.de

www.maggioni-tm.de