28.03.2013 08:30 Hilfe für Allergiker

Krimmler Wasserfall-Therapie an Europas höchsten Wasserfällen

© Tourismusverband Krimml

Von: mk Salzburg

Seit Jahren erforscht die öffentliche Gesundheitsinitiative Hohe Tauern Health mit der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg (PMU) die medizinische Wirkung der Krimmler Wasserfälle. Die höchsten Wasserfälle Europas erzeugen in ihrem Umfeld ein Aerosol, das die Lungenfunktion und die biochemischen Parameter deutlich verbessert – und einen Entspannungszustand wie bei einer Meditation erzeugt.


Hohe Tauern Health und PMU haben gemeinsam mit zehn Partnerhotels nun eine weltweit einzigartige Form von Gesundheitsurlaub für Allergiker aufgebaut: Zur Wasserfall-Therapie gehören neben dem täglichen Aufenthalt am tosenden Wasser auch ein hochwertiges Zusatzangebot mit Atemschulungen, Ernährungsworkshops, Allergieseminaren, geführten Nordic-Walking-Touren und Wanderungen mit Nationalpark-Rangern. Hohe-Tauern-Health-Partnerbetriebe bieten allergikergerechte Zimmer, in welchen die Innenraum-Allergene und Feinstaubbelastung auf ein extrem niedriges Niveau gesenkt wurden.

Ab einem 14-tägigen Hohe-Tauern-Health-Aufenthalt ist die Hohe Tauern Card für sechs Tage inklusive, mit welcher 160 Sehenswürdigkeiten der Region gratis besucht werden können, darunter die Großglockner Hochalpenstraße, Lifte, Bäder, Seen, Museen und das gesamte Nationalpark-Ranger-Programm.

 

Allergiker-Packages

Wasserfall-Schnuppern: 3–4 Tage mit HP und geführter Gesundheitswanderung ab 210 Euro

Wasserfall-Woche mit HP, Gesundheitsbox und Rahmenprogramm ab 408 Euro

Kuraufenthalt für 14 Tage mit HP ab 774 Euro

www.hohe-tauern-health.at